1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler…

Gegen den FarCry 5 Editor sind alle chancenlos...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gegen den FarCry 5 Editor sind alle chancenlos...

    Autor: Fantasy Hero 15.07.19 - 12:48

    Und den Editior gibt es seit 2006 der kontinuierlich verbessert wurde. Mitlerweile umfasst der Editor mehr als 10.000 Objekte.

    https://m.youtube.com/watch?v=ku7tOYnT5Tk
    https://m.youtube.com/watch?v=nNRop-kIzNs
    https://m.youtube.com/watch?v=srCuNmAzkXc

    http://ogdb.eu/index.php?section=userdetails&userid=7516

  2. Re: Gegen den FarCry 5 Editor sind alle chancenlos...

    Autor: nachgefragt 15.07.19 - 13:56

    Meinst du Objekte im Sinne von Assets oder Objekte im Sinne vom Bestandteile des Quellcodes?

    Ich weiß ja nicht, ob die Anzahl der bereitgestellten Ingame-Assets etwas über die Qualität eines Editors aussagt. Das ist so, als wenn man sagen würde, Word ist so geil, weil 257 Formatvorlagen und 30 Schriften vorinstalliert sind.

    Mit dem Farcry Editor wirst du es z.B. schwer haben, aus dem Spiel ein RTS oder MMo zu machen.
    Da wirst du in der CryEngine oder Unreal definitiv mehr erfolg mit haben.

    Gleichzeitig hat die Cities Skylines Community ohne irgendeinen Editor bereits um die 30.000 Gebäudemodelle für das Spiel erstellt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.07.19 13:58 durch nachgefragt.

  3. Re: Gegen den FarCry 5 Editor sind alle chancenlos...

    Autor: Hotohori 15.07.19 - 16:45

    Es geht primär um Level Editoren bzw. InGame Editoren und du kommst mit Mods (Cities Skylines) an. Thema verfehlt.

    Der FarCry Editor ist schon sehr gut, ich fand ihn schon beim 2. Serien Teil gut, wurde damals von der Community aber noch nur wenig genutzt, da es schwierig war diese Maps zu verteilen / bekannt zu machen um diese auch mit Anderen spielen zu können.

    In Sachen Level Editor ist meiner Meinung nach der Halo 3+ Map Editor immer noch der Beste, vor allem auch weil die Community Einbindung schon damals einfach vorbildlich war. Andere Spieler konnten leicht Maps anderer Spieler finden und spielen. Wenn auch nur auf vorgefertigten Maps, da geht der FarCry Editor viel weiter, da man alles gestalten kann, also auch komplett das Terrain und man so viel mehr Freiheiten hat.

  4. Re: Gegen den FarCry 5 Editor sind alle chancenlos...

    Autor: Anonymer Nutzer 15.07.19 - 16:55

    Das Auroratoolset für NWN war auch nett😉

  5. Re: Gegen den FarCry 5 Editor sind alle chancenlos...

    Autor: nachgefragt 16.07.19 - 16:12

    Wie du greifst jetzt meinen nachsatz raus um mir zu sagen ich hätte das thema verfehlt?
    Was ist den mit den restlichen sätzen davor? Bist du dir sicher das du das Thema kennst und es nicht verfehlt hast?

    Sein Hauptargument für den Editor ist die anzahl an Assets. Ich habe im Nachsatz geschrieben, dass die Modding Community ohne einen Editor bereits die 3 Fache Anzahl an Assets zur Verfügung hat. Aus diesem Grund würde ich die Bereitstellung von möglichst vielen 3D Modellen nicht als besondere Qualität herausstellen.

    Ich dachte der Titel des Artikels wäre gewesen "vom Spieler zum Gamedesigner", aber gut einige hier bleiben lieber bei einem "vom Spieler zum Asset platzierer". Solange wir uns einige können, dass es da einen entscheidenden Unterschied gibt, verfehle ich nur zu gerne dieses Thema.

    Da dein weiteres Beispiel Halo ist bin ich da nun eh raus. Ich denke da haben wir andere Standards. Der Arma Editor wäre hier wohl Raketentechnik.



    6 mal bearbeitet, zuletzt am 16.07.19 16:19 durch nachgefragt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Leipzig
  2. Forschungszentrum Jülich GmbH, Erlangen
  3. über duerenhoff GmbH, Hamburg
  4. BSH Hausgeräte GmbH, Dillingen an der Donau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 96,51€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen Pro 4750G/4650G im Test: Die mit Abstand besten Desktop-APUs
Ryzen Pro 4750G/4650G im Test
Die mit Abstand besten Desktop-APUs

Acht CPU-Kerne und flotte integrierte Grafik: AMDs Renoir verbindet Zen und Vega überzeugend in einem Chip.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 4000 (Vermeer) "Zen 3 erscheint wie geplant 2020"
  2. Matisse Refresh (MTS2) AMDs Ryzen 3000XT nutzen extra Takt
  3. Ryzen HPs Gaming-Notebook lässt die Wahl zwischen AMD und Intel

Garmin Instinct Solar im Test: Sportlich-sonniger Ausdauerläufer
Garmin Instinct Solar im Test
Sportlich-sonniger Ausdauerläufer

Die Instinct Solar sieht aus wie ein Spielzeugwecker - aber die Sportuhr von Garmin bietet Massen an Funktionen und tolle Akkulaufzeiten.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearables Garmin Connect läuft wieder
  2. Wearables Server von Garmin Connect sind offline
  3. Fenix 6 Garmin lädt weitere Sportuhren mit Solarstrom

Funkverschmutzung: Wer stört hier?
Funkverschmutzung
Wer stört hier?

Ob WLAN, Bluetooth, IoT oder Radioteleskope - vor allem in den unlizenzierten Frequenzbändern funken immer mehr elektronische Geräte. Die Folge können Störungen und eine schlechtere Performance der Geräte sein.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest
  2. Aus Kostengründen Tschechien schafft alle Telefonzellen ab
  3. Telekom Bis Jahresende verschwinden ISDN und analoges Festnetz