Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Steel Series: Zehn Millionen Klicks für…

Toll?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Toll?

    Autor: ktoff 29.06.11 - 16:15

    Meine Mäuse sind bis jetzt noch nicht an der Klickmechanik kaputtgegangen (wenn überhaupt kaputt, dann woanders)... Vielleicht habe ich aber auch einfach nicht genug Diablo gespielt...

  2. Re: Toll?

    Autor: Atrocity 29.06.11 - 16:20

    Jup... hier wurden die Kugelmäuse erst weggeworfen nachdem sie keiner mehr wollte. Aber der Klicker tat noch ohne Probleme ;-)

  3. Re: Toll?

    Autor: DER GORF 29.06.11 - 16:20

    ktoff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine Mäuse sind bis jetzt noch nicht an der Klickmechanik kaputtgegangen
    > (wenn überhaupt kaputt, dann woanders)... Vielleicht habe ich aber auch
    > einfach nicht genug Diablo gespielt...


    Stimmt, den ersten Teil hast du wahrscheinlich wirklich nicht oft genug gespielt. :)

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  4. Re: Toll?

    Autor: Dragos 29.06.11 - 16:21

    Ich hatte mal eine maus da hat sich die mechanik ausgeklickt

  5. Re: Toll?

    Autor: Peter Fischer 29.06.11 - 16:23

    Dragos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hatte mal eine maus da hat sich die mechanik ausgeklickt

    Ich hatte mal ein Meerschweinchen, das konnte Fritz sagen

    Jesus is coming. Look busy.

  6. Re: Toll?

    Autor: werauchimmer 29.06.11 - 16:24

    Also ich hab mit Diablo schon eine Maus aufgearbeitet. Weiß aber nicht mehr obs der erste oder zweite Teil war...

  7. Re: Toll?

    Autor: 7hyrael 29.06.11 - 16:33

    Ich hab ne Cherry Maus, bei der hat die klick-Mechanik noch nie richtig funktioniert >_<
    naja war eh innem Bundle dabei wo ich nur die Tastatur von brauchte und als notfallfallback vom sofa aus recht sie (der akku ist der hammer, fest eingebaut und per USB ladbar, hält bei meinem gebrauch Jahre.... vor anderhalb zuletzt geladen und is noch immer nicht leer :D)

  8. Re: Toll?

    Autor: DER GORF 29.06.11 - 16:50

    Peter Fischer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Ich hatte mal ein Meerschweinchen, das konnte Fritz sagen

    Das ist mal echt cool, meine Hamster haben immer nur Jörg raus gebracht.

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  9. Re: Toll?

    Autor: Peter Fischer 29.06.11 - 16:50

    DER GORF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist mal echt cool, meine Hamster haben immer nur Jörg raus gebracht.

    Das war aber dein Frosch und nicht dein Hamster.

    Jesus is coming. Look busy.

  10. Re: Toll?

    Autor: DER GORF 29.06.11 - 16:53

    Peter Fischer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DER GORF schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist mal echt cool, meine Hamster haben immer nur Jörg raus gebracht.
    >
    > Das war aber dein Frosch und nicht dein Hamster.


    Nein, der Frosch konnte auf Kommando rot werden xD

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  11. Re: Toll?

    Autor: Atrocity 29.06.11 - 16:54

    Einmal, ne?^^

  12. Re: Toll?

    Autor: DER GORF 29.06.11 - 16:57

    Atrocity schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einmal, ne?^^


    Stimmt, aber dafür hatte ich eine Katze die bellen und einen Hund der Miauen konnte. ^^

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  13. Re: Toll?

    Autor: ktoff 29.06.11 - 18:04

    bitte nicht.... es ist doch erst Mittwoch :-)

  14. Re: Toll?

    Autor: ichbert 29.06.11 - 18:11

    Mit dem ersten Teil der reihe ging auch bei mir ne Kugelmaus zu bruch...die meisten hier werden wohl noch nicht lange genug zocken um zu wissen das es durchaus Mäuse gibt die von Diablo kaputt gehen konnten ;)

  15. Re: Toll?

    Autor: Sander Cohen 29.06.11 - 18:40

    Hatte immer nur Joysticks die von Wintergames/Summergames auf dem C-64/Amiga zu bruch gegangen sind :D

  16. Re: Toll?

    Autor: ArnyNomus 29.06.11 - 19:07

    Meine Geräte verrecken durch unachtsamkeit, nicht durch überstrapazierung. Headsets sind da besonders anfällig. Hab in 2 jahren 5 Headsets geschrottet. Jedes hat 4 - 5wochen überlebt. Dann hab ich mir eins von Creative gekauft. Das is hammer!

