1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sudden Strike 4 angespielt: Königstiger…

Darf ich fragen was eine ungenaue und mobile Artillerie gegen einen Panzer soll?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Darf ich fragen was eine ungenaue und mobile Artillerie gegen einen Panzer soll?

    Autor: t3st3rst3st 04.08.16 - 16:53

    Gab es während des Krieges wenigstens einen verifizierten Abschuss? Reicht die Durchschlagskraft überhaupt aus?

  2. Re: Darf ich fragen was eine ungenaue und mobile Artillerie gegen einen Panzer soll?

    Autor: Rolf Schreiter 04.08.16 - 18:37

    Vermutlich, höchstwahrscheinlich..

    Und da Panzer oben nur recht schwach gepanzert sind, reicht da ja recht wenig Durchschlagskraft aus.

  3. Re: Darf ich fragen was eine ungenaue und mobile Artillerie gegen einen Panzer soll?

    Autor: t3st3rst3st 04.08.16 - 19:44

    "Da Panzer oben nur recht schwach gepanzert sind"

    Panzer gibt es unzählige. Hier geht es spezifisch um den Panzerkampfwagen VI Tiger. Und nein die Geschützplattform war bei dem Modell definitiv nicht schwach gepanzert. Der tatsächliche Schwachpunkt sind übrigens meistens die Laufräder oder die Rückseite, Panzer kämpfen üblicherweise nach vorne.

    Kann der Herr Autor da mal Stellung nehmen?

  4. Re: Darf ich fragen was eine ungenaue und mobile Artillerie gegen einen Panzer soll?

    Autor: Rolf Schreiter 04.08.16 - 20:02

    der Tiger hat zum Beispiel eine Turmdeckenpanzerung von nur 25mm. Das ist doch dünn, oder?
    Und Artillerie geht nun mal bekanntermaßen mehr aufs Dach, als vorne drauf.

  5. Re: Darf ich fragen was eine ungenaue und mobile Artillerie gegen einen Panzer soll?

    Autor: Anonymer Nutzer 04.08.16 - 21:03

    So wie ich das verstanden habe, sollen ja Originalschauplätze nachgespielt werden. Im Russlandfeldzug wurde die mobile Artillerie durchaus gegen Panzer eingesetzt. Allerdings eher Selbstfahrlafetten in Form der Panzerhaubitze wie Hummel oder Grille.

  6. Re: Darf ich fragen was eine ungenaue und mobile Artillerie gegen einen Panzer soll?

    Autor: t3st3rst3st 04.08.16 - 21:19

    Darf ich fragen von welchem Turm die 25mm stammen und ist das für die Front-, Seiten-, Decken- oder Rückseitenpanzerung?

    Es gab erstens 2 Turmausführungen, den Henschel und den Porsche. Der Porsche hat eine Deckenpanzerung von 44mm. Der Rest des Turms ist deutlich stärker gepanzert. Wo stammen also die 25mm her?

    Form und Material nicht vergessen, 44mm Papier! = 44mm legierter Stahl.

    Und jetzt noch mit der Katjuscha, einer Art Cluster Bomb, für Flächenschaden konzipiert erst auf Distanz herankommen und dann auch noch treffen und Durchschlagen.

    Darum frage ich ernsthaft ob es tatsächlich einen Abschuss gab, ich kann es mir nicht vorstellen.

  7. Re: Darf ich fragen was eine ungenaue und mobile Artillerie gegen einen Panzer soll?

    Autor: t3st3rst3st 04.08.16 - 21:26

    Die rote Armee hat damals auch Millionen Frontowiki eingesetzt an der Front, deswegen ja die absurd hohen Verluste. Das sagt aber nichts über deren Effektivität gegen ein bestimmtes Panzermodel.

  8. Re: Darf ich fragen was eine ungenaue und mobile Artillerie gegen einen Panzer soll?

    Autor: ArcherV 04.08.16 - 21:36

    t3st3rst3st schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Da Panzer oben nur recht schwach gepanzert sind"
    >
    > Panzer gibt es unzählige. Hier geht es spezifisch um den Panzerkampfwagen
    > VI Tiger. Und nein die Geschützplattform war bei dem Modell definitiv nicht
    > schwach gepanzert. Der tatsächliche Schwachpunkt sind übrigens meistens die
    > Laufräder oder die Rückseite, Panzer kämpfen üblicherweise nach vorne.
    >
    > Kann der Herr Autor da mal Stellung nehmen?

    *Panzerkampfwagen VI Tiger II wenn ich bitten darf... :)

  9. Re: Darf ich fragen was eine ungenaue und mobile Artillerie gegen einen Panzer soll?

    Autor: ArcherV 04.08.16 - 21:39

    t3st3rst3st schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Darf ich fragen von welchem Turm die 25mm stammen und ist das für die
    > Front-, Seiten-, Decken- oder Rückseitenpanzerung?
    >
    > Es gab erstens 2 Turmausführungen, den Henschel und den Porsche. Der
    > Porsche hat eine Deckenpanzerung von 44mm. Der Rest des Turms ist deutlich
    > stärker gepanzert. Wo stammen also die 25mm her?
    >
    > Form und Material nicht vergessen, 44mm Papier! = 44mm legierter Stahl.
    >
    > Und jetzt noch mit der Katjuscha, einer Art Cluster Bomb, für
    > Flächenschaden konzipiert erst auf Distanz herankommen und dann auch noch
    > treffen und Durchschlagen.
    >
    > Darum frage ich ernsthaft ob es tatsächlich einen Abschuss gab, ich kann es
    > mir nicht vorstellen.

