1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streaming: Heilloses Durcheinander bei…

Ich bleib bei MKV Files aus der torrent Quelle

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich bleib bei MKV Files aus der torrent Quelle

    Autor: sambache 03.08.18 - 13:01

    o gute Qualität
    o mehrere (de,en, ...) Mehrkanal-Tonspuren
    o kein DRM
    o kann man auf jedem Gerät abspielen
    o verschwinden nicht plötzlich aus dem Sortiment

    Dazu ein winziger PC mit Kodi.
    Das ist besser als jede Streaming Oberfläche.

    Wirklich gute Sachen kauf ich auf DVD/Blueray und mache wieder MKVs daraus.

  2. Re: Ich bleib bei MKV Files aus der torrent Quelle

    Autor: Karmageddon 03.08.18 - 13:08

    Ja, sehe ich auch so, wobei ich einfach ganz auf solche Inhalte verzichte.

    Ich bin auch konsequenter Verweigerer von Netlflix oder Amazon Prime. Wenn die Firmen es mir schwer machen, ihren Content so zu konsumieren, wie es in 2018 technisch möglich wäre, dann können sie sich den in die Haare schmieren.

    Man stirbt nicht daran, wenn man die neue Enterprise-Serie nicht gesehen hat.

  3. Re: Ich bleib bei MKV Files aus der torrent Quelle

    Autor: LostWolf 03.08.18 - 13:26

    Wie manche Leute einfach und auch noch öffentlich zugeben gegen das Gesetzt zu verstoßen....

  4. Re: Ich bleib bei MKV Files aus der torrent Quelle

    Autor: DAU-Killer 03.08.18 - 13:38

    Gutheißen kann man das sicher nicht, aber kennst du nur einen legalen Anbieter der mit oben genannten Merkmalen punkten kann?

    Gerade bei diesen Punkten hier tut sich _alle_ Anbieter schwer

    o mehrere (de,en, ...) Mehrkanal-Tonspuren
    o kein DRM
    o kann man auf jedem Gerät abspielen


    Es erscheint logisch dass sich die Menschen dann andere Mittel und Wege suchen und die Gängelungen nicht akzeptieren. War es früher mit der Musik nicht auch so? während die kostenpflichtigen Dienste proprietäre Dateiformate hatte - die meist nur auf einem bestimmten Gerät abspielbar waren (meist der PC und nichts mobiles), kam ein Großteil der Musik als mp3 aus Napster, Kazaa und Co...

    wenn die Anbieter das nicht verstehen, muss man sich nicht darüber wundern dass Inhalte eben auf anderen Weg bezogen werden...

  5. Re: Ich bleib bei MKV Files aus der torrent Quelle

    Autor: LostWolf 03.08.18 - 13:56

    Ihr merkt aber schon, dass genau wegen euch DRM überhaupt erst eingeführt wurde?
    Ihr beißt euch gerade in den eigenen Schwanz...

  6. Re: Ich bleib bei MKV Files aus der torrent Quelle

    Autor: DjNorad 03.08.18 - 14:00

    LostWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr merkt aber schon, dass genau wegen euch DRM überhaupt erst eingeführt
    > wurde?
    > Ihr beißt euch gerade in den eigenen Schwanz...


    einerseits ja, aber andererseits gäbe es Musik immer noch gar nicht über online-vertrieb... das wäre einfach nicht gekommen ohne die Industrie dazu gezwungen zu haben.....

  7. Re: Ich bleib bei MKV Files aus der torrent Quelle

    Autor: bad_sign 03.08.18 - 14:01

    DAU-Killer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gutheißen kann man das sicher nicht, aber kennst du nur einen legalen
    > Anbieter der mit oben genannten Merkmalen punkten kann?
    >
    > Gerade bei diesen Punkten hier tut sich _alle_ Anbieter schwer
    >
    > o mehrere (de,en, ...) Mehrkanal-Tonspuren
    > o kein DRM
    > o kann man auf jedem Gerät abspielen
    >
    > Es erscheint logisch dass sich die Menschen dann andere Mittel und Wege
    > suchen und die Gängelungen nicht akzeptieren. War es früher mit der Musik
    > nicht auch so? während die kostenpflichtigen Dienste proprietäre
    > Dateiformate hatte - die meist nur auf einem bestimmten Gerät abspielbar
    > waren (meist der PC und nichts mobiles), kam ein Großteil der Musik als mp3
    > aus Napster, Kazaa und Co...
    >
    > wenn die Anbieter das nicht verstehen, muss man sich nicht darüber wundern
    > dass Inhalte eben auf anderen Weg bezogen werden...

