1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Super Mario Bros.: Artikel zu…

Hat schon was

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hat schon was

    Autor: Nebucatnetzer 04.07.13 - 15:45

    Ob es an den Spielern liegt oder nicht kann ich nicht sagen. Aber es ist zumindest gefühlt schon so das die Spiele immer einfacher werden.
    Für mich das offensichtliste Beispiel ist Morrowind vs. Skyrim.
    Bei Morrowind musste man viel mehr erkunden und die Waffenvielfalt war viel grösser.
    Das selbe auch bei Mass Effect 1 vs Mass Effect 3.
    Ich hab letztens den ersten Teil mal wieder gespielt und war überrascht wie viel mehr an Ausrüstung und Crafting drin ist im Vergleich zum 3ten Teil.

    Ich freu mich deshalb auch riesig auf Eternity und Tornment weil das mal wieder richtige Rollenspiele werden.

  2. Re: Hat schon was

    Autor: redwolf 04.07.13 - 16:09

    Was ME angeht stimmt das aber nur zum Teil. Denn im ersten Teil waren es immer die selben Waffen. Einfach nur mit anderen Attributen. Ich fand es eher nervig im Inventar nachschauen zu müssen ob die Waffe besser ist, denn mit 3 versch. Attributen war nur der Schaden das Relevante. Bei Teil 3. hatte man zwar immer die gleichen Waffen (erst nur wenige und einige konnte man dazukaufen oder finden), konnte die aber aufleveln und modifizieren.
    Das Planetenerkunden per Buggy haben sie leider rausgenommen. So wie es in ME 1 umgesetzt war, ist es zu langweilig gewesen, was wohl auch der Grund dafür war. Schade eigentlich, da hätte man mehr draus machen können.

  3. Re: Hat schon was

    Autor: Nebucatnetzer 04.07.13 - 16:17

    Kanns dir im Detail jetzt nicht mehr gerade sagen aber ich wahr doch sehr überrascht wie anders der Umfang war.
    Ja das Buggy fahren war ein bisschen mist aber das lag hauptsächlich am Questdesign die Idee an Sich hätte Spass machen können.
    Zumindest war es interessanter als das Mining im 2ten? Teil. Kann mich nicht mehr wirklich erinnern. Mann musste einfach den Planeten scannen und dann Sonden runterschicken.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Salzgitter Thiede
  2. Indu-Sol GmbH, Schmölln
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. über duerenhoff GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.199€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Apple MacBook Air M1 13,3 Zoll 8GB 256GB SSD 7-Core GPU für 999€, Apple AirPods Pro für...
  3. (u. a. State of Mind für 2,50€, Animal Doctor für 11,99€, Where the Water Tastes Like Wine...
  4. (u. a. Avengers: Endgame (4K-UHD) für 21,45€, Captain Marvel (Blu-ray) für 11,49€, Thor: Tag...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme