Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Steam: Bis zu 500 Petabyte…

Bis zu 500 Petabyte Datenaufkommen im Monat

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bis zu 500 Petabyte Datenaufkommen im Monat

    Autor: körner 14.01.16 - 17:35

    ok cool

  2. Re: Bis zu 500 Petabyte Datenaufkommen im Monat

    Autor: ch4os 14.01.16 - 18:24

    Entspricht ca. 1300 bis 1500 GBit/s Traffic - vielleicht etwas aussagekräftiger ;)

  3. Re: Bis zu 500 Petabyte Datenaufkommen im Monat

    Autor: /usr/ 14.01.16 - 21:55

    Gibt's dafür 'ne AldiTalk Flatrate, und wenn ja, was kostet sie?

    Ist ein Ohrwurm eigentlich eine Urheberrechtsverletzung?

  4. Re: Bis zu 500 Petabyte Datenaufkommen im Monat

    Autor: GottZ 15.01.16 - 11:21

    /usr/ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt's dafür 'ne AldiTalk Flatrate, und wenn ja, was kostet sie?

    500 PB entsprechen ca. 500.000.000 GB mit der billigsten aldi flat bist du hier so bei 1.499.000.000,00¤ (~1,5 milliarden euro)
    da du allerdings mit der 5 gb flat keine option zum zurücksetzen des volumens hast musst du leider 100 millionen simkarten von alditalk erwerben.
    ein starterset kostet 12,99¤ womit du 10¤ guthaben erhältst. du musst also 5¤ für einen guthaben bon pro karte investieren wodurch du effektiv 3¤ zu viel zahlst. (1 cent der nach buchung der flat auf der karte bleibt)
    addieren wir diese 300.000.000,00¤ oben drauf bewegen wir uns bei einer investition in höhe von 1.799.000.000,00¤

    viel spass beim ausgeben ;D

  5. Re: Bis zu 500 Petabyte Datenaufkommen im Monat

    Autor: michael_ 15.01.16 - 11:44

    GottZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > /usr/ schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gibt's dafür 'ne AldiTalk Flatrate, und wenn ja, was kostet sie?
    >
    > 500 PB entsprechen ca. 500.000.000 GB mit der billigsten aldi flat bist du
    > hier so bei 1.499.000.000,00¤ (~1,5 milliarden euro)
    > da du allerdings mit der 5 gb flat keine option zum zurücksetzen des
    > volumens hast musst du leider 100 millionen simkarten von alditalk
    > erwerben.
    > ein starterset kostet 12,99¤ womit du 10¤ guthaben erhältst. du musst also
    > 5¤ für einen guthaben bon pro karte investieren wodurch du effektiv 3¤ zu
    > viel zahlst. (1 cent der nach buchung der flat auf der karte bleibt)
    > addieren wir diese 300.000.000,00¤ oben drauf bewegen wir uns bei einer
    > investition in höhe von 1.799.000.000,00¤
    >
    > viel spass beim ausgeben ;D

    made my day. Ich liebe es, wenn sich jemand Zeit nimm banale Fragen seriös und rechnerisch zu beantworten :D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Groz-Beckert KG, Albstadt
  3. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  4. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Kamerazubehör reduziert, Crime Boxen günstiger und Beyerdynamic Custom Game + Call...
  2. 122€
  3. 88€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Autonomes Fahren: Singapur kündigt fahrerlose Busse an
    Autonomes Fahren
    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

    Die Straßen in Singapur sind oft verstopft. Autonome Nahverkehrsmittel sollen helfen, das Verkehrsproblem zu verringern. Ab 2022 sollen im ÖPNV des Stadtstaats fahrerlose Busse unterwegs sein.

  2. Coinhive: Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt
    Coinhive
    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

    Unternehmen, die ein Chat-Widget zum Kundensupport nutzen, haben in den vergangenen Tagen heimlich bei den Kunden die Kryptowährung Monero geschürft. Betroffen waren auch der Speicherhersteller Crucial und der Sportanbieter Everlast.

  3. Monster Hunter World angespielt: Die Nahrungskettensimulation
    Monster Hunter World angespielt
    Die Nahrungskettensimulation

    Großes Monster frisst kleines Monster - meistens: In Monster Hunter World dürfen wir von der Spurensuche bis zum Endkampf die Jagd auf Fantasybestien nacherleben. Golem.de hat das teils faszinierend glaubwürdige Actionspektakel ausprobiert.


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00