1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Survival-Sandbox-Spiele…

das DayZ-"Abenteuer"

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das DayZ-"Abenteuer"

    Autor: lattenegal 07.07.20 - 11:12

    Golem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Nach langjähriger, stürmischer Early-Access-Phase ist die finale Version nach wie vor
    > für manche Kritiker eine nur halb fertige Software-Ruine. Wer sich dennoch auf die
    > Server wagt, erlebt garantiert ein Abenteuer.


    Ein Abenteuer voller Probleme und Regreds ja.
    Spiel ist auf so unterschiedliche Art einfach nur kaputt, es auch noch für Konsolen zu verkaufen stößt an die Grenzen der Legalität.

  2. Re: das DayZ-"Abenteuer"

    Autor: obermeier 07.07.20 - 14:00

    Ich habe ehrlich gesagt abgesehen von der Cheater-Welle zwischendurch keine Probleme gehabt.
    Klar, die Engine hat ihre Grenzen, aber Kapput finde ich das Spiel ganz und gar nicht.
    Macht großen Spaß, wenn man das Genre mag.

  3. Re: das DayZ-"Abenteuer"

    Autor: wildzero 07.07.20 - 14:56

    obermeier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe ehrlich gesagt abgesehen von der Cheater-Welle zwischendurch keine
    > Probleme gehabt.

    Cheater lassen sich größtenteils umgehen, wenn man auf community Server spielt mit Admins die über den Server wachen. Und ja, in der aktuellen Version 1.08 ist DayZ durchaus spielbar. Nur Auto fahren sollte man nicht riskieren. Stichwort "DayZ Flying Cars"

  4. Re: das DayZ-"Abenteuer"

    Autor: obermeier 08.07.20 - 18:25

    Ja, von den fliegenden Autos habe ich auch schon gehört. Aber da es eh super lange dauert, bis man eins gefunden und dann noch fit gemacht hat, umgeht man das Problem fast schon automatisch. :D

  5. Re: das DayZ-"Abenteuer"

    Autor: Crass Spektakel 09.07.20 - 02:32

    Man muß unter "ARMA-Physics" und "ARMA-Rubberbanding" unterscheiden.

    Rubberbanding ist praktisch nur ein Anzeigefehler, da "beamt" sich das Fahrzeug zwar für Beifahrer optisch krum durch die Welt aber es passiert nix.

    ARMA-Physics ist ne andere Sache, wenn ein 50-Tonnenpanzer gegen ein Fahrrad fährt und sich dabei überschlägt ... it is not a bug it is ARMA. Zumal solche Sachen oft korrekt laufen aber manchmal auch total Banane...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BI & Analytics Expert*in (SAP BW / 4HANA)
    Deutsche Bundesbank, Düsseldorf, Stuttgart, Frankfurt am Main
  2. IT-Fachkraft Logistik (m/w/d)
    Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Geisenfeld
  3. Systemadministrator (w/m/d)
    Ärzteversorgung Westfalen-Lippe, Münster
  4. IT Organisator Warenwirtschaftssystem/WWS / WaWi (m/w/d)
    Agravis Raiffeisen AG, Münster

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,99€ (Release 25. März)
  2. 2.599€ bei Mindfactory
  3. 189,99€ (Bestpreis)
  4. (u.a. Ring Fit Adventure 59,99€, Animal Crossing: New Horizons 47,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Science-Fiction: Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft
Science-Fiction
Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft

Das bislang realistischste interstellare Antriebskonzept verstößt nicht gegen die Relativitätstheorie, hat aber andere Probleme mit der Physik.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Keine goldenen Anstecknadeln für kommerzielle Astronauten
  2. Raumfahrt Frankreich will wiederverwendbare Rakete von Arianespace
  3. Raumfahrt Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Bundesservice Telekommunikation
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

  1. Wikimedia Enterprise Die Wikipedia bekommt ein kommerzielles Angebot

Aufbauspiel Angespielt: Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren
Aufbauspiel Angespielt
Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren

Nun geht es ganz schnell bei Die Siedler: Beta im Januar, Veröffentlichung im März 2022. Golem.de konnte das Aufbauspiel schon ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Im Januar 2022 wuselt das neue Die Siedler weiter