Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Super Mario Maker 2: Nintendos…

Günstiger Level Designer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Günstiger Level Designer

    Autor: Klawifiantix 18.07.19 - 10:51

    Kennt jemand die AGBs des Spiels? Vielleicht findet Nintendo die Level so gut, dass sie sie selbst verwenden wollen. Dazu entziehen sie die Level aktuell der Zugänglichkeit und veröffentlichen sie später als ihre eigenen. In einem neuen Super Mario Teil oder einem vergleichbaren Spiel.

  2. Re: Günstiger Level Designer

    Autor: wupme 18.07.19 - 11:35

    Nein

  3. Re: Günstiger Level Designer

    Autor: shokked 18.07.19 - 11:45

    Nö.

  4. Re: Günstiger Level Designer

    Autor: LH 18.07.19 - 12:25

    Klawifiantix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kennt jemand die AGBs des Spiels? Vielleicht findet Nintendo die Level so
    > gut, dass sie sie selbst verwenden wollen. Dazu entziehen sie die Level
    > aktuell der Zugänglichkeit und veröffentlichen sie später als ihre eigenen.
    > In einem neuen Super Mario Teil oder einem vergleichbaren Spiel.

    Seltsame Spekulation, wenn du dir die aktuellen Mario Spiele und Mario Maker Level mal angeschaut hättest, würdest du merken, dass Mario Maker noch immer nicht das wirklich nötige mitbringt, zum anderen sind die Level dort fast durchgehend entweder a) Schritt oder b) für ein Mario Spiel ungeeignet, da oft Troll und Kaizo Level.

    1 Million Affen schreiben eben am Ende doch kein gutes Buch ;)

  5. Re: Günstiger Level Designer

    Autor: Huviator 18.07.19 - 13:31

    Nintendo hat doch mit dem eigenen Editor über 100 Level geschaffen, welche Nintendo auch würdig sind. Es gibt tonnen an sehr guten Leveln, aber natürlich auch viel Schrott. Sieht man schnell, einfach ein Boo + Skip und weiter geht es.

  6. Re: Günstiger Level Designer

    Autor: Astorek 18.07.19 - 15:27

    Richtige Antwort, falsche Begründung: Natürlich überwiegt der Schrott (bei Millionen an Nutzern kein Wunder; dasselbe Verhältnis hast du aber auch z.B. auf Youtube, weil eben Millionen an Nutzern ihre Videos ohne Einschränkungen hochladen können...), aber hie und da findest du Levels, die wahnsinnig kreativ mit den Mechaniken umgehen und echt Spaß machen. Und Nintendo versucht in einer eigenen "Featured"-Kategorie, eben solche Levels besonders hervorzuheben. Hint: Sind garnicht mal so wenige...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  2. S&G Automobil AG, Karlsruhe-Knielingen
  3. Schwarz IT KG, Neckarsulm
  4. über experteer GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 29,99€
  2. (-78%) 11,00€
  3. 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
  2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

  1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
    Open Source
    NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

    Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

  2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
    Google
    Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

    Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

  3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
    Samsung
    Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

    Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


  1. 12:30

  2. 11:51

  3. 11:21

  4. 10:51

  5. 09:57

  6. 19:00

  7. 18:30

  8. 17:55