Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Super Mario Bros.: Artikel zu…

Kann ich bestätigen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann ich bestätigen

    Autor: discokrueger 04.07.13 - 15:13

    Ich letzte Woche hab auf meiner Super Mario gespielt und war überrascht über den Schwierigkeitsgrad im Vergleich zu aktuellen Games.

    Ich habs zwar bis Level 6 oder so geschafft, als nach Verlust des letzten Lebens wieder der Startbildschirm kam, war mir wieder klar, wie's früher einmal war.

  2. Re: Kann ich bestätigen

    Autor: boiii 04.07.13 - 15:37

    Und dann versuch mal zu speichern auf einem NES. Pustekuchen! Wenn mans nicht in einem Stück durchspielt, dann hofft man, dass Mutti nicht aus lauter Stromsparwahn die Steckleiste ausmacht!

  3. Re: Kann ich bestätigen

    Autor: Dragos 04.07.13 - 20:30

    boiii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dann versuch mal zu speichern auf einem NES. Pustekuchen! Wenn mans
    > nicht in einem Stück durchspielt, dann hofft man, dass Mutti nicht aus
    > lauter Stromsparwahn die Steckleiste ausmacht!

    Naja Super Mario... schafft man auf den NES in wenigen Minuten.

  4. Re: Kann ich bestätigen

    Autor: boiii 05.07.13 - 11:58

    Klar, wenn man sich beide Flöten holt. Aber das ist doch nicht der Sinn des Spiels, sondern eher ein Hilfsmittel, wenn man den Rest schon gespielt hat und direkt zum Ende springen möchte.

  5. Re: Kann ich bestätigen

    Autor: Anonymer Nutzer 07.07.13 - 03:56

    Ohne drauf schwören zu wollen glaube ich das Super Mario 3 auf dem NES schon ne Speicher-Batterie hatte.
    Ich schließe mich dem TE aber auch an, der schwierigkeits Grad ist recht hoch. Ist mMn sehr zu begrüßen.
    Übrigens Wette ich einfach mal so das hier niemand schafft mit benutzung der beiden Flöten den ersten Teil durchzuspielen.

  6. Re: Kann ich bestätigen

    Autor: Anonymer Nutzer 07.07.13 - 03:56

    Ohne drauf schwören zu wollen glaube ich das Super Mario 3 auf dem NES schon ne Speicher-Batterie hatte.
    Ich schließe mich dem TE aber auch an, der schwierigkeits Grad ist recht hoch. Ist mMn sehr zu begrüßen.
    Übrigens Wette ich einfach mal so das hier niemand schafft mit benutzung der beiden Flöten den ersten Teil durchzuspielen.

  7. Re: Kann ich bestätigen

    Autor: Anonymer Nutzer 07.07.13 - 04:00

    Könnte mir mal jemand von GOLEM verraten wieso mit meinem Smartphone Browser ständig diese mehrfach antworten entstehen?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mannesmann Line Pipe GmbH, Büren
  2. Bosch Gruppe, Waiblingen
  3. ARBURG GmbH + Co KG, Loßburg
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (bis zu 500,00€ Direktabzug auf Laptops und PCs)
  2. (u. a. Doom, Fallout 4, Dishonored 2)
  3. (u. a. 2 TB 77,99€, 4 TB 108,99€)
  4. 219,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

Next Generation Car: Das Fahrzeug der Zukunft ist modular
Next Generation Car
Das Fahrzeug der Zukunft ist modular

Ein Fahrzeug braucht eine Kabine und einen Antrieb. Müssen aber beide eine fest verbundene Einheit sein? Forscher des DLR arbeiten an verschiedenen Konzepten für das Auto der Zukunft. Eines davon ist ein modulares Fahrzeug, das für verschiedene Zwecke eingesetzt werden kann.
Von Werner Pluta

  1. DLR Phylax erkennt Sprengstoffreste per Laser
  2. Raumfahrt DLR testet 3D-gedrucktes Raketentriebwerk
  3. Eden ISS Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

  1. Metro Exodus: Update bringt 24-Stunden-Tage und Entwicklerkommentare
    Metro Exodus
    Update bringt 24-Stunden-Tage und Entwicklerkommentare

    Viele inhaltliche Änderungen und Ergänzungen sowie Verbesserungen bei der Grafik und Fehlerkorrekturen: Das Entwicklerstudio 4A Games hat ein rund 6 GByte großes Update für Metro Exodus veröffentlicht.

  2. Urheberrecht: Das steht in der EU-Urheberrechtsrichtlinie
    Urheberrecht
    Das steht in der EU-Urheberrechtsrichtlinie

    Nach zweieinhalb Jahren Diskussionen hat das Europaparlament der EU-Urheberrechtsrichtlinie zugestimmt. Das haben die Abgeordneten neben Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern konkret beschlossen.

  3. Careem: Uber tätigt seine bisher größte Übernahme
    Careem
    Uber tätigt seine bisher größte Übernahme

    Uber zahlt 3,1 Milliarden US-Dollar für den Konkurrenten Careem. Damit will der Fahrdienstvermittler vor dem Börsengang stärker werden.


  1. 17:48

  2. 17:15

  3. 16:44

  4. 15:32

  5. 15:00

  6. 14:43

  7. 14:39

  8. 14:30