Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SWTOR: Diskussionen um schwul-lesbischen…

In welcher Zeit leben wir denn?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. In welcher Zeit leben wir denn?

    Autor: karlsor 15.01.13 - 22:53

    Mal ehrlich: wie normal ist es denn sowieso schon, dass Homosexualität präsent ist? Ich finde, es ist wirklich mal ein wichtiger und auch richtiger Schritt von Bioware. Der Mensch sollte gegen jegliche Art von Diskriminierung ankämpfen, denn jeder hasst es selbst, diskriminiert zu werden, so auch homosexuelle Menschen. Sowieso ist es erschreckend, solche Kommentare zu lesen, aber dass diese zum großen Teil aus den USA kommen, ist nicht wirklich überraschend.

    Um mal von der allgemeinen Schleife wieder herunterzukommen: ES IST RICHTIG, dass Bioware anfängt, das Spiel realistischer und korrekter zu machen, dieses ständige Klischee MANN-FRAU-BEZIEHUNG ist schon lang nicht mehr das Wahre.


    Und danke an Golem, dass das hier thematisiert wird. Man muss sich wirklich erst mehr damit auseinandersetzen, um zu erkennen, dass jeder Mensch, egal ob lesbisch oder schwul, transexuell, dunkelhäutig und weiß GLEICH ist.
    Vielen Dank!

  2. Re: In welcher Zeit leben wir denn?

    Autor: IrgendeinNutzer 15.01.13 - 23:24

    Da kann ich mich nur anschließen! +1

  3. Re: In welcher Zeit leben wir denn?

    Autor: Septercore 16.01.13 - 09:01

    IN einem Spiel mit einer FSK von 12?
    Also ich glaube Du solltest Deinen Horizont erweitern und auch daran denken das Kinder und Jugendliche das Spiel spielen!
    Wer seine sexuellen neigungen ausleben möchte sollte über Crowd Funding ein Projekt ins Leben rufen wo man Cross Sexual Rudelbumsen kann ab 18!
    Egal ob Gay Lesbian etc.

    Danke Golem, dass das Thema Crow Funding schon mal angeschnitten wurde."""

  4. Re: In welcher Zeit leben wir denn?

    Autor: shokked 16.01.13 - 09:29

    Septercore schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > IN einem Spiel mit einer FSK von 12?
    > Also ich glaube Du solltest Deinen Horizont erweitern und auch daran denken
    > das Kinder und Jugendliche das Spiel spielen!
    > Wer seine sexuellen neigungen ausleben möchte sollte über Crowd Funding ein
    > Projekt ins Leben rufen wo man Cross Sexual Rudelbumsen kann ab 18!
    > Egal ob Gay Lesbian etc.
    >
    > Danke Golem, dass das Thema Crow Funding schon mal angeschnitten wurde."""

    Geht Sex mit NPCs bisher auch schon? Also so heteromäßig?

  5. Re: In welcher Zeit leben wir denn?

    Autor: asic 16.01.13 - 09:34

    Man schlachtet in dem Spiel mit Lichtschwertern, Lasergewehren und Machtschüben und Mengen an Lebewesen ab, aber auf Grund der _Möglichkeit_ einer gleichgeschechtlichen Beziehung ist es auf einmal nicht mehr kinderfreundlich?

    Ein Hoch auf die gesellschaftliche Doppelmoral.

  6. Re: In welcher Zeit leben wir denn?

    Autor: asic 16.01.13 - 10:53

    unmengen an Menschen*

  7. Re: In welcher Zeit lebst du denn?

    Autor: Bouncy 16.01.13 - 11:01

    Septercore schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > IN einem Spiel mit einer FSK von 12?
    > Also ich glaube Du solltest Deinen Horizont erweitern und auch daran denken
    > das Kinder und Jugendliche das Spiel spielen!

    Du meinst Kinder sollten erst nach dem Teeni-Alter von Gleichberechtigung erfahren und vorher gegenteilig erzogen werden?

    Diese unsinnige Einstellung ist doch zum Beispiel mitverantwortlich für die katastrophale Macht der Kirche: desinteressierte Eltern lassen ihre Kinder taufen, die kommen dann in den Religionsunterricht wo ihnen der Kirchen-Quatsch eingebläut wird bevor sie fähig sind zu hinterfragen, so dass es im späteren Alter viel schwieriger ist gegen diese Gehirnwäsche anzukommen und sich von den Lügen der Kirche loszusagen. Und gerade zum Thema Homosexualität hat die Kirche ja eine vernichtend radikale Meinung. Und du denkst nun Eltern sollten die gleiche "Strategie" fahren? Wie verblendet muß man sein!?!

  8. Re: In welcher Zeit leben wir denn?

    Autor: asic 16.01.13 - 11:13

    So wie in vielen Bioware spielen (DA, ME) geht das auch in SWTOR.

