Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Survivalgame: Scum mit Zahnausfall und…

Coop/PVE als "realistisches L4D"?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Coop/PVE als "realistisches L4D"?

    Autor: Crass Spektakel 31.08.18 - 21:57

    Das ganze dumme PVP-Gebummse geht mir sowieso auf die Nerven. Das ist für TF2 ok aber für ein Spiel mit Tiefe ist es nicht akzeptabel wenn 99% der Spielerbegegnungen mit Mord und Totschlag einhergehen. Leider hat DayZ anno 2012 einfach die falschen Akzente gesetzt. In den auf DayZ aufbauenden Mods Epoch, Exile und Originmod wird PVE und Coop deutlich stärker betont.

    Daß gutes Coop Spaß macht hat vor Jahren schon Left 4 Dead bewiesen und ist bis heute unübertroffen. Vieleicht macht SCUM es richtig und wir haben bald einen würdigen Nachfolger. Es sieht zumindestens gut aus.

    Aber eins muß ich klar sagen: Alles was gezeigt wurde habe ich schon vor vielen Jahren in ARMA/DayZ/Epoch/Exile gesehen. Und Bugs hat es auch noch mehr als genug. Allerdings das versprochene und noch nicht erreichte Endziel einen sehr interessanten Eindruck und es erscheint auch machbar. Mit anderen Worten: Ich werde es im Auge behalten aber garantiert nicht als Early Access kaufen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 31.08.18 22:05 durch Crass Spektakel.

  2. Re: Coop/PVE als "realistisches L4D"?

    Autor: Yash 02.09.18 - 11:25

    Arma 2 / 3 Epoch und Arma 3 Exile sind Coop Spiele? Da muss man sich aber schon mit sehr wenig Inhalt begnügen, wenn man die Inhalte Coop spielen will. Bei Arma 2 Epoch gibt es nahezu keine Coop Inhalte, vor allem nicht mit weiteren Mods, die Missionen usw. hinzufügen. Arma 3 Epoch habe ich zu wenig gespielt, aber mein erster Eindruck war, dass es dasselbe Spiel war, bis auf fehlende Zombies und dafür irgendwelche Monster.

    Bei Arma 3 Exile ist es ja noch krasser. Da hab ich selbst mal einen Vanilla Server aufgesetzt als Testumgebung und da kann man ja rein gar nichts machen im Coop außer Looten und eine Basis aufbauen. Aber es gibt ja keine Gegner außer Hunger und Durst, was aber nach ein paar Spielstunden kein Problem mehr ist, da man bei Tradern ja alles verkaufen und einkaufen kann.

    Aus meiner Sicht sind Epoch und Exile klassische PVP Spiele, außer man moddet sich seinen Server auf Coop hin, aber aus meiner Sicht ist das wenig zufriedenstellend. Vor allem wenn man es mit echten Coop Spielen wie L2D vergleicht. Und ich vermute, SCUM wird wie DayZ und nicht wie L4D. Im Vergleich zu DayZ sind die Zombies und Mechs schwerere Gegner, aber der schlimmste Feind ist immer noch der Spieler :-) Und ich find es klasse. Ich hatte in den Arma 2 und Arma 3 Survival Mods so viele super PVP Gefechte. Vor allem wenn man auf seinem Lieblingsserver einen befeindeten Clan hat und sich immer wieder Gefechte um Ressourcen usw. liefert, herrlich.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sagemcom Fröschl GmbH, Walderbach (zwischen Cham und Regensburg)
  2. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  3. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 22,99€
  2. (u. a. Zowie LED-Monitor 219,90€)
  3. (u. a. 64-GB-USB-Stick 9,99€, WD My Cloud EX2 Ultra 4 TB NAS 222,99€, SanDisk Extreme Portable...
  4. (u. a. Interstellar, Planet der Affen Survival, Alien Covenant, Deadpool)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Haiku Beta 1 angesehen: BeOS in modernem Gewand
Haiku Beta 1 angesehen
BeOS in modernem Gewand

Seit nunmehr über 17 Jahren arbeitet ein kleines Entwickler-Team am quelloffenen Betriebssystem Haiku, das vollständig kompatibel sein soll mit dem um die Jahrtausendwende eingestellten BeOS. Seit einigen Wochen liegt endlich eine erste Betaversion vor, die BeOS ein wenig in die Moderne verhilft.
Von Tim Schürmann


    Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
    Battlefield 5 im Test
    Klasse Kämpfe unter Freunden

    Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

    1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
    2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
    3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    1. Bundesarbeitsgericht: Amazon kann Streikende auf Parkplatz nicht verbieten
      Bundesarbeitsgericht
      Amazon kann Streikende auf Parkplatz nicht verbieten

      Streikversammlungen auf dem Firmenparkplatz kann Amazon nicht verbieten, weil das angeblich gefährlich sei. Eine kurzzeitige, situative Beeinträchtigung seines Besitzes muss Amazon hinnehmen, urteilte das Bundesarbeitsgericht.

    2. MBBF: LTE wird der Basislayer von 5G
      MBBF
      LTE wird der Basislayer von 5G

      Mit dem Rollout von 5G verliert 4G nicht an Bedeutung. Die Netze werden verschmelzen. Für die Telefónica Deutschland bleibt LTE sogar unerlässlich.

    3. Fallout 76: Bethesda entkoppelt Framerate und Physik
      Fallout 76
      Bethesda entkoppelt Framerate und Physik

      Ein jahrelanges Ärgernis der Gamebryo- und später der Creation-Engine wurde behoben: Der neue Patch für Fallout 76 ermöglicht mehr als 60 fps, ohne dass die Physik nach einer Weile verrücktspielt.


    1. 19:49

    2. 19:01

    3. 18:44

    4. 17:09

    5. 16:20

    6. 16:15

    7. 16:04

    8. 15:49