Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Super Mario Maker 2: Nintendos…

Womöglich werden seine Levels einfach oft reportet/geboot?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Womöglich werden seine Levels einfach oft reportet/geboot?

    Autor: Sterling_Archer 17.07.19 - 14:36

    Die level sind ja nun nicht irgendwelche 08/15 Welten, sondern halb troll, halb kaizo und für die meisten Spieler gar nicht schaffbar.

    Da er aber in der Community ein großer ist und über seinen Kanal und die Kanäle anderer seine Level weit verbreitet sind, tauchen sie auch durch die vielen Likes der Follower bei den Top-Levels auf (bisschen künstlich inflationiert das ganze...) und werden da von vielen 'normalen' Spielern gesehen und ausprobiert.

    Und die verrecken halt endlos, weil man ohne entsprechende tricks und kniffe gar keine Chance hat da durchzukommen.

    Da kommen also viele, viele viele unzufriedene Spieler zusammen, viele geben ein Boo und einige reporten die levels sicher auch, ggf. auch weil sie glauben, die level sind gehackt und ungewinnbar.

    Und irgendwo da greift dann Nintendo ein und löscht das level.



    So oder so ähnlich deute ich die Situation. Andere Trolllevel werden zwar auch geboot, vielleicht sogar mal gemeldet, aber weil die nicht bei den Top-Leveln zu finden sind, gibts vielleicht 3 boos und eine Meldung, bei Poo eben trotz zehntausenden likes auch 5000 boos und 300 Meldungen.

  2. Re: Womöglich werden seine Levels einfach oft reportet/geboot?

    Autor: Eheran 17.07.19 - 14:40

    Warum sollte Nintendo das dann nicht so kommunizieren?
    Und warum sollte es keine schweren Level geben... was bei Nintendo-Spielen ja nun wirklich nichts ungewöhnliches ist?

  3. Re: Womöglich werden seine Levels einfach oft reportet/geboot?

    Autor: Dwalinn 17.07.19 - 14:42

    Auch ne Möglichkeit aber dann sollte sich Nintendo etwas einfallen lassen um solche Probleme zu umgehen.

    Gibt es eigentlich Hacks für Mario Macker? Ich dachte eigentlich das der goldene Käfig recht sicher ist und man muss die Spiele ja auch erstmal durchspielen damit sie freigeschaltet werden

  4. Re: Womöglich werden seine Levels einfach oft reportet/geboot?

    Autor: Sterling_Archer 17.07.19 - 15:04

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum sollte Nintendo das dann nicht so kommunizieren?
    > Und warum sollte es keine schweren Level geben... was bei Nintendo-Spielen
    > ja nun wirklich nichts ungewöhnliches ist?


    Niemand sagt, es sollte keine schweren levels geben.

    Seine spezifisch mehr als schweren, auf glitches und trickmechaniken ausgelegten levels tauchen aber eben sehr überdurchschnittlich bei normalen spielern auf, weil sie durch seine community in die top-level-auswahl gepusht werden.
    Hier werden sie von normalen Spielern ohne wissen über ihn oder all die mechaniken und glitches gespielt, was zu frust führt
    "Wie kann so ein unmögliches level überhaupt hier auftauchen usw blablabla" also Melden, nur zur Sicherheit.

    Und so ist das eben bei Meldesystemen, da kann und muss nicht jeder Einzelfall geprüft werden.
    Wenn in 2 Tagen 100 Leute das gleiche level melden, wird schon was dran sein und irgendeiner im Servicecenter wird schon irgendwann löschen drücken.
    Dafür gibt es auch keine Lösung die nicht unendlich teuer wäre. Jeden Fall prüfen geht nicht, zu aufwändig. Level mit vielen likes trotz Meldung bestehen lassen? Auch nicht, der influencer bekommt für jeden Mist unendlich likes.
    Damit leben dass von tausend müllleveln in die jemand Block-Penise malt auch mal ein beliebtes dabei ist? Leider noch die beste Wahl.

    Ob sich Nintendo oder deren Pressestellen darüber bewusst sind ob und wie ihr Meldesystem wirklich funktioniert steht in den Sternen. Ob es irgendwelche Dokumentationen darüber gibt wer aus welchem Grund gelöscht hat oder nicht (vermutlich eher nicht) und dadurch ob eine Kommunikation möglich ist oder nicht ebenfalls.

    Das ist zwar nicht sonderlich zufriedenstellend, aber auch nicht verwunderlich, Gott bewahre man würde jedem Antworten müssen, von dem ein Level gelöscht wurde. 'whats done is done', auch wenn der betroffene ein youtuber mit Plattform ist.