    Warum die kaputt geganen sind? Stuhl -> Kabel, Draugelatscht, oft runter gefallen, fallen gelassen wenn jemand gerufen hat, mit dem kabel "gespielt" (als beschäftigung für die hände wenn das Spiel mal wieder Ladebalken heißt). Bei Mäusen und Tastaturen ist meist Kaffee der killer.

  17. Re: Toll?

    Autor: Icahc 29.06.11 - 19:37

    Deswegen sollte man ja auch immer den guten Competition Pro mit Stahlfeder und nicht den beschissenen Quickshot nehmen. ;)

  18. Re: Toll?

    Autor: Thread-Anzeige 29.06.11 - 19:59

    Die Competition-Pro hatten zuerst zwei Stahlfinger für jeden der zwei Buttons. Die brachen irgendwann das Plastik raus wo sie drinsteckten, so das man dann den linken und rechten Button austauschte. Also wurde dann auch für die Buttons Mikroschalter benutzt.

    Der Stick mit den 4(8) Richtungen hatte hingegen wohl immer 4 Mikroschalter.

    Ich hab viele Joysticks kaputt gemacht. Die Competition-Pros aber am wenigsten.

    Quickshots hatte natürlich auch jeder. Allerdings weiss ich nicht, was dort noch mal kaputt ging. Die vier Stahlfinger wohl glaube ich nicht. Ich glaube die Buttons hatten Abnutzung so das irgendwann kein Kontakt mehr ging.
    Quickshots hatten Einhandbedienung wärend man für die Buttons beim CompetitionPro die zweite Hand nehmen musste.

    Bei Conrad gabs mal Joysticks mit Quecksilber-Schaltern. Die hat man am Kabel gehalten und um den Kopf wie ein lasso gewirbelt für Summergames. Manches gibts zum Glück nicht mehr.

  19. Re: Toll?

    Autor: elgooG 29.06.11 - 20:19

    werauchimmer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich hab mit Diablo schon eine Maus aufgearbeitet. Weiß aber nicht mehr
    > obs der erste oder zweite Teil war...

    Definitiv der erste Teil. Glaub mir es war ganz bestimmt der Erste. ;-)

    Besser deine Maus anstatt der Klickfinger. Wegen Diablo ist bei mir damals wieder meine alte GameBoy-Verletzung aufgerissen.

  20. Re: Toll?

    Autor: Nolan ra Sinjaria 29.06.11 - 20:36

    hmmmm meine erste kabellose Maus hat damals den Flug durchs Wohnzimmer nicht überstanden *hust*

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Reck & Co. GmbH, Bremen
  2. SHOT LOGISTICS GMBH, Hamburg
  3. HHK Datentechnik GmbH, Braunschweig
  4. Gesellschaft für Öltechnik mbH, Waghäusel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 239,00€
  3. 149,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Telefónica Deutschland Samsung will in Deutschland 5G-Netze aufbauen
  2. Landtag Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
  3. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    1. BVG: Berlins neue E-Busse sind teuer
      BVG
      Berlins neue E-Busse sind teuer

      Einem Medienbericht zufolge gibt das Land Berlin rund 18 Millionen Euro für die Beschaffung neuer Busse mit Elektroantrieb aus, die von zwei Herstellern kommen. Die Kosten sind damit noch immer sehr hoch. Kritisiert wird zudem die Umweltbilanz.

    2. Elektrische Nutzfahrzeuge: Nicht mehr vom Müllwagen geweckt werden
      Elektrische Nutzfahrzeuge
      Nicht mehr vom Müllwagen geweckt werden

      Keine lokalen CO2-Emissionen und weniger Lärm: Stadtbewohner hätten lieber heute als morgen leise Müllwagen, Bagger und andere elektrische Nutzfahrzeuge. Viele sind schon im Testbetrieb - und einige sogar schon im regulären Einsatz.

    3. Datenschutzbeauftragte: Ermittlungen gegen Marit Hansen eingestellt
      Datenschutzbeauftragte
      Ermittlungen gegen Marit Hansen eingestellt

      Mehr als drei Jahre ermittelte die Staatsanwaltschaft wegen eines angeblichen Abrechnungsbetrugs bei den schleswig-holsteinischen Datenschützern. "Pleiten und Pannen" hätten die Aufklärung verzögert, kritisiert die betroffene Marit Hansen.


    1. 12:22

    2. 12:00

    3. 11:50

    4. 11:41

    5. 11:34

    6. 11:25

    7. 11:08

    8. 10:54