Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Teaser: Sierra-Adventures offenbar vor…

zu spät

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. zu spät

    Autor: gadthrawn 10.08.14 - 10:05

    Ich denke es ist zu spät. Momentan hatten Adventures ein Comeback, siehe YTelltale, Daedelic, ...

    Ich habe das Gefühl, das Adventures wieder abflauen.

    Ist schade- Sierra hatte viel Humor drin.

  2. Re: zu spät

    Autor: TTX 10.08.14 - 10:58

    Naja Deadelic hat in meinen Augen eigentlich als einziger die echten Adventures wieder hochgezogen, vor allem mit Deponia. Telltale hat da außer dem recht lahmen Monkey Island nicht soviel zu bieten.
    Walking Dead und The Wolf Among us zähle ich nicht zu den klassischen Adventures, die Spiele verkörpern für mich was völlig anders, damit möchte ich aber nicht sagen das sie schlecht sind.

    Was man auch noch empfehlen kann: http://www.mckracken.net/

    Ist kostenlos und ziemlich lustig :)

  3. Re: zu spät

    Autor: gadthrawn 10.08.14 - 11:40

    TTX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja Deadelic hat in meinen Augen eigentlich als einziger die echten
    > Adventures wieder hochgezogen, vor allem mit Deponia. Telltale hat da außer
    > dem recht lahmen Monkey Island nicht soviel zu bieten.
    > Walking Dead und The Wolf Among us zähle ich nicht zu den klassischen
    > Adventures, die Spiele verkörpern für mich was völlig anders, damit möchte
    > ich aber nicht sagen das sie schlecht sind.

    Die bones wurden keider nicht fortgesetzt, die Sam&Max fand ich gut - bis sie auf die (meines Erachtens) vermurkste MI Steuerung umschwenkten. Back To the Future war nett.

    > Was man auch noch empfehlen kann: www.mckracken.net
    >
    > Ist kostenlos und ziemlich lustig :)

    Naja.. hat einige Längen, z.b. das Suchen nach den Pixelgroßen Dartpfeilen.

    Simon und Michael Woodroffe wollen übrigens einen neuen Simon the Sorcerer machen - in 2D.

    Die Deck13 Teile (Ankh,...) fand ich nicht schlecht, Pendulo (Runaway, der Fall John Yesterday), KingArt (Book of Unwritten Tales), ...

  4. Re: zu spät

    Autor: Kakiss 10.08.14 - 14:52

    Ach es ist nie zu spät gute Spiele zu machen ;)
    Es ist eben eher Feinschmeckerkost und muss keine Verkaufszahlen wie ein Fifa oder Call of Duty haben.

    Mc Donalds verkauft auch mehr Menüs als ein guter Italiener, was nicht heisst dass keiner mehr italienisches Essen kochen sollte ;)

  5. Re: zu spät

    Autor: gadthrawn 10.08.14 - 15:09

    Kakiss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach es ist nie zu spät gute Spiele zu machen ;)
    > Es ist eben eher Feinschmeckerkost und muss keine Verkaufszahlen wie ein
    > Fifa oder Call of Duty haben.
    >
    > Mc Donalds verkauft auch mehr Menüs als ein guter Italiener, was nicht
    > heisst dass keiner mehr italienisches Essen kochen sollte ;)

    Jap, aber...
    Wienerwald & Co haben mal geboomt. Mittlerweile sind die meisten die auf günstige deutsche Küche gehen pleite.
    Würdest du JETZT eine Hähnchenkette aufmachen die halbe oder ganze serviert?
    Die Wahrscheinlichkeit, dass du mit einer Pizzaria Gewinn machst ist höher.

    Ich denke der Punkt zum Neueinstieg bei Adventures war vor etwa 2-3 Jahren. Momentan geht's wieder runter.

    Irrerweise hat mich Sierra nach SQ4, PQ3, Larry5 nicht mehr interessiert. Hab neuere über Bundles - aber gespielt maximal 5 Minuten.

    Die KQ Reihe gar nicht - und angeblich wollen sie ja damit wieder starten...

  6. Re: zu spät

    Autor: Kakiss 10.08.14 - 16:42

    Hmm gut, aber das ist dann ein allgemeines Problem.
    Entweder der Name/Hype verkauft die Produkte von alleine oder die Qualität übersticht.
    Die Sättigung findet wohl statt weil sich nun genug Titel wieder ihre Plätze gesucht haben, würde man zum Beispiel ein Spiel wie Battlefield raus bringen hätte es wohl auch kaum Chancen wenn es nicht heraus sticht.

    Lassen wir uns am besten überraschen, wenn die Spiele nichts taugen können wir sie getrost ignorieren und wieder in der Versenkung verschwinden lassen ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Oldenburg
  2. Unternehmercoach GmbH, Eschbach
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Dresden, Berlin
  4. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-25%) 44,99€
  2. 25,99€
  3. (-60%) 23,99€
  4. (u. a. Wolfenstein: Youngblood, Days Gone, Metro Exodus, World War Z)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    1. Disney: Obi Wan Kenobi kehrt ab 2020 zurück
      Disney
      Obi Wan Kenobi kehrt ab 2020 zurück

      Ewan McGregor selbst hat es auf der Messe D23 Expo bestätigt: Er wird als Obi Wan Kenobi in der Star-Wars-Serie Kenobi zu sehen sein. Disney will den Drehstart für das Jahr 2020 ansetzen.

    2. Spielebranche: SAP analysiert E-Sportler
      Spielebranche
      SAP analysiert E-Sportler

      Gamescom 2019 Zwischen Microsoft mit der Xbox und Bethesda mit Doom Eternal in Halle 8 ist SAP mit einem eigenen Stand auf der Spielemesse vertreten. Golem.de hat sich einmal angeschaut, was das Softwarehaus dort macht.

    3. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
      UMTS
      3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

      Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.


    1. 10:51

    2. 10:27

    3. 18:00

    4. 18:00

    5. 17:41

    6. 16:34

    7. 15:44

    8. 14:42