Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Statt Uncut: Bericht über Schnitt in God…

Ach Ekelszene..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ach Ekelszene..

    Autor: KillerKowalski 18.03.13 - 10:08

    Pixel pixeln andere Pixel, aus denen rote Pixel auslaufen. Schwer eklig.

  2. Re: Ach Ekelszene..

    Autor: Elgareth 18.03.13 - 10:13

    KillerKowalski schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pixel pixeln andere Pixel, aus denen rote Pixel auslaufen. Schwer eklig.

    Hahah, ja. Auch gefilmte RL Folterungen/Tötungen sind, auf Monitor geschaut, nicht mehr eklig, weil ja nur Pixel *rolleyes*

  3. Re: Ach Ekelszene..

    Autor: EqPO 18.03.13 - 10:13

    Alle Bilder auf Anzeigegeräten bestehen "nur" aus Pixeln. Reale Tötungen genauso wie virtuelle. Was nun eklig ist, liegt im Auge des Betrachters. Pixel sind sie alle.

  4. Re: Ach Ekelszene..

    Autor: F.A.M.C. 18.03.13 - 10:22

    Mit Polygonen anstelle von Pixeln müsste das Argument, dann aber valide sein, oder? ;)

  5. Re: Ach Ekelszene..

    Autor: KillerKowalski 18.03.13 - 10:34

    F.A.M.C. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit Polygonen anstelle von Pixeln müsste das Argument, dann aber valide
    > sein, oder? ;)

    Pardon, stimmt. Polygone ist da etwas genauer.
    Golem sollte einfach etwas neutraler sein. "Ekelszene" klingt wie etwas aus einem Bericht über "Killerspiele" einer populären Boulevard-"Zeitung".

  6. Re: Ach Ekelszene..

    Autor: robinx999 18.03.13 - 11:24

    F.A.M.C. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit Polygonen anstelle von Pixeln müsste das Argument, dann aber valide
    > sein, oder? ;)
    etwas aber was ist mit filem bei denen die Spezialeffekte letztendlich auch aus dem Computer kommen. Damit könnte man genauso ekelige dinge zeigen. Wobei man das natürlich letztendlich auf alle Horror filme ausdehnen könnte, dort sind ja alles spezialeffekte (oft nicht aus dem computer sondern von Maskenbildnern etc.)

  7. Re: Ach Ekelszene..

    Autor: Lala Satalin Deviluke 18.03.13 - 11:40

    Finde die Szehne gar nicht Ekelig, zumal der Kopf auch überhaupt nicht wirklich zertrümmert wird.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: Ach Ekelszene..

    Autor: cry88 18.03.13 - 12:13

    KillerKowalski schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pardon, stimmt. Polygone ist da etwas genauer.
    > Golem sollte einfach etwas neutraler sein. "Ekelszene" klingt wie etwas aus
    > einem Bericht über "Killerspiele" einer populären Boulevard-"Zeitung".

    wenn es gezeigt wird wie jemanden der Kopf zermatscht wird, dürft es selbst bei nem disney film eklig werden^^

  9. Sind sie auch nicht.

    Autor: fratze123 18.03.13 - 12:49

    Ist ja nicht echt. Nur Spaß.
    Wirklich widerlich finde ich Dokumentationen von OPs am offenen Herzen oder so... :)

  10. Re: Ach Ekelszene..

    Autor: ichbinsmalwieder 18.03.13 - 15:26

    F.A.M.C. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit Polygonen anstelle von Pixeln müsste das Argument, dann aber valide
    > sein, oder? ;)

    Bildschirme, die Polygone anzeigen können, gibt es aber schon SEEEEEHR lange nicht mehr. Die sind so alt, dass nichtmal die Wikipedia ein vernünftiges Bild davon hat:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Vektorbildschirm

    Da ist sicherlich keine realistische Gewaltdarstellung möglich!

  11. Re: Ach Ekelszene..

    Autor: benji83 18.03.13 - 18:41

    Muste jetzt irgendwie an den tapferen kleinen Toaster denken :)
    http://www.youtube.com/watch?v=TN7dI1tFF1Q

  12. Re: Ach Ekelszene..

    Autor: IrgendeinNutzer 18.03.13 - 23:58

    Elgareth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hahah, ja. Auch gefilmte RL Folterungen/Tötungen sind, auf Monitor
    > geschaut, nicht mehr eklig, weil ja nur Pixel *rolleyes*


    +1 für deinen Text

  13. Re: Ach Ekelszene..

    Autor: George99 19.03.13 - 12:28

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > F.A.M.C. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mit Polygonen anstelle von Pixeln müsste das Argument, dann aber valide
    > > sein, oder? ;)
    >
    > Bildschirme, die Polygone anzeigen können, gibt es aber schon SEEEEEHR
    > lange nicht mehr. Die sind so alt, dass nichtmal die Wikipedia ein
    > vernünftiges Bild davon hat:
    > de.wikipedia.org

    Das gab es aber auch in billig für zuhause:

    http://en.wikipedia.org/wiki/Vectrex

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB, München
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Eschborn
  3. Stadtwerke Karlsruhe GmbH, Karlsuhe
  4. L. STROETMANN Großverbraucher GmbH & Co. KG, Werne

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 1,11€
  2. 2,40€
  3. 4,99€
  4. 2,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
    Chromium
    Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

    Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
    Von Oliver Nickel

    1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
    2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
    3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

    Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
    Homeoffice
    Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

    Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

    1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
    2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
    3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

    1. Elektroauto: Skoda Citigo e iV soll 265 km weit fahren
      Elektroauto
      Skoda Citigo e iV soll 265 km weit fahren

      Skoda hat mit dem Citigo e iV ein neues Elektroauto auf Basis des VW Up vorgestellt. Das Fahrzeug soll eine Reichweite von 265 km nach WLTP erreichen. Das ist durch einen größeren Akku möglich.

    2. Indiegames-Rundschau: Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter
      Indiegames-Rundschau
      Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

      Weedcraft Inc. und Imperator Rome fordern Strategie, Katana Zero die Reflexe - und Steamworld Quest bringt Taktik ins Kartenspiel.

    3. Karlsdorf-Neuthard: Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring
      Karlsdorf-Neuthard
      Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring

      Die Telekom wollte in einer Gemeinde keine Glasfaser ausbauen. Als Karlsdorf-Neuthard selbst ein Netz verlegte, wurde mit Vectoring überbaut. Die Gemeinde musste aufhören.


    1. 07:11

    2. 07:00

    3. 19:15

    4. 19:00

    5. 18:45

    6. 18:26

    7. 18:10

    8. 17:48