Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Survival: H1Z1 wird fast sofort nach…

LoL

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. LoL

    Autor: ip_toux 12.03.18 - 11:50

    Die Kiddies wieder. Kaufen sich den Early Access und jammern dann wenn das Game F2P wird, ist mal wieder so typisch. Schade dass selbst 2018 immer noch keiner verstanden hat was "Early Access" bedeutet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.03.18 11:51 durch ip_toux.

  2. Re: LoL

    Autor: RedRanger 12.03.18 - 11:54

    ip_toux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Kiddies wieder. Kaufen sich den Early Access und jammern dann wenn das
    > Game F2P wird, ist mal wieder so typisch. Schade dass selbst 2018 immer
    > noch keiner verstanden hat was "Early Access" bedeutet.

    Im Text steht es aber anders. ;)

    Es wurde aus dem Early Access befördert, also released und war als "fertiges" Spiel knapp 1 Woche zum Kauf und dann plötzlich F2P-

  3. Re: LoL

    Autor: Wary 12.03.18 - 11:55

    Schade, dass du selbst im Jahre 2018 einen so kurzen Beitrag nicht sinnerfassend lesen kannst.

    Es war nicht mehr early Access...

  4. Re: LoL

    Autor: Prypjat 12.03.18 - 12:58

    Selbst wenn es noch im Early Access (im Nachfolgenden EA genannt) gewesen wäre, wäre es immer noch eine Sauerei das Spiel F2P zu machen, wenn es im EA so nicht kommuniziert wurde.

    Es gibt ja durchaus Entwickler, die ein F2P Titel anstreben, aber sich den frühen Zugang bezahlen lassen. Warum auch nicht, wenn man hinter dem Projekt steht.
    So ist es einfach nur eine Sauerei und es muss sich niemand mehr wundern, wenn EA Titel nicht mehr von der Community Supportet werden.

  5. Re: LoL

    Autor: Rufus20 12.03.18 - 16:25

    Stell dir mal vor: Die Hersteller sind sogar berechtigt das ganze Produkt einzustampfen zu Ende der EA-Phase und die Spieler haben kein Anrecht auf eine Rückerstattung oä - Die Käufer haben die EA-Bedingungen vor dem Kauf akzeptiert. Dort steht eindeutig, dass das Spiel in der EA-Phase nicht dem Releasestand entsprechen muss und auch die Entwicklung eingestellt werden kann.

  6. Re: LoL

    Autor: TheUnichi 12.03.18 - 17:33

    ip_toux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Kiddies wieder. Kaufen sich den Early Access und jammern dann wenn das
    > Game F2P wird, ist mal wieder so typisch. Schade dass selbst 2018 immer
    > noch keiner verstanden hat was "Early Access" bedeutet.

    Gibt auch sehr viele positive Beispiele für Early Access, also was genau versuchst du uns hier zu vermitteln?
    Wer Reviews nicht lesen kann, ist selbst schuld.

  7. Re: LoL

    Autor: Prypjat 13.03.18 - 08:21

    Rufus20 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stell dir mal vor:
    Angenehm. Ich bin der Lars.

    Und nun stell Du Dir mal vor, dass es mir durchaus bewusst ist, dass ein EA Titel kein Garant für einen späteren Release ist.
    Aber was bitte soll man von Entwicklern halten, die ihre Unterstützer hinters Licht führen und am Ende das ganze Produkt als F2P Titel mit Bezahlinhalten rauswerfen, obwohl das so nicht kommuniziert wurde?
    Die Unterstützer sind ja nicht doof und die merken sich das auch.
    Solche Entwickler bekommen am Ende nichts mehr finanziert, weil gerade die Steam Community da sehr Nachtragend sein kann.

    Ich habe dieses Spiel zwar nicht unterstützt, aber ich finde es eine Sauerei, dass man seine Fans und Geldgeber verarscht.

  8. Re: LoL

    Autor: Rufus20 13.03.18 - 11:48

    Dann wird halt ein neues Unternehmen unter neuem Namen gegründet. Gängige Praxis!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Hildesheim
  2. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
  3. Kistler Instrumente GmbH, Aachen
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

  1. Namespace: Linux-Kernel soll Zeit containerisieren
    Namespace
    Linux-Kernel soll Zeit containerisieren

    Nach einigen gescheiterten Versuchen soll der Linux-Kernel nun erneut einen eigenen Namesraum für Zeit-Informationen erhalten. Sinnvoll sei das vor allem für die Nutzung innerhalb von Containern.

  2. Intel: 14-nm-Knappheit lässt Preise steigen
    Intel
    14-nm-Knappheit lässt Preise steigen

    Weil Intel zu wenige Fabs für 14 nm hat, sind einige CPUs wie der Core i7-8700K schlecht lieferbar und teuer. Zudem müssen Partner neue Mainboards mit alten Chips verkaufen, da der kommende Z390 knapp ist. Intel arbeitet aber per Fab in Vietnam an einer Entlastung.

  3. Tokyo Game Show: Eine berufsjugendliche Branche wird alt
    Tokyo Game Show
    Eine berufsjugendliche Branche wird alt

    Die Tokyo Game Show 2018 zeigt, dass sich selbst eine der jungdynamischsten Branchen an den demografischen Wandel anpasst: Die Hersteller von Computerspielen orientieren sich zusehends an Kunden, die nicht mehr nach dem Neuen suchen - sondern nach Mega Man und ihrer vergangenen Jugend.


  1. 13:24

  2. 13:04

  3. 12:05

  4. 11:52

  5. 11:44

  6. 11:35

  7. 11:17

  8. 11:08