    Dein Vorposter ist wahrscheinlich fälschlichererweiße von der Ausnahme ausgegangen, dass vom Tiger 1 die Rede ist. Dieser hat nur 25mm Panzerung an der Turmdecke.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Panzerkampfwagen_VI_Tiger#Technische_Daten

  10. Re: Darf ich fragen was eine ungenaue und mobile Artillerie gegen einen Panzer soll?

    Autor: t3st3rst3st 04.08.16 - 22:13

    Ich schenke dir eine 2. Ich wollte es nicht unnötig kompliziert werden lassen. Sonst müsste man dann auch noch definieren ob der Tiger II mit Ersatzlegierung oder Solllegierung ausgestattet war. Ich vermute ingame eher die Solllegierung...

  11. Re: Darf ich fragen was eine ungenaue und mobile Artillerie gegen einen Panzer soll?

    Autor: t3st3rst3st 04.08.16 - 22:17

    Das kann sein, wenn der Tiger I an der Turmdecke nur 25mm Panzerung besitzt wird es wohl so sein.

    Und jetzt nochmal an den Autor. Was will eine Katjuscha gegen einen der stärksten Panzer des Krieges ausrichten?

  12. Re: Darf ich fragen was eine ungenaue und mobile Artillerie gegen einen Panzer soll?

    Autor: windbeutel 05.08.16 - 06:44

    Es st ein Spiel.

    P.S. Es gibt -und das überrascht vielleicht- auch keine Zombies und keine Raumschlachten.

  13. Re: Darf ich fragen was eine ungenaue und mobile Artillerie gegen einen Panzer soll?

    Autor: Muhaha 05.08.16 - 09:07

    t3st3rst3st schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und jetzt nochmal an den Autor. Was will eine Katjuscha gegen einen der
    > stärksten Panzer des Krieges ausrichten?

    Nichts. Aber hier geht es ja nicht um eine 100%-genaue Simulation, sondern um ein simples Spiel, wo man zu Gunsten des Gameplays Kompromisse eingeht. Und das hat der Autor beschrieben. Das Spiel von Heute und nicht die Wirklichkeit vor knapp 70 Jahren.

  14. Re: Darf ich fragen was eine ungenaue und mobile Artillerie gegen einen Panzer soll?

    Autor: Muhaha 05.08.16 - 09:08

    t3st3rst3st schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die rote Armee hat damals auch Millionen Frontowiki eingesetzt an der
    > Front, deswegen ja die absurd hohen Verluste. Das sagt aber nichts über
    > deren Effektivität gegen ein bestimmtes Panzermodel.

    Dazu wird ja auch nichts gesagt. Sondern nur, dass im Spiel sich die Russen-Fraktion mit Katjuschas verteidigt. Herrgottmargot, zuerst lesen, dann nölen! :)

  15. Re: Darf ich fragen was eine ungenaue und mobile Artillerie gegen einen Panzer soll?

    Autor: Anonymer Nutzer 05.08.16 - 13:19

    Was, keine Zombies?
    Wie unrealistisch...

  16. Re: Darf ich fragen was eine ungenaue und mobile Artillerie gegen einen Panzer soll?

    Autor: Mephir 05.08.16 - 13:33

    t3st3rst3st schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und jetzt nochmal an den Autor. Was will eine Katjuscha gegen einen der
    > stärksten Panzer des Krieges ausrichten?

    Die Besatzung ausschalten? Das Munitionslager sprengen? Den Motor beschädigen? Die Ketten sprengen? Such dir was aus..

    Und wenn nur die Winkelspiegel dabei kaputt gehen, hat man dem Tiger zumindest etwas Effektivität genommen.

  17. Re: Darf ich fragen was eine ungenaue und mobile Artillerie gegen einen Panzer soll?

    Autor: kai4065 05.08.16 - 14:30

    Irgendwie erinnert mich das alles an den Soldat James Ryan, da ging das auch mit Socken und einer Portion Fett.

  18. Re: Darf ich fragen was eine ungenaue und mobile Artillerie gegen einen Panzer soll?

    Autor: quineloe 05.08.16 - 14:35

    Alf Edel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was, keine Zombies?
    > Wie unrealistisch...


    Genau, hatte Sniper Elite Nazi Zombie Army ja auch

  19. Re: Darf ich fragen was eine ungenaue und mobile Artillerie gegen einen Panzer soll?

    Autor: t3st3rst3st 05.08.16 - 15:26

    An die Spassvögel, ich lach mich kringelig.

    Ich beziehe mich auf den verdammten Titel. Is ja nicht so dass die Russen keine Panzer hatten.

  20. Re: Darf ich fragen was eine ungenaue und mobile Artillerie gegen einen Panzer soll?

    Autor: windbeutel 05.08.16 - 16:14

    t3st3rst3st schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Is ja nicht so dass die Russen keine Panzer hatten.

    Hat ja auch keiner behauptet. Du zählst an deiner Modelleisenbahn auch die Nieten, oder?

    Es handelt sich um ein Spiel und nicht um ein animiertes Geschichtslexikon:
    Bruce Willis kann in der Realität mit einem Revolver und 6 Schuss Munition auch keine 120 Terroristen erschießen - und dabei spielt es keine Rolle, ob es in Washington einen Flugplatz gibt oder nicht.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt
  2. DIRINGER & SCHEIDEL GmbH & Co. BETEILIGUNGS KG, Mannheim
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. CeMM, Wien (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de