1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studie: Nutzer bestrafen Denuvo-Spiele…

Sowas gehört rausgepatched nach dem launch

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sowas gehört rausgepatched nach dem launch

    Autor: Allandor 19.07.18 - 11:14

    Das Problem was dieser Kopierschutz ja beheben soll, ist die erste Verkaufszeit. Publisher sollten es sich aber mal auf die Fahnen schreiben spätestens nach einem halben Jahr diesen Schutz raus zu patchen.

    Besonders der hier angesprochene Kopierschutz ist ja für Leistungseinbußen bekannt. Für so etwas darf ein Kopierschutz einfach nicht verantwortlich sein. Die Probleme darf man nicht bei der Kundschaft abladen, denn hier bestraft man mal wieder die falschen.
    Ich kann gut verstehen das die Publisher ihre Werke schützen wollen, aber hier sollten sie auch mal auf die Qualität der Userexperience achten und nicht nur auf nahezu 100% "Unknackbarkeit" (was sie letztlich nicht ist). Es geht schließlich nur darum Zeit zu gewinnen, da gibt es auch einfach harmlosere und trotzdem Wirkungsvolle Methoden.

    Leider ärgere ich mich heute noch über den ein oder anderen Kopierschutz von alten spielen, da die einfach nicht mehr mit Windows 10 zurecht kommen. Sowas ist dann einfach nur noch traurig wenn das nicht nachträglich rausgepatched wird von offizieller Seite.

  2. Re: Sowas gehört rausgepatched nach dem launch

    Autor: Muhaha 19.07.18 - 11:16

    Allandor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Leider ärgere ich mich heute noch über den ein oder anderen Kopierschutz
    > von alten spielen, da die einfach nicht mehr mit Windows 10 zurecht kommen.
    > Sowas ist dann einfach nur noch traurig wenn das nicht nachträglich
    > rausgepatched wird von offizieller Seite.

    Da dieser ausbleibende Support in der Regel keine spürbaren negativen Auswirkungen auf den Umsatz aktueller Produkte hat ... wird es in der Regel halt auch nicht getan.

  3. Re: Sowas gehört rausgepatched nach dem launch

    Autor: Sharra 19.07.18 - 11:18

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allandor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Leider ärgere ich mich heute noch über den ein oder anderen Kopierschutz
    > > von alten spielen, da die einfach nicht mehr mit Windows 10 zurecht
    > kommen.
    > > Sowas ist dann einfach nur noch traurig wenn das nicht nachträglich
    > > rausgepatched wird von offizieller Seite.
    >
    > Da dieser ausbleibende Support in der Regel keine spürbaren negativen
    > Auswirkungen auf den Umsatz aktueller Produkte hat ... wird es in der Regel
    > halt auch nicht getan.

    Wie sollte das auch spürbaren Einfluss haben? Der Schrott ist ja bereits verkauft.

  4. Re: Sowas gehört rausgepatched nach dem launch

    Autor: PerilOS 19.07.18 - 11:19

    Bis jetzt hat noch jeder das Denuvo rausgenommen. Spätestens wenn der Crack da ist.
    Außerdem wollen alle immer mit ihrer Holzkiste, die noch unter Mindestanforderung liegt ne Extrawurst. Mindestanforderung heißt nur "Springt an, läuft". Nicht das es gut läuft oder dir die beste Experience gibt.

    Das ist wie mit alten Windowsversionen. Irgendwann kann man nicht mehr jeden mitziehen. Wenn deine Mühle 10 Jahre ist, dann upgrade halt wenn du den neusten Kram spielen magst.

    Und Denuvo hat nachweislich KEINEN Impact auf die Performance von Spielen.
    Ansonsten würden Nicht Ubi-Spiele mit Denuvo auch gehatet werden. Was nicht der Fall ist. Wie z.B. bei Tomb Raider.

  5. Re: Sowas gehört rausgepatched nach dem launch

    Autor: nachgefragt 19.07.18 - 11:22

    PerilOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und Denuvo hat nachweislich KEINEN Impact auf die Performance von Spielen.
    Grad mal nen link zum Nachweis parat?

