Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Steven Spielberg will angeblich Halo…
  6. Thema

Hauptrolle: Tom Cruise

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hauptrolle: Steven Segal

    Autor: Konto-Nr. 10.08.09 - 14:31

    Nein, nein! Steven Segal! Zielgruppengerecht. ROFL

  2. Re: Hauptrolle: Steven Segal

    Autor: Perp 10.08.09 - 14:48

    Ganz klar der Duke!

  3. Ganz falsch,Hauptrolle: Chuck Norris

    Autor: Falsch 10.08.09 - 14:50

    Wer sonnst?

  4. Re: Ganz falsch,Hauptrolle: Chuck Norris

    Autor: Richtig 10.08.09 - 14:55

    Müll passt am besten zu Müll, richtig :)

  5. Re: Ganz falsch,Hauptrolle: Chuck Norris

    Autor: RoundHouseFatality 10.08.09 - 15:31

    Chuck Norris ist nicht Müll! Der Müll ist Chuck Norris!

  6. Re: Ganz falsch,Hauptrolle: Chuck Norris

    Autor: DER GORF 10.08.09 - 15:39

    In Chuck Norris land Trash trashes you!

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  7. Bist du Wahnsinnig?

    Autor: rambo 10.08.09 - 16:58

    Steven Spielberg alleine wird den Film schon vermurksen, dann noch Mr Scientology Tom Cruise und der schlimste Halofilm wird entstehen. Vielleicht findet man noch zwei total überflüssige und nervige Kinder wie bei Krieg der Welten.
    Mich gruselt es jetzt schon.

  8. Humor, den hier anscheinend nicht jeder versteht.

    Autor: feingeist 10.08.09 - 17:32

    Zumindest die Leute, die Steven Segal und Chuck Norris als Alternative vorschlagen :)

  9. Re: Hauptrolle: Robin Williams

    Autor: AlfMussAuchMitspielen 10.08.09 - 18:05

    Und Alf spielt den Alientypen. Mit seinem Freund dem Hulk und ET sind dann alle 4 ein unschlagbares Team bester Freunde.

  10. Hauptrolle: Harrison Ford

    Autor: Darth Mail 10.08.09 - 18:07

    Der Film wird gleichzeitig die Fortsetzung von Indy 4 werden, in der Indy von den Aliens auf die Ringwelt Halo entführt wird, wo man Experimente sexueller Art an ihm durchführt.
    Der Bösewicht wird übrigens gespielt von John Travolta.
    George Lucas wird ebenfalls einsteigen, allerdings nur, wenn seine Tentacles eine Rolle bekommen.

  11. Außerirdische und Nazis ...

    Autor: spielberg_fan 10.08.09 - 22:33

    ... die hast du noch vergessen. Kommen schließlich in fast jedem Spielberg Film vor.
    Wobei ja Außerirdische bei Halo schon dabei sind. Jetzt müssen nur noch Nazis in die Handlung eingebaut werden. Ich stelle mir gerade vor, wie Tom Cruise, Harrison Ford und Tom Hanks gegen tausende Aliens kämpfen die in viel zu großen SS-Uniformen durchs Bild wackeln und von ET (natürlich mit angeklebten Schnauzbart) kommandiert werden. Nebenbei wir der Soldat James Ryan ein zweites mal gerettet, wobei er allerdings später von einem Dinosaurier gefressen wird.
    Das könnte die Krönung von Spielbergs Lebenswerk werden. Also ich freu mich drauf.

  12. Re: Hauptrolle: Tom Cruise

    Autor: Der Sandmann 11.08.09 - 13:37

    Hey nichts gegen Hellboy :-)
    Fand die Lovestory putzig.

    Grüße
    Der Sandmann

  13. Re: Hauptrolle: Tom Cruise

    Autor: ein-anderer-ich 17.12.09 - 15:37

    nichts desto trotz. die, die das spiel nicht mögen sollen ihn einfach nicht ansehen.

    aber: es gibt nicht gerade eine große auswahl an leuten, die dafür in frage kommen würden.

    meine vorschläge
    - Vin Diesel
    - Dwayne „The Rock“ Johnson

    lg

  14. Re: Hauptrolle: Tom Cruise

    Autor: Spartan 11.01.10 - 16:26

    ein-anderer-ich da muss ich dir zustimmen, dass Dwayne "The Rock" Johnson da am besten passt.
    Groß, Muskulär passt doch da am besten.
    aber Vin Diesel wäre auch ned schlecht darzustellen.

    Jetzt stellt sich da bloß ne andere Frage:
    (Wer die Bücher Gelesen hat: )
    Wer wird Kelly spielen oder Fred usw...????
    mfg

  15. Re: Hauptrolle: Tom Cruise

    Autor: jdfik 24.02.10 - 15:50

    Also ich find, dass Samuel L. Jackson oder Sam Worthington (Avatar) am besten in die Hauptrolle passen würden

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, München
  2. BWI GmbH, München, Nürnberg, Rheinbach
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Vizoo GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 0,00€
  3. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

  1. Eon-Studie: Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto
    Eon-Studie
    Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto

    Der Energieversorger Eon erwartet keine größeren Netzprobleme oder Blackouts durch eine massenhafte Nutzung von Elektroautos. Die Investitionskosten hielten sich dabei in Grenzen.

  2. Strategiespiel: Valve arbeitet an eigener Version von Auto Chess
    Strategiespiel
    Valve arbeitet an eigener Version von Auto Chess

    Auf Half-Life warten Spieler weiter vergebens, stattdessen hat Valve ein anderes neues Projekt angekündigt: eine eigene Version von Auto Chess. Das ursprünglich von einem chinesischen Team entwickelte Spiel hat enormes Suchtpotenzial und könnte ein Riesenerfolg werden.

  3. Kabelnetz: Vodafone schaltet Gigabit im Bundesland Brandenburg
    Kabelnetz
    Vodafone schaltet Gigabit im Bundesland Brandenburg

    Vodafone beginnt Docsis 3.1 im Land Brandenburg. Nach Potsdam folgen Cottbus, Falkensee und Königs Wusterhausen. Und Docsis 3.1 ist nicht alles, der Ausbau geht weiter.


  1. 16:56

  2. 16:43

  3. 16:31

  4. 16:24

  5. 16:01

  6. 14:32

  7. 14:18

  8. 14:03