1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Steven Spielberg will angeblich Halo…
  6. Thema

Hauptrolle: Tom Cruise

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hauptrolle: Steven Segal

    Autor: Konto-Nr. 10.08.09 - 14:31

    Nein, nein! Steven Segal! Zielgruppengerecht. ROFL

  2. Re: Hauptrolle: Steven Segal

    Autor: Perp 10.08.09 - 14:48

    Ganz klar der Duke!

  3. Ganz falsch,Hauptrolle: Chuck Norris

    Autor: Falsch 10.08.09 - 14:50

    Wer sonnst?

  4. Re: Ganz falsch,Hauptrolle: Chuck Norris

    Autor: Richtig 10.08.09 - 14:55

    Müll passt am besten zu Müll, richtig :)

  5. Re: Ganz falsch,Hauptrolle: Chuck Norris

    Autor: RoundHouseFatality 10.08.09 - 15:31

    Chuck Norris ist nicht Müll! Der Müll ist Chuck Norris!

  6. Re: Ganz falsch,Hauptrolle: Chuck Norris

    Autor: DER GORF 10.08.09 - 15:39

    In Chuck Norris land Trash trashes you!

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  7. Bist du Wahnsinnig?

    Autor: rambo 10.08.09 - 16:58

    Steven Spielberg alleine wird den Film schon vermurksen, dann noch Mr Scientology Tom Cruise und der schlimste Halofilm wird entstehen. Vielleicht findet man noch zwei total überflüssige und nervige Kinder wie bei Krieg der Welten.
    Mich gruselt es jetzt schon.

  8. Humor, den hier anscheinend nicht jeder versteht.

    Autor: feingeist 10.08.09 - 17:32

    Zumindest die Leute, die Steven Segal und Chuck Norris als Alternative vorschlagen :)

  9. Re: Hauptrolle: Robin Williams

    Autor: AlfMussAuchMitspielen 10.08.09 - 18:05

    Und Alf spielt den Alientypen. Mit seinem Freund dem Hulk und ET sind dann alle 4 ein unschlagbares Team bester Freunde.

  10. Hauptrolle: Harrison Ford

    Autor: Darth Mail 10.08.09 - 18:07

    Der Film wird gleichzeitig die Fortsetzung von Indy 4 werden, in der Indy von den Aliens auf die Ringwelt Halo entführt wird, wo man Experimente sexueller Art an ihm durchführt.
    Der Bösewicht wird übrigens gespielt von John Travolta.
    George Lucas wird ebenfalls einsteigen, allerdings nur, wenn seine Tentacles eine Rolle bekommen.

  11. Außerirdische und Nazis ...

    Autor: spielberg_fan 10.08.09 - 22:33

    ... die hast du noch vergessen. Kommen schließlich in fast jedem Spielberg Film vor.
    Wobei ja Außerirdische bei Halo schon dabei sind. Jetzt müssen nur noch Nazis in die Handlung eingebaut werden. Ich stelle mir gerade vor, wie Tom Cruise, Harrison Ford und Tom Hanks gegen tausende Aliens kämpfen die in viel zu großen SS-Uniformen durchs Bild wackeln und von ET (natürlich mit angeklebten Schnauzbart) kommandiert werden. Nebenbei wir der Soldat James Ryan ein zweites mal gerettet, wobei er allerdings später von einem Dinosaurier gefressen wird.
    Das könnte die Krönung von Spielbergs Lebenswerk werden. Also ich freu mich drauf.

  12. Re: Hauptrolle: Tom Cruise

    Autor: Der Sandmann 11.08.09 - 13:37

    Hey nichts gegen Hellboy :-)
    Fand die Lovestory putzig.

    Grüße
    Der Sandmann

  13. Re: Hauptrolle: Tom Cruise

    Autor: ein-anderer-ich 17.12.09 - 15:37

    nichts desto trotz. die, die das spiel nicht mögen sollen ihn einfach nicht ansehen.

    aber: es gibt nicht gerade eine große auswahl an leuten, die dafür in frage kommen würden.

    meine vorschläge
    - Vin Diesel
    - Dwayne „The Rock“ Johnson

    lg

  14. Re: Hauptrolle: Tom Cruise

    Autor: Spartan 11.01.10 - 16:26

    ein-anderer-ich da muss ich dir zustimmen, dass Dwayne "The Rock" Johnson da am besten passt.
    Groß, Muskulär passt doch da am besten.
    aber Vin Diesel wäre auch ned schlecht darzustellen.

    Jetzt stellt sich da bloß ne andere Frage:
    (Wer die Bücher Gelesen hat: )
    Wer wird Kelly spielen oder Fred usw...????
    mfg

  15. Re: Hauptrolle: Tom Cruise

    Autor: jdfik 24.02.10 - 15:50

    Also ich find, dass Samuel L. Jackson oder Sam Worthington (Avatar) am besten in die Hauptrolle passen würden

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HiScout GmbH, Berlin
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. Blickle Leitstellen & Kommunikationstechnik GmbH & Co KG, Ludwigsburg
  4. Stadt Paderborn, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,99€ (bei razer.com)
  2. 26,73€ (bei otto.de)
  3. 57,99€
  4. 289,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Geforce GTX 1650 Super im Test: Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz
Geforce GTX 1650 Super im Test
Kleine Super-Karte hat große Konkurrenz

Mit der Geforce GTX 1650 Super positioniert Nvidia ein weiteres Modell für unter 200 Euro. Dort trifft die Turing-Grafikkarte allerdings auf AMDs Radeon RX 580, die zwar ziemlich alt und stromhungrig, aber immer noch schnell ist. Zudem erscheint bald die sparsame Radeon RX 5500 als Nachfolger.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia-Grafikkarte Geforce GTX 1650 Super erscheint Ende November
  2. Geforce GTX 1660 Super im Test Nvidias 250-Euro-Grafikkarte macht es AMD schwer
  3. Geforce-Treiber 436.02 Integer-Scaling macht Pixel-Art hübscher

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

  1. Snapdragon XR2: Qualcomm hat ersten XR-Chip mit 5G-Option
    Snapdragon XR2
    Qualcomm hat ersten XR-Chip mit 5G-Option

    Egal ob Brille oder Headset: Mit dem Snapdragon XR2 sollen AR-, MR- und VR-Geräte deutlich besser werden. Der Chip ist eine Version des Snapdragon 865, er unterstützt Augen-, Gesichts- und Hand-Tracking.

  2. Snapdragon 8c/7c: Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM
    Snapdragon 8c/7c
    Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM

    Qualcomm stellt sich breiter auf: Der Snapdragon 8c folgt auf den Snapdragon 8cx und ist für 500-Dollar-Notebooks mit Windows 10 on ARM gedacht, der noch günstigere Snapdragon 7c wird zusätzlich in Chromebooks stecken.

  3. Bundeskartellamt: Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen
    Bundeskartellamt
    Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen

    Mit hohen Auflagen hat das Bundeskartellamt wesentliche Teile der Glasfaser-Kooperation zwischen Telekom und Ewe genehmigt. Die Partner haben sich noch nicht dazu geäußert.


  1. 01:12

  2. 21:30

  3. 16:40

  4. 16:12

  5. 15:50

  6. 15:28

  7. 15:11

  8. 14:45