  6. Re: Sowas gehört rausgepatched nach dem launch

    Autor: PerilOS 19.07.18 - 11:27

    Aussage vom Hersteller, Entwickler und Publisher.
    Man kann kein Negativ beweisen. Das ist wie zu beweisen ob es einen Gott gibt.
    Und der Reddit Post, auf dem dieser Vorwurf sich bezieht ist nicht mal Ansatzweise professionell das es als Nachweis taugt.

  7. Re: Sowas gehört rausgepatched nach dem launch

    Autor: UweR 19.07.18 - 11:33

    nur mal kurz gegooglet:

    Director Katsuhiro Harada revealed via Twitter that Denuvo DRM is responsible for frame rate drops in the PC version

  8. Re: Sowas gehört rausgepatched nach dem launch

    Autor: SJ 19.07.18 - 11:34

    PerilOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und Denuvo hat nachweislich KEINEN Impact auf die Performance von Spielen.
    > Ansonsten würden Nicht Ubi-Spiele mit Denuvo auch gehatet werden. Was nicht
    > der Fall ist. Wie z.B. bei Tomb Raider.


    PerilOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann kein Negativ beweisen. Das ist wie zu beweisen ob es einen Gott
    > gibt.


    Also gibt es nachweislich keinen Impact oder kann man keinen Nachweis erbringen?

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  9. Re: Sowas gehört rausgepatched nach dem launch

    Autor: My1 19.07.18 - 11:34

    PerilOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aussage vom Hersteller, Entwickler und Publisher.
    > Man kann kein Negativ beweisen. Das ist wie zu beweisen ob es einen Gott
    > gibt.
    > Und der Reddit Post, auf dem dieser Vorwurf sich bezieht ist nicht mal
    > Ansatzweise professionell das es als Nachweis taugt.

    die können viel sagen wenn deer Tag lang ist. sowas will ich unabhängig sehen.

    Kopierschutz zieht IMMER irgendwo leistung. man kann natürlich versuchen dies wohin zu legen wo es nicht sonderlich auffällt (eine sekunde länger Ladebildschirm ist nicht so schlimm) aber es ist trotzdem da.

    Asperger inside(tm)

  10. Re: Sowas gehört rausgepatched nach dem launch

    Autor: Oktavian 19.07.18 - 11:36

    > Aussage vom Hersteller, Entwickler und Publisher.

    Das ist kein Nachweis, sondern einfach eine Behauptung.

    > Man kann kein Negativ beweisen. Das ist wie zu beweisen ob es einen Gott
    > gibt.

    Dann solltest Du aber auch nicht behaupten, dass es nachweislich keinen Einfluss hat, sondern dass kein Einfluss nachgewiesen werden konnte.

  11. Re: Sowas gehört rausgepatched nach dem launch

    Autor: PerilOS 19.07.18 - 11:37

    Weil es in dem Falle anscheinend einen Bug gibt bei einem bestimmten Move im Spiel.
    Wärend bei FF15, Tomb Raider, FarCry und Origins keine Probleme festgestellt wurden.
    Der Rückschluss darauf das Denuvo die Performance beeinträchtigt ist damit trotzdem falsch.
    Ein Bug ist ein Bug. Die Grundlast dahinter ist dadurch nicht beeinflusst.

  12. Re: Sowas gehört rausgepatched nach dem launch

    Autor: ibsi 19.07.18 - 12:03

    PerilOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aussage vom Hersteller, Entwickler und Publisher.
    > Man kann kein Negativ beweisen. Das ist wie zu beweisen ob es einen Gott
    > gibt.
    Wie bitte? Also die nichtEXISTENZ von etwas kann man nicht beweisen, richtig (Dein Gott Beispiel).

