Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stronghold 3: Bessere Burgen bauen

Hoffe, dass sie mal aus ihren Fehler gelernt haben

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hoffe, dass sie mal aus ihren Fehler gelernt haben

    Autor: einsiedlerkrebs 22.06.11 - 10:42

    Immerhin haben sie sich bei der Grafik-Engine, Physik-Engine und was viel wichtiger ist, bei der KI für externe Technologien entschieden.

    Auf Stronghold 2 hatte ich mich damals sehr gefreut aber das kam so total verbuggt raus dass der Multiplayer in den ersten Wochen gar nicht spielbar war.
    Die KI war auch in der gesamten Reihe nicht besonders schlau.
    Hatte ein Angriff mit einer bestimmten Mannsstärke nicht ausgereicht (schon von Bogenschützen aus der Ferne vernichtet), ergibt es ja wenig Sinn, wenn man die späteren Angriffe mit der selben oder weniger Männern periodisch fortsetzt.

  2. Re: Hoffe, dass sie mal aus ihren Fehler gelernt haben

    Autor: brm 22.06.11 - 11:59

    Hätten sie aus den Fehlern gelernt hätten sie anstatt auf neue Grafik-Engines, auf die altbewährte von Stronghold Crusader zurückgegriffen.

    Das war der beste Teil der Stronghold Reihe. Ein paar Verbesserungen(bessere KI, richtiger Multiplayer also ohne Hamachi/Gamespy), neue Einheiten, neue Gebäude und das ganze als Stronghold 3 und ich hätte es sofort gekauft.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.06.11 12:01 durch brm.

  3. Re: Hoffe, dass sie mal aus ihren Fehler gelernt haben

    Autor: Anonymer Nutzer 22.06.11 - 12:54

    brm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hätten sie aus den Fehlern gelernt hätten sie anstatt auf neue
    > Grafik-Engines, auf die altbewährte von Stronghold Crusader
    > zurückgegriffen.
    >
    > Das war der beste Teil der Stronghold Reihe. Ein paar
    > Verbesserungen(bessere KI, richtiger Multiplayer also ohne
    > Hamachi/Gamespy), neue Einheiten, neue Gebäude und das ganze als Stronghold
    > 3 und ich hätte es sofort gekauft.


    Full Ack
    (gleich mal wieder Crusader rausholen.. geiles spiel :D)

  4. Re: Hoffe, dass sie mal aus ihren Fehler gelernt haben

    Autor: bstea 23.06.11 - 11:10

    Jupp, das beste Spiel auf wenn ich nur 30/50 Missionen gepackt hab'.

  5. Re: Hoffe, dass sie mal aus ihren Fehler gelernt haben

    Autor: H4wkeye 05.08.11 - 14:22

    Stronghold 2 war von der Idee her perfekt, viele Möglichkeiten durch dacht und eigentlich auch schön anzusehen. Aber die Umsetzung... Grausam ... Ich hab es zum Glück mir mal nur ausgeliehen und dann gleich meine Meinung über den Kauf geändert. Das Stronghold 3 sieht wieder mal ganz gut aus und was der Entwickler im Spiel gesagt hat klang auch gut.

    Firefly hätte lieber mal eine Beta starten sollen (vll hat sie das, hab es nicht mitbekommen) dann wären jetzt schon genug vorbestellt oder sie hätten noch Zeit eventuelle Änderungen einzubringen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Stuttgart
  2. BWI GmbH, Stetten am kalten Markt
  3. KfW Bankengruppe, Berlin
  4. BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  2. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  3. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.


  1. 18:53

  2. 17:38

  3. 17:23

  4. 16:54

  5. 16:39

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 13:27