1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streamingdienst Onlive sperrt Grafikmenü

"doppelte Leistungsfähigkeit einer Xbox 360 oder Playstation 3"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "doppelte Leistungsfähigkeit einer Xbox 360 oder Playstation 3"

    Autor: Foxfire 16.03.10 - 11:08

    Nichts für ungut Golem. Aber aktuelle (High-end)PCs haben schon lange MEHR als die doppelte Leistungsfähigkeit einer Xbox 360 oder Playstation 3.
    Insofern halte ich die Aussage mit den maximalen Einstellungen eher für unwahrscheinlich.

  2. Re: "doppelte Leistungsfähigkeit einer Xbox 360 oder Playstation 3"

    Autor: Neko-chan 16.03.10 - 11:18

    Da geb ich dir recht. Mag sein, dass die Server die doppelte Leistung haben, aber ist eigentlich für nen Server mies. Muss nur an die neuen IBM Server denken. Terrabyte an Ram *sabber*

  3. Re: "doppelte Leistungsfähigkeit einer Xbox 360 oder Playstation 3"

    Autor: ichich 16.03.10 - 11:21

    > Terrabyte an Ram *sabber*

    Die sind im Server sich gaaanz unten angebracht.

    SCNR

  4. Re: "doppelte Leistungsfähigkeit einer Xbox 360 oder Playstation 3"

    Autor: war10ck 16.03.10 - 14:38

    Foxfire schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nichts für ungut Golem. Aber aktuelle (High-end)PCs haben schon lange MEHR
    > als die doppelte Leistungsfähigkeit einer Xbox 360 oder Playstation 3.
    > Insofern halte ich die Aussage mit den maximalen Einstellungen eher für
    > unwahrscheinlich.

    Seit wann braucht man einen High-End-Rechner um Spiele mit höchsten Einstellungen zu spielen? Die Power die heutige High-End-Hardware bietet geht doch weit über die Anforderungen jedes Spiels hinaus. Auf meinem ca 2 Jahre alten PC mit C2Q6600 und 8800GTS läuft nach wie vor sogut wie alles in den höchsten Settings oder mit so geringfügigen Kompromissen dass diese niemals ein Upgrade Rechtfertigen würden.

  5. Re: "doppelte Leistungsfähigkeit einer Xbox 360 oder Playstation 3"

    Autor: user 16.03.10 - 17:59

    Kommt ja auch auf die Aufloesung an. Laut Steam Survey spielen ja viele im 1280er Briefmarkenformat anstatt auf 1920x1200 oder mehr, da reicht natuerlich ein betagter PC locker aus.

  6. Re: "doppelte Leistungsfähigkeit einer Xbox 360 oder Playstation 3"

    Autor: war10ck 16.03.10 - 18:41

    user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kommt ja auch auf die Aufloesung an. Laut Steam Survey spielen ja viele im
    > 1280er Briefmarkenformat anstatt auf 1920x1200 oder mehr, da reicht
    > natuerlich ein betagter PC locker aus.

    1680x1080 ist schon mehr als eine Briefmarke.

  7. Re: "doppelte Leistungsfähigkeit einer Xbox 360 oder Playstation 3"

    Autor: Treadmill 16.03.10 - 23:38

    Und laufen mit Standarttackt.

  8. Re: "doppelte Leistungsfähigkeit einer Xbox 360 oder Playstation 3"

    Autor: Noel 23.04.10 - 05:50

    Tja, dann spiel mal Just Cause 2 in den so oft zitierten "höchsten Einstellungen" und sag mir ob alles flüssig läuft (mit mind. 30FPS). Bei mir nicht. 1920x1080, 86x DualCore 3Ghz und 4Gb RAM und einer GTX 260. Crysis Warhead hatte auch seine schwachen Momente und das ist schon ein Jahr her!
    Sicherlich stimme ich dir zu, es gibt Hardware die über alle Leistungsanforderungen hinaus potent ist, aber um diese zu besitzen muss man finanziell auch potenter sein als die allermeisten Menschen es sind. Insofern ist dein Argument Quark.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DÖRKENGroup, Herdecke
  2. HRI IT-Services GmbH, Berlin
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. Süddeutsche Krankenversicherung a.G., Fellbach bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hildmann, Naidoo, Identitäre: Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist
Hildmann, Naidoo, Identitäre
Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist

Wer auf Telegram hetzt, den Holocaust leugnet oder Verschwörungsideologien verbreitet, muss nicht befürchten, dass seine Beiträge gelöscht werden. Auch große Gruppen fallen dort nicht unters NetzDG, die Strafverfolgung ist schwierig.
Ein Bericht von Stefan Krempl


    Elektromobilität: Ein Schiff, angetrieben durch die Kraft der Wellen
    Elektromobilität
    Ein Schiff, angetrieben durch die Kraft der Wellen

    Ein philippinischer Schiffbauer hat ein elektrisch angetriebenes Schiff entworfen, das den Strom für die Maschine selbst erzeugt.

    1. Elektromobilität Neues Elektroschiff für Fahrten durch norwegische Fjorde
    2. Autonomes Schiff IBM testet KI-Kapitän für autonome Mayflower
    3. Induktives Laden Elektrofähre in Norwegen lädt drahtlos

    Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
    Pixel 4a im Test
    Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

    Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
    2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
    3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin