Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studio Wildcard: Server-Neustart bei Ark…

die sollen sich ein Beispiel an Blizzard nehmen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. die sollen sich ein Beispiel an Blizzard nehmen

    Autor: Jürgen Troll 19.07.17 - 18:04

    "Duping in WoW? So was gibt es nicht!"

  2. Re: die sollen sich ein Beispiel an Blizzard nehmen

    Autor: Hotohori 19.07.17 - 19:19

    Ja, genau, leugnen ist das Beste. ;)

    Ist natürlich ärgerlich, aber wundert mich nicht, viele Spiele haben Exploits und leider fühlen sich viele Spieler dann dazu genötigt diese bis zur Grenze auszureizen, auch wenn jeder logische Menschenverstand sagt, dass es das Spiel zerstört oder den Spielspaß ruiniert, egal! Naja, fast... hinterher hört man die Spieler dann heulen das das Spiel ja so langweilig wäre. ;) Viele Spieler sind halt nicht die hellsten Leuchten auf diesem Planeten, ist zumindest meine Meinung.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.07.17 19:21 durch Hotohori.

  3. Re: die sollen sich ein Beispiel an Blizzard nehmen

    Autor: ArcherV 19.07.17 - 20:18

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, genau, leugnen ist das Beste. ;)

    "ihr benutzt das Gerät falsch!"
    SCNR

  4. Re: die sollen sich ein Beispiel an Blizzard nehmen

    Autor: NoxEerie 20.07.17 - 07:19

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hinterher hört man die Spieler dann heulen das das Spiel ja so langweilig
    > wäre. ;) Viele Spieler sind halt nicht die hellsten Leuchten auf diesem
    > Planeten, ist zumindest meine Meinung.

    Das kann ich auch nur bestätigen. Und wenn man Ihnen dann damit kommt, dass sie gehackt haben, etc. ist das ja nicht der Grund dafür, dass es langweilig ist...
    Aber was soll man machen, Entweder nen eigenen Server aufsetzen, wo es möglich ist, oder versuchen sich weitestgehend nicht davon beeinflussen lassen.
    (GTA Online einfach mal Gruppen quitten oder selbst mit den hackern noch strickt dem Missionsverlauf folgen, statt sich zu teleportieren)

    Es gibt da echt wichtgeres im Leben, als sich damit auseinander zu setzen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.07.17 07:19 durch NoxEerie.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über HSH+S Management und Personalberatung GmbH, verschiedene Standorte (Home-Office)
  2. Dataport, Bremen, Magdeburg, Hamburg ,Rostock, Altenholz bei Kiel, Halle (Saale)
  3. Freie und Hansestadt Hamburg Finanzbehörde Hamburg, Hamburg
  4. Horváth & Partners Management Consultants, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 6,99€
  2. (-78%) 7,77€
  3. 0,49€
  4. 37,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

  1. Smartphones: Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
    Smartphones
    Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht

    Kurz nach dem Oneplus 6 und 6T haben auch die neuen Modelle 7 und 7 Pro eine erste Entwicklerversion von Android Q erhalten. Wer sich das ROM aufspielt, sollte aber wissen, dass es noch einige Bugs gibt.

  2. Spielebranche: Sony gründet Filmstudio Playstation Productions
    Spielebranche
    Sony gründet Filmstudio Playstation Productions

    Mit Uncharted und anderen Umsetzungen seiner Spiele hat Sony bislang kein glückliches Händchen gehabt, aber das soll sich mit Playstation Productions ändern: Das Filmstudio in der Nähe von Hollywood arbeitet bereits an ersten Projekten.

  3. Oneplus 7 Pro im Test: Spitzenplatz dank Dreifachkamera
    Oneplus 7 Pro im Test
    Spitzenplatz dank Dreifachkamera

    Das Oneplus 7 erscheint erstmals in der Geschichte des chinesischen Herstellers auch in einer Pro-Version mit stark verbesserter Dreifachkamera und Pop-Up-Frontkamera. Das Gesamtpaket aus Software und Hardware hinterlässt im Test einen sehr guten Eindruck.


  1. 12:30

  2. 12:15

  3. 12:06

  4. 11:51

  5. 11:25

  6. 11:10

  7. 10:52

  8. 10:35