Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Super Nintendo: Konsole 20 Jahre lang…

Super Nintendo: Konsole 20 Jahre lang zum Spielstand sichern eingeschaltet

Das dürfte ein Rekord der ganz seltenen Art sein: Um den Verlust eines Savegames zu verhindern, hat ein japanischer Spieler rund 20 Jahre lang seine Nintendo-Konsole laufen lassen - bis auf einen kurzen, offenbar unvermeidbaren Augenblick.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Umfrage: Haltbarkeit von Elektronik (Seiten: 1 2 3 4 ) 63

    Anonymer Nutzer | 02.01.16 18:18 06.01.16 09:02

  2. Ps2 ohne memorycard wochenlang an 5

    User2 | 03.01.16 12:39 05.01.16 20:56

  3. Abgesehen vom Märchenstatus, wer 20 Jahre lang 5

    Keridalspidialose | 02.01.16 19:33 05.01.16 19:57

  4. Danke 18

    azeu | 02.01.16 15:06 05.01.16 16:24

  5. @Golem: leider bullshit 14

    Paykz0r | 02.01.16 19:01 05.01.16 15:57

  6. Danke fürs Aufwärmen von uralten News 13

    dosperado | 02.01.16 13:42 04.01.16 14:58

  7. Um was geht's eigentlich.. 3

    Der mit dem Blubb | 03.01.16 22:55 04.01.16 14:56

  8. glaube ich nicht 3

    podrido | 03.01.16 11:06 04.01.16 12:04

  9. Leicht OT: Gibt es eine Szene für diese Retro-Konsolen? 5

    SchreibenderLeser | 03.01.16 10:58 04.01.16 10:59

  10. *achievement unlocked* 2

    Alexjay87 | 03.01.16 19:29 04.01.16 10:24

  11. Ich find's cool 3

    logged_in | 02.01.16 16:49 03.01.16 15:52

  12. @golem 1

    Themenzersetzer | 03.01.16 13:18 03.01.16 13:18

  13. Der Atomstrom in Japan ist eben billig. 13

    Atalanttore | 02.01.16 16:22 03.01.16 00:58

  14. Das besondere an den News... 2

    triplekiller | 02.01.16 19:04 02.01.16 22:48

  15. "Allerdings gelten diese Batterien als nicht sehr zuverlässig"... 9

    jayjay | 02.01.16 13:44 02.01.16 22:40

  16. @Golem: Es ist keine Lithium-Ionen-Batterie 2

    Lala Satalin Deviluke | 02.01.16 15:03 02.01.16 19:02

  17. Dump 1

    TC | 02.01.16 16:04 02.01.16 16:04

  18. gar nicht mal so teuer 1

    chriz.koch | 02.01.16 14:56 02.01.16 14:56

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main, Stuttgart
  3. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  4. Deloitte, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-85%) 1,49€
  2. (-50%) 7,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Multi-Shot-Kamera: Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe
    Multi-Shot-Kamera
    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

    Vor ein paar Jahren veröffentlichte Hasselblad eine 200-Megapixel-Multi-Shot-Version seiner H5D-Mittelformatkamera. Jetzt gibt es die H6D-400c. Diese Kamera nimmt 400 Megapixel große Fotos auf. Hasselblad verwendet dazu einen Trick: Der Sensor ist beweglich.

  2. Mitsubishi: Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer
    Mitsubishi
    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

    Ist das ein Pkw oder ein Lkw da hinten? Die von Mitsubishi entwickelte Kamera, die den Außenspiegel ersetzen soll, erkennt andere Fahrzeug und markiert sie. Das soll den Spurwechsel sicherer machen.

  3. Otherside Entertainment: Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen
    Otherside Entertainment
    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

    Das Rollenspiel Underworld Ascendant führt erneut in die Tiefen der Stygian Abyss, jetzt hat Entwickler Otherside Entertainment den neuen Grafikstil vorgestellt. Es soll offenbar gleichzeitig düsterer und etwas bunter zugehen.


  1. 13:00

  2. 12:45

  3. 12:30

  4. 12:00

  5. 11:58

  6. 11:48

  7. 11:27

  8. 11:15