Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SWTOR: Diskussionen um schwul-lesbischen…

Wenn Normales ins unermessliche gesteigert wird

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn Normales ins unermessliche gesteigert wird

    Autor: Priost 15.01.13 - 15:53

    Wann versteht die Menschheit eigentlich das Homosexualität ganz normal ist? Ich find die diskussionen lächerlich aber mindestens genau so lächerlich ist es das man dieses Feature erst speziell ankündigen muss.

    Meine Meinung:
    So lange es überhaupt die Möglichkeit auf Intimität in Spielen gibt sollte es auch immer die Möglichkeit der Gleichgeschlechtlichen Beziehung geben.

    Andererseits habe ich immer das Gefühl das Homosexuelle ihre Einstellung immer an die große Glocke hängen wollen, das nervt schon auch manchmal.

  2. Re: Wenn Normales ins unermessliche gesteigert wird

    Autor: blizzy 15.01.13 - 16:44

    > Andererseits habe ich immer das Gefühl das Homosexuelle ihre Einstellung
    > immer an die große Glocke hängen wollen, das nervt schon auch manchmal.

    Da trügt der Schein aber gewaltig.

  3. Re: Wenn Normales ins unermessliche gesteigert wird

    Autor: motzerator 15.01.13 - 16:58

    Priost schrieb:
    --------------------
    > Meine Meinung:
    > So lange es überhaupt die Möglichkeit auf Intimität in Spielen gibt sollte
    > es auch immer die Möglichkeit der Gleichgeschlechtlichen Beziehung geben.

    Da muss ich dir zu 100% recht geben, leider ist das noch viel zu selten der Fall.

    Allerdings ist es recht schwierig, das Feature "Liebe" in ein Videogame richtig einzubauen, selbst in Spielen die gleichgeschlechtliche Beziehungen erlauben ist das oft unzufriedenstellend gelöst, weil NSC's zu wenig variabel gescripted sind.

    Ein gutes Spiel würde vielleicht am Anfang die Präferenzen abchecken, ganz simpel mit einem Satz Grafiken, wo man immer das sympathischere anklickt, damit das Game eine Ahnung hat, was der Spieler mögen könnte und dann bestimmte NSC's entsprechend anpasst.

    Mit Präferenzen meine ich jetzt nicht nur Geschlecht, sonder Haarfarbe, Größe, Figur, Frisur, Gesichtstyp, Bart oder nicht, Freak oder normal und so weiter.

    > Andererseits habe ich immer das Gefühl das Homosexuelle ihre Einstellung
    > immer an die große Glocke hängen wollen, das nervt schon auch manchmal.

    Das ist aber auch manchmal leider erforderlich, wenn keiner mal die Klappe aufmachen würde, dann währe es vielleicht heute noch verboten.

    Auch wenn die CSD Paraden heute eher ein Straßenkarneval sind, erinnern sie beispielsweise an Ausschreitungen wo sich die Leute in Amerika das erste mal gegen Polizeiwillkür zur Wehr gesetzt haben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. zooplus AG, München
  3. Vossloh Locomotives GmbH, Kiel
  4. Wandres GmbH micro-cleaning, Buchenbach-Wagensteig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,49€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Medion Erazer X7843 17.3"-Gaming-Notebook mit i7-6820HK...
  3. 4,49€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

  1. Tinker-Board: Asus bringt Raspberry-Pi-Klon
    Tinker-Board
    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

    Still und leise steigt erstmals ein bekannter Mainboard-Hersteller in den Markt für Bastelcomputer ein und will mit dem Raspberry Pi konkurrieren. Die Technik klingt interessant, zur Software fehlen aber jegliche Informationen.

  2. Privatsphäre: Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder
    Privatsphäre
    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

    Verschlüsselt kommunizieren, und das noch besser als zuvor: Der 2013 geschlossene E-Mail-Dienst Lavabit ist wieder verfügbar - am Tag der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump. Lavabit soll die Privatsphäre seiner Nutzer noch besser schützen.

  3. Potus: Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto
    Potus
    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

    Amtsübergabe auch im Internet: Donald Trump hat die offiziellen Social-Media-Konten des US-Präsidenten mit einer leeren Timeline übernommen. Die Tweets der Obamas werden archiviert.


  1. 16:49

  2. 14:09

  3. 12:44

  4. 11:21

  5. 09:02

  6. 19:03

  7. 18:45

  8. 18:27