  5. Re: Womöglich werden seine Levels einfach oft reportet/geboot?

    Autor: Sterling_Archer 17.07.19 - 15:14

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch ne Möglichkeit aber dann sollte sich Nintendo etwas einfallen lassen
    > um solche Probleme zu umgehen.
    >
    > Gibt es eigentlich Hacks für Mario Macker? Ich dachte eigentlich das der
    > goldene Käfig recht sicher ist und man muss die Spiele ja auch erstmal
    > durchspielen damit sie freigeschaltet werden


    Ich meine es gab in MM1 am Anfang mal einen glitch um ein level zu bauen und hochzuladen, dass unter bestimmten Voraussetzungen nicht zu schaffen ist, irgendwas mit checkpoints.

    Und die wiiu ist ja auch inzwischen so offen, da gibt es bestimmt moonjump codes auch für Mario Maker 1. Gleiches gilt für die Switch, klar, aber da wird wohl viel schneller gebannt.

    Sonst sollte es eigentlich keine unmöglichen level geben, aber wer eben nicht den mario spielern auf youtube folgt, für den sind shelljumps schon eine unmöglichkeit und wer weiß was in dem Level gefragt war... mit schwerelosigkeit gabs sowas wo man fast unendlich oft auf ein geworfenes objekt springen konnte z.B. da kommt keiner von sich aus drauf, ergo erscheint es 'unmöglich' und wers nicht besser weiß, denkt vielleicht da wurde manipuliert.

  6. Re: Womöglich werden seine Levels einfach oft reportet/geboot?

    Autor: nachgefragt 17.07.19 - 16:58

    Sterling_Archer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seine spezifisch mehr als schweren, auf glitches und trickmechaniken
    > ausgelegten levels tauchen aber eben sehr überdurchschnittlich bei normalen
    > spielern auf, weil sie durch seine community in die top-level-auswahl
    > gepusht werden.
    > Hier werden sie von normalen Spielern ohne wissen über ihn oder all die
    > mechaniken und glitches gespielt, was zu frust führt
    > "Wie kann so ein unmögliches level überhaupt hier auftauchen usw blablabla"
    > also Melden, nur zur Sicherheit.

    Afaik hat er für MM2 bisher noch gar keine Glitch Level erstellt. Kategorisiert waren die Level alle als "Super Expert". Nicht sicher ob, das die Sektion ist, wo sich normalos als erstes draufstützen, um sich direkt anschließend über die Schwierigkeit zu beklagen bzw direkt zu reporten. Aber heutzutage halte ich nichts mehr für unmöglich.

    In der Originalquelle (nicht die von Golem genannt wurde) heißt es:
    Speaking to Ars Technica over email, GrandPooBear says he thinks he's the victim of players abusing Nintendo's in-game course reporting system for fun. "I think it's just a situation where, because I am a [popular] streamer, we get a lot of false reports," he told Ars. "Since my other two levels are training levels and get lots of hearts, the threshold for deleting those is probably much higher than a crazy-hard Kaizo level which won't get as many plays. I was told this is what happened to me in [the original Super Mario Maker] when they deleted all of my levels."
    https://arstechnica.com/gaming/2019/07/nintendo-deletes-popular-mario-maker-2-level-for-unexplained-reasons/



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 17.07.19 17:06 durch nachgefragt.

  7. Re: Womöglich werden seine Levels einfach oft reportet/geboot?

    Autor: Sterling_Archer 17.07.19 - 17:10

    Ob super expert oder super easy wird an der abschlussrate festgemacht, darum geht's aber auch garnicht.

    In den Top Leveln gibt's keine Unterteilung nach Schwierigkeit,da landen level die viel gespielt werden und die viele likes bekommen.

    Hauptsächlich also level die über andere Plattformen wie YouTube gefeatured werden.
    Poo ist in Sachen Mario und maker einer der größten Streamer, also sind seine Level oft ganz prominent weit oben.

  8. Re: Womöglich werden seine Levels einfach oft reportet/geboot?

    Autor: nachgefragt 17.07.19 - 17:54

    Sterling_Archer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ob super expert oder super easy wird an der abschlussrate festgemacht,
    > darum geht's aber auch garnicht.
    Dann ist ja gut. Was anderes habe ich ja auch gar nicht behauptet. O_o

    > In den Top Leveln gibt's keine Unterteilung nach Schwierigkeit,da landen
    > level die viel gespielt werden und die viele likes bekommen.
    Ja aber man kann die Liste A) nach Schwierigkeit filtern ("SUCHE" mit so ner Lupe; ist kaum zu verfehlen) und B) steht bei jedem Level die Abschlussrate / Anzahl der Versuche etc relativ fett dran.
    Das aktuelle Toplevel hat z.B. eine Abschlussrate von 17%, dann kommt 2 mal ~75% gefolgt von meheren leveln mit ~15%. Obwohl die Level anscheinend nur jeder 7 abgeschlossen hat (das ist ja wie bei Ü-Ei hier), haben die alle mindestens von 50% der Spieler ein Like erhalten.

