Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt

truhensimulator 2000

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. truhensimulator 2000

    Autor: macray 12.04.19 - 15:02

    nach den ersten paar leveln läuft es darauf hinaus, dass man alle 3h (gestern auf 1h reduziert) eine Silbertruhe öffnen kann. (mit der 1h pro Truhe ist es endlich möglich, dass sich die Anzahl der Truhen wieder reduziert, man kann sie ja nicht entfernen oder wegwerfen).

    die Level sind alle immer wieder aus den gleichen kacheln zusammengesetzt und es wiederholt sich oft. ab lvl 15 ist man immer wieder gefordert zu schauen, wie man überhaupt an Geld kommt, damit man die reparaturen bezahlen kann und nebenbei irgendwie noch genug spart, um die Schmiede oder den verzaubererturm zu leveln, geschweige denn, dass man neue Wohngebäude oder andere Dinge herstellen kann.

    ich bin jetzt lvl 20. am Lich mache ich keinen Schaden und er heilt so krass schnell.. und auch Höhlentrolle sind ein echtes Nichts-geht. gestern einen Troll gehabt, der nachdem er mich fast gekillt hat, keine Bewegung mehr gemacht hat und sich nach langem draufhauen endlich in die ewigen Jagdgründe begeben hat.

    Also Langzeitmotivation sehe ich da nicht viel...
    und es zieht massiv am Akku meines iPhone X

  2. Re: truhensimulator 2000

    Autor: Trollversteher 24.04.19 - 10:55

    >nach den ersten paar leveln läuft es darauf hinaus, dass man alle 3h (gestern auf 1h reduziert) eine Silbertruhe öffnen kann. (mit der 1h pro Truhe ist es endlich möglich, dass sich die Anzahl der Truhen wieder reduziert, man kann sie ja nicht entfernen oder wegwerfen).

    Also ich hab die Anzahl der Truhen einmal mit Edelsteinen erhöht, seit dem und der Verringerung von 3h auf 1h bei Silbertruhen geht's eigentlich. Und wenn's doch mal knapp werden sollte, kann man die Holztruhen ja für einen Edelstein auch direkt öffnen (bei mir hat sich das durch die gelegentlichen Steine in den Truhen immer einigermaßen ausbalanciert).

    >die Level sind alle immer wieder aus den gleichen kacheln zusammengesetzt und es wiederholt sich oft.

    Das stimmt allerdings. Ich hoffe, da kommt nach Ende der Early Access Phase noch ein bisschen mehr und unterschiedlicherer Content.

    >ab lvl 15 ist man immer wieder gefordert zu schauen, wie man überhaupt an Geld kommt, damit man die reparaturen bezahlen kann und nebenbei irgendwie noch genug spart, um die Schmiede oder den verzaubererturm zu leveln, geschweige denn, dass man neue Wohngebäude oder andere Dinge herstellen kann.

    Das ging bei mir erst später (so ab Lvl 21) los - hab mich ganz gut mit dem Verkauf von Rüstungsteilen und Waffen über Wasser gehalten.

    >ich bin jetzt lvl 20. am Lich mache ich keinen Schaden und er heilt so krass schnell.. und auch Höhlentrolle sind ein echtes Nichts-geht. gestern einen Troll gehabt, der nachdem er mich fast gekillt hat, keine Bewegung mehr gemacht hat und sich nach langem draufhauen endlich in die ewigen Jagdgründe begeben hat.

    Einige Monster sind hart, allerdings haben alle ihre individuellen Schwachstellen - der Lich ist zB. mit Feuer (Waffen und Zauber) zu besiegen, zusätzliche Gifte (Anfälligkeit für Feuer) und Schutz gegen seine Blitz-Attacken helfen zusätzlich.
    Bei den Trollen hilft imho nur, so schnell wie möglich (also besser eine kleinere Waffe) hintereinander draufzuhauen, irgendwann verfallen die meistens in eine Schockstarre und lassen sich dann relativ leicht erledigen - bei meinem ersten Troll dachte ich allerdings auch, "wtd, das ist doch nicht zu schaffen"...

    >Also Langzeitmotivation sehe ich da nicht viel...

    Hat bei mir ein wenig nachgelassen (bin derzeit langzeit krank geschrieben und hatte viel Zeit..), ist aber definitiv noch vorhanden.

    >und es zieht massiv am Akku meines iPhone X

    Nunja, das ist allerdings bei allen etwas aufwendigeren 3D-Titeln so - und die ständige Verbindung zum Server trägt vermutlich auch noch ordentlich dazu bei...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RSG Group GmbH, Berlin
  2. SARSTEDT AG & Co. KG, Nümbrecht
  3. Rexel Germany GmbH & Co. KG, München
  4. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 299,00€
  3. 469,00€
  4. 83,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Azure Speech Service: Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller
Azure Speech Service
Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller

Build 2019 Moderne Architektur, große Fenster, ein Zen-Garten: Microsofts Campus wirkt außen modern und aufgeräumt. Präsentationen entstehen trotzdem in einem fensterlosen Raum, in dem sich Hardware und Werkzeug stapeln. Microsoft zeigt dort auch eine ungeskriptete Version seiner Spracherkennungssoftware.
Von Oliver Nickel

  1. Beta Writer Algorithmus schreibt wissenschaftliches Buch
  2. Google Neuer KI-Rat soll Googles ethische Richtlinien umsetzen
  3. Affectiva KI erkennt die Gefühle von Autofahrern

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  2. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen
  3. Waymo One Lyft vermittelt Waymos autonome Taxis

Raumfahrt: Jeff Bezos' Mondfahrt
Raumfahrt
Jeff Bezos' Mondfahrt

Blue Moon heißt die neue Mondlandefähre des reichsten Mannes der Welt, Jeff Bezos. Sie ist vor exklusivem Publikum und ohne Möglichkeit von Rückfragen vorgestellt worden. Wann sie fliegen soll, ist unklar.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Trump will Nasa-Budget für die Mondlandung aufstocken
  2. SpaceIL Israelische Mondlandung fehlgeschlagen
  3. Raumfahrt Trump will bis 2024 Astronauten auf den Mond bringen

  1. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  2. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.

  3. Vodafone: Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz
    Vodafone
    Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz

    Die Vodafone-Marke Otelo bietet Kunden mit Laufzeitverträgen Zugang zum LTE-Netz. Bisher musste der LTE-Zugang extra bezahlt werden, nun ist er in allen Tarifen enthalten, auch für Bestandskunden. Prepaid-Kunden können das LTE-Netz weiterhin nicht nutzen.


  1. 12:12

  2. 11:53

  3. 11:35

  4. 14:56

  5. 13:54

  6. 12:41

  7. 16:15

  8. 15:45