    Ja Limewire, das waren noch zeiten xD
    Und dann wars plötzlich ein Porno oder ein Virus, oder beides :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.08.18 14:01 durch bad_sign.

  8. Re: Ich bleib bei MKV Files aus der torrent Quelle

    Autor: burzum 03.08.18 - 14:08

    LostWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr merkt aber schon, dass genau wegen euch DRM überhaupt erst eingeführt
    > wurde?

    Das bezweifel ich. Du hast nicht zufällig eine Studie die diese Henne-Ei-Problematik klärt?

    > Ihr beißt euch gerade in den eigenen Schwanz...

    Nö, warum? Schon mal ein wirksames DRM gesehen!? :D

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  9. Re: Ich bleib bei MKV Files aus der torrent Quelle

    Autor: Karmageddon 03.08.18 - 15:06

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LostWolf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > Nö, warum? Schon mal ein wirksames DRM gesehen!? :D

    Siehste doch. Das wirksamste DRM ist, wenn es einem so schwer gemacht wird, dass man einfach keinen Bock auf das ganze Rumgefrickel hat und sich gar nichts anschaut. Dann werden auch die Rechte nicht verletzt.

  10. Re: Ich bleib bei MKV Files aus der torrent Quelle

    Autor: Anonymouse 03.08.18 - 15:44

    Sehr erstaunlich, wie die Forderungen an die Streamingdienste immer mit dem aktuellen Status steigen. Passend dazu kann man dann sein Verhalten immer gut rechtferigen.

  11. Re: Ich bleib bei MKV Files aus der torrent Quelle

    Autor: exxo 03.08.18 - 15:45

    LostWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr merkt aber schon, dass genau wegen euch DRM überhaupt erst eingeführt
    > wurde?
    > Ihr beißt euch gerade in den eigenen Schwanz...


    Nö tun sie nicht. Angeschissen sind die Leute die nicht kopieren...

    Aber gut, wenn Amazon und Netflix so blöd sind und es nicht hinbekommen ihre Apps soweit an Geräte anzupassen die überhaupt keine Probleme haben, wenn BD mit Atmos, HDR oder 4K abgespielt werden, dann lass sie Leute doch den Torrent Client anwerfen.

  12. Re: Ich bleib bei MKV Files aus der torrent Quelle

    Autor: a user 03.08.18 - 15:55

    LostWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr merkt aber schon, dass genau wegen euch DRM überhaupt erst eingeführt
    > wurde?
    > Ihr beißt euch gerade in den eigenen Schwanz...
    Nein. Das ist so auch schlicht weg falsch. Da dies für genau diese Leute bis heute nicht einmal im geringsten ein Hinderniss darstellt, nein nicht einmal eine Unbbequemlichkeit.

  13. Re: Ich bleib bei MKV Files aus der torrent Quelle

    Autor: Icestorm 03.08.18 - 15:57

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehr erstaunlich, wie die Forderungen an die Streamingdienste immer mit dem
    > aktuellen Status steigen. Passend dazu kann man dann sein Verhalten immer
    > gut rechtferigen.

    Ich wusste nicht wie ichs schreiben soll, doch Du hasts sehr treffend ausgedrückt.
    Der nächste will dann 8K mit 120 Hz FR, unter Androhung sich ansonsten die Filme herunterzuladen.

  14. Re: Ich bleib bei MKV Files aus der torrent Quelle

    Autor: ssj3rd 03.08.18 - 16:13

    Icestorm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anonymouse schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sehr erstaunlich, wie die Forderungen an die Streamingdienste immer mit
    > dem
    > > aktuellen Status steigen. Passend dazu kann man dann sein Verhalten
    > immer
    > > gut rechtferigen.
    >
    > Ich wusste nicht wie ichs schreiben soll, doch Du hasts sehr treffend
    > ausgedrückt.
    > Der nächste will dann 8K mit 120 Hz FR, unter Androhung sich ansonsten die
    > Filme herunterzuladen.

    Wenn die Streaming Dienste das genau so anbieten würden, aber auf zig Geräten nicht unterstützt oder nur teilweise unterstützt wird, würde ich es ganz genau so handhaben.

    Ob ich die paar Euro nun in einem Share Online Account oder einem Netflix Account investiere, hängt genau davon ab.

  15. Re: Ich bleib bei MKV Files aus der torrent Quelle

    Autor: Sinnfrei 03.08.18 - 16:29

    LostWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr merkt aber schon, dass genau wegen euch DRM überhaupt erst eingeführt
    > wurde?
    > Ihr beißt euch gerade in den eigenen Schwanz...

