1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Steep im Test: Frei und einsam beim…

Ubisoft und Always online -> Nein Danke

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ubisoft und Always online -> Nein Danke

    Autor: Andi K. 07.12.16 - 15:25

    Ich hab mich echt auf das Spiel gefreut. Aber da ich jetzt weiß, das es von Ubischrott kommt ist mir die komplette Lust vergangen. Den Always Online Mist können sie behalten. In paar Jahren will das Game auch noch im Dritten Weltkrieg zocken können. Ihr versteht schon.

    Sorry, aber der Beitrag läuft nur mit 30 fps.

  2. Re: Ubisoft und Always online -> Nein Danke

    Autor: server07 07.12.16 - 15:32

    Du bist wohl einer der im Jahr 2016 noch nicht angekommen ist und mit sein 56k Modem sich im Internet bewegt.

  3. Re: Ubisoft und Always online -> Nein Danke

    Autor: zZz 07.12.16 - 15:42

    server07 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du bist wohl einer der im Jahr 2016 noch nicht angekommen ist und mit sein
    > 56k Modem sich im Internet bewegt.

    Darum geht's ja nicht primär. Wenn ein Spiel aktuell ist, stört es mich eigentlich überhaupt nicht, dass ich online sein muss. Ärgerlich wird es, wenn der Hersteller nach ein paar Jahren wegen Unrentabilität den Server abschaltet. Nachdem ich doch immer wieder mal alte Titel spiele (z.B. Commandos oder alte Anno Teile), würde mich das potentiell ärgern.

  4. Re: Ubisoft und Always online -> Nein Danke

    Autor: Andi K. 07.12.16 - 15:44

    server07 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du bist wohl einer der im Jahr 2016 noch nicht angekommen ist und mit sein
    > 56k Modem sich im Internet bewegt.

    Falsch. Eine Ordenliche 50K Leitung. Und das aufn Land.

    Always Online ist einfach Mist. Ist einfach nur Nervig wenn man ein Spiel zocken will. Vor allem wenn Telecom die Leitungen verwaltet.

    Always Online bei Games ist ebenso Sinnlos als würde ein Auto nur starten wenn es Internet hat. Innovativer Schwachsinn.

    @zZz Richtig. Ich spiele auch gern noch Games die ein paar Jahre auf dem Buckel haben. Die Server von Flatout 2 fehlen mir schon etwas.

    Sorry, aber der Beitrag läuft nur mit 30 fps.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.12.16 15:46 durch Andi K..

  5. Re: Ubisoft und Always online -> Nein Danke

    Autor: Poison Nuke 07.12.16 - 16:28

    server07 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du bist wohl einer der im Jahr 2016 noch nicht angekommen ist und mit sein
    > 56k Modem sich im Internet bewegt.


    da ist wohl einer noch nicht in der Realität angekommen, wo die Hersteller zu unfähig ist, die Server zu betreiben und man regelmäßig keine Verbindung bekommt, weil entweder zuviele Spieler online sind oder weil die ein Update verkackt haben oder weil was auch immer irgendwas die Verbindung zu den Servern stört.

    Und ein ganz wichtiger Fakt, der alle anderen überwiegt: die ständige Verbindung ist ABSOLUT SINNLOS. Sie ist nicht notwendig um irgendeine Funktion des Spiels zu erfüllen. Kopierschutz und Onlinestatistik kann man auch mit einer kurzen Verbindung prüfen und das muss auch nicht zwangsweise daran gekoppelt sein, ob das Spiel starten kann oder nicht.

  6. Re: Ubisoft und Always online -> Nein Danke

    Autor: ohinrichs 08.12.16 - 06:59

    Poison Nuke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und ein ganz wichtiger Fakt, der alle anderen überwiegt: die ständige
    > Verbindung ist ABSOLUT SINNLOS. Sie ist nicht notwendig um irgendeine
    > Funktion des Spiels zu erfüllen.
    Also zumindest für Multiplayer Partien ist das ABSOLUT UNVERZICHTBAR.

  7. Re: Ubisoft und Always online -> Nein Danke

    Autor: TrollNo1 08.12.16 - 07:45

    ohinrichs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Poison Nuke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Und ein ganz wichtiger Fakt, der alle anderen überwiegt: die ständige
    > > Verbindung ist ABSOLUT SINNLOS. Sie ist nicht notwendig um irgendeine
    > > Funktion des Spiels zu erfüllen.
    > Also zumindest für Multiplayer Partien ist das ABSOLUT UNVERZICHTBAR.

    Und was ist mit den EINZELSPIELERN? Es soll ja Leute geben, die sowas einfach ALLEINE spielen wollen, unterwegs im ZUG oder im URLAUB auf der Skihütte ohne Internet.



    Capslock an den Vorposter angepasst...

  8. Re: Ubisoft und Always online -> Nein Danke

    Autor: ohinrichs 08.12.16 - 11:39

    Einzelspieler ohne Inet haben PECH. Ich habe hier nur das ABSOLUT SINNLOS relativiert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beiselen GmbH, Ulm
  2. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  3. dmTech GmbH, Karlsruhe
  4. ankhlabs GmbH, Ammersee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,98€
  3. (-58%) 24,99€
  4. (u.a. Battlefield V für 21,49€ und Dying Light - The Following Enhanced Edition für 11,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  1. Microsoft Age of Empires 4 baut auf Nahrung, Holz, Stein und Gold
  2. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

  1. Red Dead Redemption 2 PC: Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit
    Red Dead Redemption 2 PC
    Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit

    Mit Updates versucht Rockstar Games, die technischen Probleme der PC-Version von Red Dead Redemption 2 zu lösen - inklusive eines kuriosen Fehlers bei hohen Bildraten. Die Entwickler haben eine Übersicht mit noch nicht korrigierten Bugs ins Netz gestellt.

  2. Auslandskoordination: Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf
    Auslandskoordination
    Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf

    Nach Vodafone nutzt jetzt auch die Telekom die Leistung ihrer LTE-Stadion an den Auslandsgrenzen. Während es bei Vodafone 50 Stationen waren, stellt die Telekom gleich 500 auf volle Leistung.

  3. Benzinpreis-Proteste: Internet in Iran bleibt weiter gesperrt
    Benzinpreis-Proteste
    Internet in Iran bleibt weiter gesperrt

    Seit mehreren Tagen ist das Internet in Iran nach blutigen Protesten weitgehend gesperrt. Nur fünf Prozent des normalen Traffics werden registriert.


  1. 17:44

  2. 17:17

  3. 16:48

  4. 16:30

  5. 16:22

  6. 16:15

  7. 15:08

  8. 14:47