    ABER ich natürlich kann man hier sehen ob es schlechter läuft.
    Benchmark auf PC mit bestimmter Konfiguration OHNE Denuvo
    Benchmark auf PC mit der selben Konfiguration nur MIT Denuvo

    Fertig ist Dein mini-Test und Du kannst schauen wo mehr FPS raus fallen (natürlich muss der Benchmark auch sinnvoll sein, damit er denuvo im "denuvo-modus" auch ausführt)

  13. Re: Sowas gehört rausgepatched nach dem launch

    Autor: jsm 19.07.18 - 12:24

    Nein. Sowas gehört generell abgeschafft.

    Das es total unnötig ist beweist doch CD Project mit der kommerziell sehr erfolgreichen Witcher-Reihe.

  14. Re: Sowas gehört rausgepatched nach dem launch

    Autor: Vaako 19.07.18 - 12:27

    Solange die Leute keine Selbstkontrolle haben und nicht immer gleich das neueste Spiel sofort haben wollen und diese DRM Spiele einfach mal ein paar Monate ignorieren können wird es den Mist weiterhin geben solange es Gewinn macht. (Zumindest von den grossen Publishern)

    Problem ist halt gerade Jugendlichen fehlt sowas weil ihre Freunde das ja auch spielen und man muss ja mit reden, allerdings gibt es auch genug Erwachsene die einfach zu wenig Verantwortung übernehmen was das Thema angeht.

  15. Re: Sowas gehört rausgepatched nach dem launch

    Autor: PerilOS 19.07.18 - 12:32

    jsm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein. Sowas gehört generell abgeschafft.
    >
    > Das es total unnötig ist beweist doch CD Project mit der kommerziell sehr
    > erfolgreichen Witcher-Reihe.


    Witcher 1 und 2 waren kommerzielle Fehlschläge.
    Witcher 3 lebt von der Osteuropäischen Popkultur des Witcher Universums.
    Es ist ein absolut überhyptes Spiel. Gameplaytechnisch nur Mittelmaß.

  16. Re: Sowas gehört rausgepatched nach dem launch

    Autor: Allandor 19.07.18 - 12:38

    PerilOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jsm schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nein. Sowas gehört generell abgeschafft.
    > >
    > > Das es total unnötig ist beweist doch CD Project mit der kommerziell
    > sehr
    > > erfolgreichen Witcher-Reihe.
    >
    > Witcher 1 und 2 waren kommerzielle Fehlschläge.
    > Witcher 3 lebt von der Osteuropäischen Popkultur des Witcher Universums.
    > Es ist ein absolut überhyptes Spiel. Gameplaytechnisch nur Mittelmaß.

    Das Spiel lebt von der Story und Spielwelt, und abgesehen davon immer noch ein klasse Spiel. Gibt selten Spiele in die ich so viel Zeit reinversenkt habe. Gibt natürlich immer Leute die etwas nicht leiden können. Ich kann auch nichts mit GTA 5, Uncharted, God of War oder Dark Souls anfangen. Trotzdem kann ich erkennen das es im Grunde gute Spiele sind aber eben nicht mein Geschmack.

    Und W1&2 fehlschläge?
    Kannst du das beweisen mit irgendwelche Statistiken? Soweit ich weiß waren die Verkaufszahlen von W1 zwar nicht sonderlich hoch, aber gut genug damit man ein W2 finanzieren konnte. Und W2 hat sich auf Konsolen und PC gut verkauft.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.07.18 12:40 durch Allandor.

  17. Re: Sowas gehört rausgepatched nach dem launch

    Autor: bristlemaiden 19.07.18 - 12:47

    Kannst du mir mal ein Beispiel geben, was für dich Gameplaytechnisch eine Messlatte legt.

    W1 & W2 hatten keinen kommerziellen Erfolg, da die Spiele so gut wie nicht international beworben wurden. Auf dem amerikanischen Markt wusste einfach niemand von dem Game. Zusätzlich war CD Projekt zu W1 Zeiten einfach ein absoluter noname Entwickler/Publisher.

    Dies hat CD Projekt bei W3 überwunden und zusätzlich eine gute Werbekampagne gefahren, was dann den kommerziellen Erfolg ausmachte. Abgesehen davon ist es eines der hochgelobtesten Spiele des 21JH, sowohl bei der Fachpresse, als auch bei den Spielern selbst.

  18. Re: Sowas gehört rausgepatched nach dem launch

    Autor: PerilOS 19.07.18 - 12:48

    CD Project war Pleite nach Witcher und wurde aufgekauft 2009.
    Witcher 2 hat mit 1,7 mio Einheiten lifetime, Staatlichen Zuschüssen und Investorengeldern durch den Börsengang es nur geschafft Witcher 3 hervorzubringen.
    Wäre Witcher 3 genauso "Durchschnittlich" gewesen wie Teil 1 und 2, wäre CD Project jetzt dicht.
    Außerdem kommt bei Witcher 3 noch die seltsame Nationalismus-Kultur in Ost-Europa dazu. Vor Allem die polnischen Gamer lassen absolut 0 Kritik an dem Spiel zu.

    Das Spiel lebt von dem Glücksfall durch den Hype. Nicht vom Gameplay selbst.
    Ein gutes Spiel brauch drei Dinge: Gute Grafik, gutes Gameplay, gute Story.
    Witcher hat 2 1/2 Punkte und ist damit ein "gutes" Spiel. Aber kein "Perfektes" Spiel, wie es oft stilisiert wird in Kombination mit dem Publisher, der auch nur agiert wie alle anderen.

    Es ist halt Verblendung und Glaube. Das Gift des kleinen Mannes.

  19. Re: Sowas gehört rausgepatched nach dem launch

    Autor: PerilOS 19.07.18 - 12:52

    bristlemaiden schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kannst du mir mal ein Beispiel geben, was für dich Gameplaytechnisch eine
    > Messlatte legt.

    Im selben Jahr ist z.B. Dragon Age 3 rausgekommen.
    Das hat wieder den üblichen EA hate nicht überlebt. Obwohl es ein hoch gelobtes Spiel der Fachpresse ist und der Leute die gerafft haben, das man nicht 15 Stunden im Startgebiet verbringen muss, was das Tutorial ist.

    Gameplaytechnisch hatte es deutlich mehr Tiefgang und Taktik.
    Witcher 3 war am Anfang ein Ritual. Waffe einschmieren, die selbe Combo spammen. Repeat.
    Es hat mehr von nem Hack & Slay mit nervigem Micromanagement durch die Alchemie, als von einem Kampfsystem. Dazu kamen noch die schwer lesbaren Gegner Situationen. Wenn man das Spiel auf max Schwierigkeit stellt, dann wird bereits der Kampf nach der ersten Cutscene zur Qual. Nicht weil es schwer ist, sondern weil es unfair ist. Es ist nicht so wie bei einem Souls game, wo du weißt warum du drauf gegangen bist. Es ist einfach nur "pech gehabt".
    Es ist praktisch wie Skyrim. Was auch nicht von seinem "tollen" Gameplay lebt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.07.18 12:54 durch PerilOS.

  20. Re: Sowas gehört rausgepatched nach dem launch

    Autor: bristlemaiden 19.07.18 - 13:00

    Da scheiden sich wohl die Geister und die Spielweise.

    Wenn "Waffe einschmieren, die selbe Combo spammen. Repeat." deine Taktik bei W3 waren, dann hast du dich selbst limitiert und das Gameplay eingeschränkt. Der reine Melee-Build ist eine von vielen Taktiken und Spielweisen in W3 und vielleicht die Anfänger freundlichste, aber es gibt auch genug andere Möglichkeiten.

    Was an Dragon Age 3 jetzt Gameplaytechnisch besonder herausragend gewesen sein soll, erschließt sich mir nicht. Aber vielleicht lege ich auch einfach mehr Wert auf andere Sachen beim Gameplay.

    In meinen Augen hat W3 genau das von dir beschriebene geschafft, einen perfekten Mix aus Gameplay, Story und Grafik, wobei mir Grafik relativ egal ist.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  4. Webasto Group, Gilching bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,70€
  2. 39,99€ (Release 4. Dezember)
  3. 10,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt