Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Syndicate (1993): Vier Agenten für ein…

Ausgezeichneter Beitrag

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ausgezeichneter Beitrag

    Autor: d33pblue 12.12.16 - 16:07

    Ich bin entzückt <3

  2. Re: Ausgezeichneter Beitrag

    Autor: d33pblue 12.12.16 - 16:30

    Die Zeit dazu ist ebenfalls sehr passend. Ich habe das damals als Kind zu Weihnachten für den Mac (Performa 475) bekommen. Die Installation musste damals noch mein Bruder vornehmen. Ich habe erst viel später verstanden wie genial und makaber das Spiel war. Ich kann mich noch sehr gut an die letzte Mission erinnern und war fassunglos schockiert. Man hat nur wenige Sekunden nach Beginn Zeit die Schilde zu aktivieren, ansonsten wird das Team gnadenlos in Stücke niedergschossen. Mich hatten die T3 Cyborg Teile + MiniGun sehr stark an Terminator II erinnert.

    Ungefähr ein Jahr später, das war auch noch im Winter hatte ich ebenfalls eine sehr prägende Erfahrung mit Syndicate gemacht. Der Mac lief schon sehr lange und war vermutlich sehr heiß. Syndicate war 2x abgestürzt. Beim dritten mal ist das Programm dann komplett eingefroren, die Farben haben geblitzt und der Ton lief auf maximaler Lautstärke in einem bestimmten Moment in einer Endlosschleife. Ich habe damals gedacht der Mac und der Monitor explodieren gleich. Ich bin dann panisch aus dem Zimmer rausgerannt. Ich war zu dem Zeitpunkt gerade alleine und wusste nicht was ich machen soll. Ich habe dann allen Mut zusammengenommen, bin nochmals ins Zimmer rein und habe den Netzstecker gezogen. Ich hatte mich dann 3 Wochen lang nicht mehr rangetraut weil ich angst hatte das mich die bösen Strahlen langsam töten werden. Heutzutage kann ich natürlich nur herzlichst darüber lachen, aber das war damals sehr schlimm für mich. Das war quasi der erste Bug dem ich begegnet bin. Soviel zu Syndicate :-)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 12.12.16 16:34 durch d33pblue.

  3. Re: Ausgezeichneter Beitrag

    Autor: mw (Golem.de) 12.12.16 - 16:48

    d33pblue schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Zeit dazu ist ebenfalls sehr passend. Ich habe das damals als Kind zu
    > Weihnachten für den Mac (Performa 475) bekommen. Die Installation musste
    > damals noch mein Bruder vornehmen. Ich habe erst viel später verstanden wie
    > genial und makaber das Spiel war. Ich kann mich noch sehr gut an die letzte
    > Mission erinnern und war fassunglos schockiert. Man hat nur wenige Sekunden
    > nach Beginn Zeit die Schilde zu aktivieren, ansonsten wird das Team
    > gnadenlos in Stücke niedergschossen. Mich hatten die T3 Cyborg Teile +
    > MiniGun sehr stark an Terminator II erinnert.
    >
    > Ungefähr ein Jahr später, das war auch noch im Winter hatte ich ebenfalls
    > eine sehr prägende Erfahrung mit Syndicate gemacht. Der Mac lief schon sehr
    > lange und war vermutlich sehr heiß. Syndicate war 2x abgestürzt. Beim
    > dritten mal ist das Programm dann komplett eingefroren, die Farben haben
    > geblitzt und der Ton lief auf maximaler Lautstärke in einem bestimmten
    > Moment in einer Endlosschleife. Ich habe damals gedacht der Mac und der
    > Monitor explodieren gleich. Ich bin dann panisch aus dem Zimmer
    > rausgerannt. Ich war zu dem Zeitpunkt gerade alleine und wusste nicht was
    > ich machen soll. Ich habe dann allen Mut zusammengenommen, bin nochmals ins
    > Zimmer rein und habe den Netzstecker gezogen. Ich hatte mich dann 3 Wochen
    > lang nicht mehr rangetraut weil ich angst hatte das mich die bösen Strahlen
    > langsam töten werden. Heutzutage kann ich natürlich nur herzlichst darüber
    > lachen, aber das war damals sehr schlimm für mich. Das war quasi der erste
    > Bug dem ich begegnet bin. Soviel zu Syndicate :-)


    Vielen Dank für diese lebhafte Retro-Erzählung. Musste permanent Schmunzeln. :)

    Michael Wieczorek (wie@heise.de)
    @avavii auf Twitter, Twitch & Youtube

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Kratzer EDV GmbH, München
  3. über experteer GmbH, München, Erfurt
  4. Stadt Nürtingen, Nürtingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 229,00€
  2. (-78%) 11,00€
  3. (-40%) 29,99€
  4. 2,80€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

  1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
    Open Source
    NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

    Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

  2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
    Google
    Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

    Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

  3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
    Samsung
    Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

    Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


  1. 12:30

  2. 11:51

  3. 11:21

  4. 10:51

  5. 09:57

  6. 19:00

  7. 18:30

  8. 17:55