    > Hauptsächlich also level die über andere Plattformen wie YouTube gefeatured
    > werden.
    > Poo ist in Sachen Mario und maker einer der größten Streamer, also sind
    > seine Level oft ganz prominent weit oben.
    Also wenn ich mir grade die Charts angucke muss ich schon etwas suchen um den ersten Streamer zu finden, oder die sind alle ziemlich unbekannt. (vielleicht wurden auch grade alle bekannten gekickt?!) Poo macht allerdings sicherlich bessere Level als ein Großteil der Steamer; möglicherweise hat er die Likes und Downloads nicht ganz zu unrecht.

    Wenn es an den Meldungen von Spielern lag, fände ich interessant zu erfahren unter welcher "Kategorie" diese abgeschickt wurden. Auf den ersten Blick macht keine der Auswahlmöglichkeiten wirklich Sinn außer "ein anderer Grund".



    16 mal bearbeitet, zuletzt am 17.07.19 18:12 durch nachgefragt.

  9. Re: Womöglich werden seine Levels einfach oft reportet/geboot?

    Autor: NaruHina 17.07.19 - 18:07

    die lvl müssen vor dem hochladen einmal durchgepsielt worden sein, sonst funktioniert das hochladen nicht. dementsprechend sind alle level auf die ein oder andere weise schaffbar.

  10. Re: Womöglich werden seine Levels einfach oft reportet/geboot?

    Autor: Astorek 17.07.19 - 18:18

    Sterling_Archer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich meine es gab in MM1 am Anfang mal einen glitch um ein level zu bauen und hochzuladen, dass unter bestimmten Voraussetzungen nicht zu schaffen ist, irgendwas mit checkpoints.

    https://www.youtube.com/watch?v=9D5i3K5-QxM
    "It is Possible to Upload an Impossible Level in Super Mario Maker?"

    Die "richtige" Auflösung gibts zwar erst gegen Ende des Videos, aber da der Aufwand generell recht hoch ist sowas zu bauen, wird es wohl kaum noch stattfinden...

  11. Re: Womöglich werden seine Levels einfach oft reportet/geboot?

    Autor: nachgefragt 17.07.19 - 18:50

    Die Wii U ist so broken, dass ein Cheater selbst diese Level abschließen könnte wenn er wollte. :D

    Die reden übrigends über den selben Typ, weil er Level in unschaffbaren Zeiten abschließt.
    https://www.reddit.com/r/MarioMaker/comments/40is43/a_hacker_named_huntereb_set_an_unobtainable/

    In MarioKart kann er vermutlich fliegen und hat Perma-Stern :D

    Hier mal ein Beispiel Video aus dem Thread:
    https://www.youtube.com/watch?v=cg5fgCSu_gA



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 17.07.19 18:59 durch nachgefragt.

  12. Re: Womöglich werden seine Levels einfach oft reportet/geboot?

    Autor: Sterling_Archer 18.07.19 - 07:33

    Als ob man gegen Wände redet.
    Du hast gemeint, normale Spieler würden sich nicht auf super schwere Level stürzen, aber bei den Top levels wird das eben nicht von allein unterteilt.
    Keiner geht zu vielversprechend und top levels und sortiert dann nochmal oder geht groß nach abschlussrate, die ist bei vielen Leveln eh kaum aussagefähig.
    Da werden die ersten 10 Level gespielt und fertig.

    Und ich habe auch nicht gesagt das nur die Level von Streamern da auftauchen,sondern auch die, die bei denen gefeatured werden.
    So oder so, die top-level sind level zu denen es youtube videos, twitch streams und Werbung auf Twitter gibt, da landet kein level nur weil es beim zufälligen spielen immer geliked wurde.

    Es ist ja auch nur eine Erklärung, die Level sind auf jedenfall nicht wegen einem Streit mit Nintendo weg und er wird auch nicht gezielt von denen ins Visier genommen.
    Ebenso wie er keine extrawurst bekommt und von Meldungen und deren Konsequenzen ausgenommen werden.

  13. Re: Womöglich werden seine Levels einfach oft reportet/geboot?

    Autor: wupme 18.07.19 - 11:36

    Sterling_Archer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die level sind ja nun nicht irgendwelche 08/15 Welten, sondern halb troll,
    > halb kaizo und für die meisten Spieler gar nicht schaffbar.

    Dafür gibt es Super Expert (oder wie immer das in DE heißt). Nur dort tauchen solche Level auf.