  9. Re: In welcher Zeit leben wir denn?

    Autor: shokked 16.01.13 - 12:17

    asic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So wie in vielen Bioware spielen (DA, ME) geht das auch in SWTOR.


    dann hätte es schon von anfang an ab 16 freigegeben werden müssen. nicht erst wenn homosexuelle liebschaften ermöglicht werden. wäre ansonsten ziemlich daneben.

    grundsätzlich finde ich es lächerlich, dass es überhaupt eine diskussion für/gegen homo gibt. wir menschen sind alle gleichwertig. seine sexualität sucht sich niemand aus. punkt.

    achja, und institutionalisierte religionen finde ich generell scheiße. okay, der buddhismus geht in ordnung

  10. Re: In welcher Zeit lebst du denn?

    Autor: azeu 16.01.13 - 12:29

    > Und gerade zum Thema Homosexualität hat die Kirche ja eine vernichtend radikale Meinung.

    Im Gegensatz zur Pädophillie wohlgemerkt. Hab noch nie erlebt, dass sich ein Radikal-Krist DARÜBER im Fernsehen (künstlich) aufregt.

    ... OVER ...

  11. Re: In welcher Zeit leben wir denn?

    Autor: azeu 16.01.13 - 12:31

    > IN einem Spiel mit einer FSK von 12?

    Ich versteh Dich einfach nicht. Du scheint zwischen Sexualität und Porno nicht unterscheiden zu können?

    Inwiefern wäre z.B. ein rosa-gekleideter Jedi schädlich für Jugendliche? Mal ganz blöd gefragt?

    ... OVER ...

  12. Re: In welcher Zeit lebst du denn?

    Autor: Puppenspieler 16.01.13 - 12:38

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese unsinnige Einstellung ist doch zum Beispiel mitverantwortlich für die
    > katastrophale Macht der Kirche: desinteressierte Eltern lassen ihre Kinder
    > taufen, die kommen dann in den Religionsunterricht wo ihnen der
    > Kirchen-Quatsch eingebläut wird bevor sie fähig sind zu hinterfragen, so
    > dass es im späteren Alter viel schwieriger ist gegen diese Gehirnwäsche
    > anzukommen und sich von den Lügen der Kirche loszusagen.

    Ach, deshalb rinnen den Kirchen zumindest in Deutschland die "Gläubigen" auch wie Sand durch die Finger, ne? ;-)

  13. Re: In welcher Zeit leben wir denn?

    Autor: hypron 16.01.13 - 12:39

    karlsor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dieses ständige Klischee MANN-FRAU-BEZIEHUNG ist schon lang nicht
    > mehr das Wahre.


    Jetzt ist eine Mann-Frau-Beziehung schon ein Klischee? Unglaublich.

  14. Re: In welcher Zeit leben wir denn?

    Autor: azeu 16.01.13 - 13:21

    aber echt ey, jetzt werden schon Heteros diskriminiert :)

    ... OVER ...

  15. Re: In welcher Zeit lebst du denn?

    Autor: Bouncy 17.01.13 - 13:34

    Puppenspieler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach, deshalb rinnen den Kirchen zumindest in Deutschland die "Gläubigen"
    > auch wie Sand durch die Finger, ne? ;-)
    Ja, da rinnt der Sand so schnell wie in einer Sanduhr... Ich begrüße ja jeden der aussteigt, aber die paar Leutchen die es letztlich tatsächlich sind, sind nichts weiter als ein Tropfen auf den glühend heißen Stein, der weiterhin angefeuert wird von Medien und vom Staat. Kein Grund jetzt schon zufrieden zu sein mit der Anzahl der aufgeklärten Menschen, da muß noch viel mehr kommen...

  16. Re: In welcher Zeit leben wir denn?

    Autor: Rock_Bottom 18.01.13 - 12:47

    Ich hab so das Gefühl, dass ihr aneinander vorbei redet. :)

    Ihn stört wohl die sexuelle Handlung die ermöglicht werden soll und das in einem Spiel das ab 12 freigegeben ist. Auch wenn ich persönlich keine expliziten Szenen in der Richtung erwarte, finde ich die Möglichkeit so etwas zu "erleben" auch furchtbar und unnötig, zumal Romanzen doch jetzt schon möglich sind.

    Da steht dann aber nichts davon, dass "nur" homosexuelle Liebschaften nicht gewollt sind, sondern generell alle. :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Nordrhein-Westfalen
  2. GIGATRONIK München GmbH, München
  3. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg
  4. Consors Finanz, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

  1. Streaming: Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden
    Streaming
    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

    Netflix ist weiter sehr erfolgreich bei der Gewinnung neuer Abonnenten. Trotz gigantischer Ausgaben für Eigenproduktionen wurde ein Gewinn von 130 Millionen US-Dollar erzielt.

  2. Zusammenlegung: So soll das Netz von O2 einmal aussehen
    Zusammenlegung
    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

    In Potsdam ist die Telefónica mit der Netzzusammenlegung schon so weit, dass sie sich traut, das Netz vorzuführen. In anderen Bereichen wurden offen Probleme eingeräumt.

  3. Kohlendioxid: Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen
    Kohlendioxid
    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

    Kohlendioxid-Emissionen sind negativ: Sie schaden dem Klima. In einem Kraftwerk in Island ist eine Anlage installiert worden, die dafür sorgt, dass das Kraftwerk nicht nur kein Kohlendioxid mehr ausstößt, sondern es aus der Luft filtert.


  1. 23:03

  2. 19:01

  3. 18:35

  4. 18:21

  5. 18:04

  6. 17:27

  7. 17:00

  8. 15:00