Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Steel Series: Zehn Millionen Klicks für…

Diablo 1 + Tool

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Diablo 1 + Tool

    Autor: vlad_tepesch 30.06.11 - 08:36

    Wie schon erwähnt gab es diese Klickorgie nur bei Diablo 1.

    Als mich vor 2 Jahren aber mal die Lust auf Diablo 1 gepackt hatte, hab ich mir ein Tool geschrieben, dass die Steuerung erheblich erleichtert und ein wenig an D2 angleicht.

    frei konfigurierbare Mausbuttons (bis zu 5 (mehr hatte meine Maus nicht) Stück + wheel up/down) mit autoclick feature
    folgende Funktionen können den Tasten zugeordnet werden:

    left button klick
    right button klick
    toggle map
    prev/next spell (leider nur von den quickspells - ist aber trotzdem eine enorme Erleichterung, da die Finger bei den Tränken bleiben können)
    cast quick spell 1/2/3/4 - dannach wird wieder auf den vorher (mit prev/next spell ) gewählten quickspell umgeschalten


    wer also mal wieder Lust auf D1 hat, aber nicht auf Klickorgie, dem kann ich das Tool gerne zur Verfügung stellen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.06.11 08:37 durch vlad_tepesch.

  2. Re: Diablo 1 + Tool

    Autor: Tera 30.06.11 - 09:05

    hmm hat man etwa nicht einfach nur mana shield und dann chain lightning dauergecastet außer bei blitzimunen ;)
    (oder sich apobücher gecheatet ;) )

  3. Re: Diablo 1 + Tool

    Autor: vlad_tepesch 30.06.11 - 09:14

    meine Lieblings-Offensivsprüche waren immer Chainlightning, Fireball und Stonecurse.
    Das Balancing war aber auch nicht ganz so gut. Magier waren (von den ersten Leveln, wo man sich ohne Manatränke und Geld vorkam wie ein kleines Mädchen) die reinsten Massenvernichtungswaffen.

    Ich hab immer (wegen der Fähigkeit mit ihrer Spezialwaffe die drei Monster vor ihnen zu treffen) lieber die Hellfire-Charaktere gespielt, wobei aber auch der Mönch der Stärkste im ganze Spiel war.
    Der Multiplayer hatte aber ein paar eklige Bugs in einigen Items:
    durch "xxx of Doppelganger"-Waffen getroffene und somit teilweise vertoppelte Monster hat der Mitspieler nicht gesehen, was ziemlich brenzlig werden konnte, wenn man auf einmal umringt von Monstern war und einem nicht geholfen werden konnte.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.06.11 09:18 durch vlad_tepesch.

  4. Re: Diablo 1 + Tool

    Autor: Nolan ra Sinjaria 30.06.11 - 09:39

    Hmmm mein Lieblingsspruch in den Caves war Flame Wave weil der meist bis in die hinterste Ecke durchgerauscht is :D

    Chain Lighning hab ich gehasst im MP - naja ich war auch Krieger ;)

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  5. Re: Diablo 1 + Tool

    Autor: vlad_tepesch 30.06.11 - 09:52

    bei flamewave hatte ich immer den Eindruck, dass sie keinen Schaden macht und ich die Zahl die im Spellbook stand nicht mit den Auswirkungen im Feld in Einklang bringen konnte.
    Da hab ich lieber ganze Räume (die kleinen, die immer randvoll mit Monstern waren) mit Fire/Lightning-walls eingedeckt.

  6. Re: Diablo 1 + Tool

    Autor: Tera 30.06.11 - 11:02

    Ich habe die erweiterung noch nie gesehen..
    Schade eigentlich, und ganz ehrlich ich vermisse das D1 ManaShield

    am liebsten wäre mir:
    D1 ManaShield
    D2 Static Field
    und dann ein AOE effekt ;)

  7. Re: Diablo 1 + Tool

    Autor: vlad_tepesch 30.06.11 - 13:00

    Tera schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe die erweiterung noch nie gesehen..
    war auch nicht direkt von Blizzard, sondern von Sierra
    schien auch nicht ganz fertiggeworden zu sein.
    In der finalen Version fehlt normalerwesie der Multiplayer modus und die 2 weiteren Charaktere. aktiviert man die, haben das gleiche aussehen, wie die Standardcharaktere und der Multiplayer hat halt auch ein paar andere bugs.

    > Schade eigentlich, und ganz ehrlich ich vermisse das D1 ManaShield
    das war aber auch ziemlich overpowered

    >
    > am liebsten wäre mir:
    > D1 ManaShield
    > D2 Static Field

    > und dann ein AOE effekt ;)
    das heißt?

  8. Re: Diablo 1 + Tool

    Autor: Nolan ra Sinjaria 30.06.11 - 19:38

    AoE = Area of Effect = Zauber mit Flächenschaden wie bei D2 der Blizzard-Zauber

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Formware GmbH, Nußdorf am Inn
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt
  3. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. symmedia GmbH, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 152,00€
  2. 79,00€
  3. 59,99€
  4. ab 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. P30 Pro Teardown gewährt Blick auf Huaweis Periskop-Teleobjektiv
  2. CIA-Vorwürfe Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
  3. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

  1. Hybridkonsole: Nintendo hat 34,7 Millionen Switch verkauft
    Hybridkonsole
    Nintendo hat 34,7 Millionen Switch verkauft

    Die Switch läuft weiterhin gut. Nintendo hat nach eigenen Angaben bislang fast 35 Millionen Einheiten verkauft. Für weiteren Absatz sollen neue Spiele wie Super Mario Maker 2 sorgen. Eine neue Version der Hybridkonsole soll zumindest demnächst nicht erscheinen.

  2. Metropolregion Hamburg: 6.000 Kilometer Glasfaserleitung werden verlegt
    Metropolregion Hamburg
    6.000 Kilometer Glasfaserleitung werden verlegt

    Minister Scheuer hat am Donnerstag das "bislang größte Projekt im Rahmen des Bundesförderprogramms Breitbandausbau" gestartet. Es geht um Timmendorf auf der Insel Poel und rund 6.000 Kilometer Glasfaserleitungen.

  3. Netzwerkfilter: Cloudflare baut Tcpdump-Ersatz für XDP
    Netzwerkfilter
    Cloudflare baut Tcpdump-Ersatz für XDP

    Mit Tcpdump können Netzwerkpakete untersucht werden. Der Express Data Path (XDP) führt diese aber am traditionellen Kernel-Stack vorbei, sodass das Werkzeug nicht mehr genutzt werden kann. Cloudflare stellt deshalb einen eigenen Ersatz als Open Source bereit.


  1. 17:39

  2. 16:27

  3. 15:57

  4. 15:41

  5. 15:25

  6. 15:18

  7. 14:20

  8. 14:01