  14. Re: Womöglich werden seine Levels einfach oft reportet/geboot?

    Autor: Sterling_Archer 18.07.19 - 17:56

    Zum zehnten Mal, es geht nicht um das endlos Spiel, sondern um den Top Level tab in der Kurs suche

  15. Re: Womöglich werden seine Levels einfach oft reportet/geboot?

    Autor: nachgefragt 19.07.19 - 10:22

    Sterling_Archer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als ob man gegen Wände redet.
    Äh? Du hast mir was unterstellt was ich gar nicht behauptet habe und erzählt jetzt was von gegen Wänder reden? Geschieht dir Recht.

    > Du hast gemeint, normale Spieler würden sich nicht auf super schwere Level
    > stürzen, aber bei den Top levels wird das eben nicht von allein unterteilt.
    Ich weiß ja nicht, welche version du von dem Spiel hast aber bei mir ist auf der "Top" Levels" Seite eine fette Lupe zu sehen. Ich traue "normalen Spieler" zu diesen knopf zu drücken, wonach die Schwierigkeit so fett angezeigt wird das man sie nicht übersehen kann.
    Ich rede hier nicht von der Detailsuche sondern von der riesen fetten Lupe die auf der "Top Levels" Seite zu sehen ist. Hälst du die Leute für total dumm?

    > Keiner geht zu vielversprechend und top levels und sortiert dann nochmal
    > oder geht groß nach abschlussrate, die ist bei vielen Leveln eh kaum
    > aussagefähig.
    > Da werden die ersten 10 Level gespielt und fertig.
    Ja und bei den ersten Leveln sind ganz viele dabei die von 10-15% abgeschlossen wurden. Trotzdem hat jeder 2 die Level Positiv bewertet. Schließ nicht immer von deinem Verhalten auf andere.

    > Und ich habe auch nicht gesagt das nur die Level von Streamern da
    > auftauchen,sondern auch die, die bei denen gefeatured werden.
    > So oder so, die top-level sind level zu denen es youtube videos, twitch
    > streams und Werbung auf Twitter gibt, da landet kein level nur weil es beim
    > zufälligen spielen immer geliked wurde.
    Ja Lea96 wird ständigt gefeatured. Total Quatsch. Es gibt sicherlich reddit-Thread oder Foren wo die Codes ausgetauscht werden aber da hat jeder die selbe Chance, wie jeder der das Spiel besitzt an den Charts erkennen kann. Was man auf jedenfall mal festhalten sollte, ist das da nicht nur irgenwelche bekannten Leute in den Charts sind. Das absolute Gegenteil sehe ich hier auf meiner Switch.

    > Es ist ja auch nur eine Erklärung, die Level sind auf jedenfall nicht wegen
    > einem Streit mit Nintendo weg und er wird auch nicht gezielt von denen ins
    > Visier genommen.
    > Ebenso wie er keine extrawurst bekommt und von Meldungen und deren
    > Konsequenzen ausgenommen werden.
    Ja es ist eine Erklärung und ich habe dir versucht darzulegen, warum ich die Erklärung für unwahrscheinlich halte, aber gegen Wände reden und so.

    So long.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 19.07.19 10:40 durch nachgefragt.

  16. Re: Womöglich werden seine Levels einfach oft reportet/geboot?

    Autor: nachgefragt 19.07.19 - 10:28

    Was für ein Endlosspiel? Hast du das Spiel überhaupt und hast dir mal die "Top Level" Seite genau angeguckt. Kann doch nicht sein, dass du noch nie auf die Lupe geklickt hast. Es sind 3 Tastendrücke nötig um alle super easy "Top Level" angezeigt zu kriegen. Wie kommst du darauf, dass das (wie du?) keiner nutzt und jedes zu schwere Level einfach reportet.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 19.07.19 10:42 durch nachgefragt.

  17. Re: Womöglich werden seine Levels einfach oft reportet/geboot?

    Autor: wupme 20.07.19 - 17:35

    Sterling_Archer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zum zehnten Mal, es geht nicht um das endlos Spiel, sondern um den Top
    > Level tab in der Kurs suche

    Auch da kann man filtern du scheinst nur nicht im Stande zu sein mit der simplen Oberfläche umzugehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. combine Consulting GmbH, Hamburg, München
  2. Universal Music GmbH, Berlin
  3. über experteer GmbH, Raum Sindelfingen
  4. Zech Management GmbH, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

  1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
    Wirtschaftsförderung
    Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

    Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

  2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
    UPC
    Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

    Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

  3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
    Intel-Prozessor
    Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

    Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


  1. 18:11

  2. 17:51

  3. 15:54

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 15:00

  7. 14:53

  8. 14:40