Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt

6 zoll sind mir viel zu klein

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 6 zoll sind mir viel zu klein

    Autor: ML82 13.04.19 - 21:02

    geht das nur mir so?

  2. Re: 6 zoll sind mir viel zu klein

    Autor: dejanmilo 14.04.19 - 03:43

    Ja mir geht's auch so. Deswegen habe ich 55 Zoll.

  3. Re: 6 zoll sind mir viel zu klein

    Autor: Dwalinn 14.04.19 - 08:01

    Kommt aufs Spiel an, kann mich nicht erinnern das mir mein Gameboy Advance damals zu klein war. Wobei die Mini schlüsselanhänger Version doch etwas extrem war.

  4. Re: 6 zoll sind mir viel zu klein

    Autor: Trollversteher 24.04.19 - 10:35

    Also bei mir sind's zwar 6,5" aber wenn die Spiele entsprechend auf das kleine Display angepasst sind (und das ist hier der Fall), funktioniert das super - die Mobilkonsolen (Vita, Gameboy und sogar switch) haben z.T. kleinere Displays...

  5. Re: 6 zoll sind mir viel zu klein

    Autor: Sildorian 14.05.19 - 11:19

    dejanmilo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja mir geht's auch so. Deswegen habe ich 55 Zoll.


    Also 55 Zoll wäre mir viel zu unhandlich für ein Smartphone ;)

    Ne im Ernst: Die Zoll-Angabe allein kann man nicht wirklich zum Vergleich heranziehen, wenn du ein Gerät 30cm vom Gesicht entfernt hälst und das andere 6 Meter weiter weg steht. 55 Zoll in nem üblichen Wohnzimmer sind im Sichtfeld zwar immernoch ne ganze Ecke größer als ein 6 Zoll Handy, aber für "viel zu klein" ist der Unterschied IMHO nicht groß genug. Muss jeder für sich selbst entscheiden, aber ich habe diese Diskussion schon oft genug geführt zu Gameboy Advance Zeiten, als die meisten Leute lieber auf ihrem "größeren" (aber im Sichtfeld tatsächlich kleinerem) Mini-Röhrenfensehr gezockt haben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.05.19 11:21 durch Sildorian.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Institut Franco-Allemand de Recherches Saint-Louis, Weil am Rhein
  3. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  4. AKDB, München, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  3. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

  1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
    US-Boykott
    Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

    Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

  2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
    Apple
    Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

    Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

  3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
    Project Xcloud
    Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

    Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


  1. 13:20

  2. 12:11

  3. 11:40

  4. 11:11

  5. 17:50

  6. 17:30

  7. 17:09

  8. 16:50