Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Survival: H1Z1 wird fast sofort nach…

LoL

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. LoL

    Autor: ip_toux 12.03.18 - 11:50

    Die Kiddies wieder. Kaufen sich den Early Access und jammern dann wenn das Game F2P wird, ist mal wieder so typisch. Schade dass selbst 2018 immer noch keiner verstanden hat was "Early Access" bedeutet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.03.18 11:51 durch ip_toux.

  2. Re: LoL

    Autor: RedRanger 12.03.18 - 11:54

    ip_toux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Kiddies wieder. Kaufen sich den Early Access und jammern dann wenn das
    > Game F2P wird, ist mal wieder so typisch. Schade dass selbst 2018 immer
    > noch keiner verstanden hat was "Early Access" bedeutet.

    Im Text steht es aber anders. ;)

    Es wurde aus dem Early Access befördert, also released und war als "fertiges" Spiel knapp 1 Woche zum Kauf und dann plötzlich F2P-

  3. Re: LoL

    Autor: Wary 12.03.18 - 11:55

    Schade, dass du selbst im Jahre 2018 einen so kurzen Beitrag nicht sinnerfassend lesen kannst.

    Es war nicht mehr early Access...

  4. Re: LoL

    Autor: Prypjat 12.03.18 - 12:58

    Selbst wenn es noch im Early Access (im Nachfolgenden EA genannt) gewesen wäre, wäre es immer noch eine Sauerei das Spiel F2P zu machen, wenn es im EA so nicht kommuniziert wurde.

    Es gibt ja durchaus Entwickler, die ein F2P Titel anstreben, aber sich den frühen Zugang bezahlen lassen. Warum auch nicht, wenn man hinter dem Projekt steht.
    So ist es einfach nur eine Sauerei und es muss sich niemand mehr wundern, wenn EA Titel nicht mehr von der Community Supportet werden.

  5. Re: LoL

    Autor: Rufus20 12.03.18 - 16:25

    Stell dir mal vor: Die Hersteller sind sogar berechtigt das ganze Produkt einzustampfen zu Ende der EA-Phase und die Spieler haben kein Anrecht auf eine Rückerstattung oä - Die Käufer haben die EA-Bedingungen vor dem Kauf akzeptiert. Dort steht eindeutig, dass das Spiel in der EA-Phase nicht dem Releasestand entsprechen muss und auch die Entwicklung eingestellt werden kann.

  6. Re: LoL

    Autor: TheUnichi 12.03.18 - 17:33

    ip_toux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Kiddies wieder. Kaufen sich den Early Access und jammern dann wenn das
    > Game F2P wird, ist mal wieder so typisch. Schade dass selbst 2018 immer
    > noch keiner verstanden hat was "Early Access" bedeutet.

    Gibt auch sehr viele positive Beispiele für Early Access, also was genau versuchst du uns hier zu vermitteln?
    Wer Reviews nicht lesen kann, ist selbst schuld.

  7. Re: LoL

    Autor: Prypjat 13.03.18 - 08:21

    Rufus20 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stell dir mal vor:
    Angenehm. Ich bin der Lars.

    Und nun stell Du Dir mal vor, dass es mir durchaus bewusst ist, dass ein EA Titel kein Garant für einen späteren Release ist.
    Aber was bitte soll man von Entwicklern halten, die ihre Unterstützer hinters Licht führen und am Ende das ganze Produkt als F2P Titel mit Bezahlinhalten rauswerfen, obwohl das so nicht kommuniziert wurde?
    Die Unterstützer sind ja nicht doof und die merken sich das auch.
    Solche Entwickler bekommen am Ende nichts mehr finanziert, weil gerade die Steam Community da sehr Nachtragend sein kann.

    Ich habe dieses Spiel zwar nicht unterstützt, aber ich finde es eine Sauerei, dass man seine Fans und Geldgeber verarscht.

  8. Re: LoL

    Autor: Rufus20 13.03.18 - 11:48

    Dann wird halt ein neues Unternehmen unter neuem Namen gegründet. Gängige Praxis!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Auvesy GmbH, Landau in der Pfalz
  2. Continental AG, Nürnberg
  3. SYNCHRON GmbH, Stuttgart
  4. Diehl Metall Stiftung & Co. KG, Röthenbach an der Pegnitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€ (Vergleichspreis je nach Farbe ab 235€)
  2. für 849€ (Einzelpreis der Grafikkarte im Vergleich teurer als das Bundle)
  3. 93,85€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Madden NFL 18 und Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für je 15€, Gran Turismo Sport für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

  1. Funklöcher: Vodafone nimmt 120 neue LTE-Stationen in Betrieb
    Funklöcher
    Vodafone nimmt 120 neue LTE-Stationen in Betrieb

    Nach der Telekom hat auch Vodafone seine LTE-Erfolge gelobt. Funklöcher soll es demnach bald nicht mehr geben.

  2. Measure: Googles Maß-App funktioniert ohne Project Tango
    Measure
    Googles Maß-App funktioniert ohne Project Tango

    Bisher konnten nur Nutzer eines Project-Tango-Smartphones Googles Maß-App Measure verwenden - nach dem Aus der Plattform funktioniert die Anwendung jetzt auch mit ARCore-unterstützten Geräten. In manchen Situationen tut sich die App aber schwer.

  3. Just Cause 4 und Rage 2: Physik und Psychopathen
    Just Cause 4 und Rage 2
    Physik und Psychopathen

    E3 2018 Das Entwicklerstudio Avalanche arbeitet gleichzeitig an Just Cause 4 und an Rage 2. Auf den ersten Blick ähneln sich die in offenen Welten angelegten Actionspiele - dabei setzen sie auf jeweils eigene interessante Ideen.


  1. 17:15

  2. 16:45

  3. 16:20

  4. 15:50

  5. 15:20

  6. 14:49

  7. 14:26

  8. 13:30