    Ein paar Kokser in Hollwood haben es für eine gute Idee gehalten anstatt einfacher und bequemer Angebote so einen unwirksamen Quatsch einzuführen, und haben nicht mal gemerkt das sie damit noch mehr Menschen zu illegalen Downloads treiben, weil es ihre Angebote noch umständlicher macht. Und die Lösung ist dann die Politik für härtere Gesetze zu bestechen, anstatt einfach mal ordentliche Angebote zu machen.

    __________________
    ...

  16. Re: Ich bleib bei MKV Files aus der torrent Quelle

    Autor: Sinnfrei 03.08.18 - 16:34

    Ja, schon total unverschämt von den Leuten einfach so ordentliche und gut verfügbare Angebote zu verlangen ... aber nein, heute ist die Strategie anstatt das Angebot zu konzentrieren 300 verschiedene Streaming-Dienste auf zu machen, von denen dann jeder nur auf weniger als 50% der Geräte halbwegs funktioniert ...

    Wenn die allen alle Inhalte geben würden für einen vernünftigen Preis, dann könnte der Kunde sich den für ihn besten Anbieter aussuchen, und alle würden deutlich mehr Geld verdienen.

    __________________
    ...

  17. Re: Ich bleib bei MKV Files aus der torrent Quelle

    Autor: a user 03.08.18 - 16:44

    Karmageddon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > burzum schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > LostWolf schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > Nö, warum? Schon mal ein wirksames DRM gesehen!? :D
    >
    > Siehste doch. Das wirksamste DRM ist, wenn es einem so schwer gemacht wird,
    > dass man einfach keinen Bock auf das ganze Rumgefrickel hat und sich gar
    > nichts anschaut. Dann werden auch die Rechte nicht verletzt.

    Wo soll es das denn geben?
    Man bekommt alles was man will einfach ohne gefrickel (ja wirklich ganz ohne, legal ist dagegen ferickel!) ohne Probleme.
    Wovon redest du da? Den mit Abstand einfachsten und vollständigsten und qualitative besten Zugriff auf diese Medien hat man leider illegal.

  18. Re: Ich bleib bei MKV Files aus der torrent Quelle

    Autor: violator 03.08.18 - 16:47

    DRM stört nur den ehrlichen Kunden...

    Würden sie ein gutes Angebot liefern würde es viel weniger Kopierer geben. Aber wer dem Kunden 1000 Steine in den Weg legt, darf sich nicht wundern, wenn er woanders lang geht.

  19. Re: Ich bleib bei MKV Files aus der torrent Quelle

    Autor: Astorek 03.08.18 - 17:59

    LostWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie manche Leute einfach und auch noch öffentlich zugeben gegen das Gesetzt zu verstoßen....

    Um mein Moralverständnis etwas besser darzustellen: Ich zahle für Prime und Netflix.

    Beide Serien haben z.B. "The Big Bang Theory", allerdings kriegen es beide Anbieter nicht gebacken, die dt. Tonspur zu entzerren. Dadurch klingen die Stimmen weit dunkler als vorgesehen, das tut richtig in den Ohren weh; Pro7 kriegt das doch auch hin. Konsequenz? Kannst du dir denken...

    Rick & Morty bei Netflix: Aus irgendeinem Grund kriegen die es nicht gebacken, die letzten beiden Folgen der dritten Staffel mit dt. Tonspur zu veröffentlichen. Habs mehrmals bei Netflix gemeldet; es gibt keinen Grund (auch lizenztechnisch nicht), weshalb hier einfach mal die Tonspur komplett fehlt. Konsequenz? Kannst du dir denken...

    Im Rahmen von "Star Trek Discovery" wurden auf Netflix vorübergehend auch alle früheren Star Trek-Serien in den Katalog aufgenommen. Blöd nur, dass nach knapp drei Monaten die Serien wieder verschwunden sind; ganz toll, wenn man gerade DS9 guckt mit seinen 7 Staffeln, jede davon mit ca. 26 Folgen (mit Ausnahme der ersten Staffel; die hat "nur" 20 Folgen) und jede ca. 45 Minuten lang. Tut mir leid, ich brauche etwas länger um mir die Serie komplett anzusehen... (Mittlerweile sind die bei Netflix wieder erreichbar, aber das Problem sollte trotzdem verständlich sein...). Konsequenz? Kannst du dir denken...

    Ne du, ich für meinen Teil kann das moralisch mit mir vereinbaren...

  20. Re: Ich bleib bei MKV Files aus der torrent Quelle

    Autor: Anonymouse 03.08.18 - 18:27

    Lustig. Ich habe rick&morty definitiv aus Deutsch geschaut. Aber gerade nochmal getestet und festgestellt, dass es tatsächlich nur noch englisch ist.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Bielefeld
  2. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)
  3. ProVI GmbH, München
  4. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de