Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Age of Empires 2 HD: Zeitloser…

Warum für etwas zahlen, dass man auch gratis bekommen kann?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum für etwas zahlen, dass man auch gratis bekommen kann?

    Autor: peter88538 12.04.13 - 17:07

    Ich finds ja schön, dass es ein Remake von Aoe 2 gibt meines erachtens eines der besten Strategiespiele aller zeiten und vor allem von anfang an fast völlig bugfrei! Das muss ein heutiges Spiel erstmal nachmachen! Aber dafür wieder 20¤ hinzulegen ist meiner meinung nach geldverschwendung. seit ca. 5 monaten gibt es die kostenlose "Age of forgotten Empires " Mod, die alles kann was diese "neue Version" auch kann nebst neuer Völker neuer kampagnen und vor allem einem LAN -Modus und das völlig umsonst nur runterladen muss man dieses kleine Paket und schon kann das Vergnügen losgehen. Man merkt sofort, dass das Team hier sein Herzblut reingelegt hat denn alles wirkt durchdacht und inzwischen gibt es auch eine dt. Sprachversion.

  2. Re: Warum für etwas zahlen, dass man auch gratis bekommen kann?

    Autor: gaym0r 15.04.13 - 14:42

    Multiplayer.

  3. Re: Warum für etwas zahlen, dass man auch gratis bekommen kann?

    Autor: MrSpok 15.04.13 - 15:03

    Soviel ich über den MOD gelesen habe, gibt es sehr wohl einen Multiplayer-Modus via LAN. Habe ihn aber nicht ausprobiert.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. AMEOS Holding AG, Ueckermünde
  4. THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. 77,00€ inkl. Versand im Idealo-Preisvergleich
  3. (heute u. a. Logitech Gaming-Produkte, Philips-TVs, Garmin-Produkte, Philips Hue Starter Set, Filme...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars - Die letzten Jedi: Viel Luke und zu viel Unfug
Star Wars - Die letzten Jedi
Viel Luke und zu viel Unfug
  1. Star Wars Jedi Challenges im Test Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer
  2. Star Wars Neue Trilogie ohne Skywalker und Darth Vader angekündigt
  3. Electronic Arts Entwicklungsneustart für Star Wars Ragtag

360-Grad-Kameras im Vergleich: Alles so schön rund hier
360-Grad-Kameras im Vergleich
Alles so schön rund hier
  1. USB-C DxO zeigt Ansteckkamera für Android-Smartphones
  2. G1 X Mark III Erste Kompaktkamera mit APS-C-Sensor von Canon
  3. Ozo Nokia hat keine Lust mehr auf VR-Hardware

E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

  1. Glasfaser: M-net hat genauso viele FTTB/H-Kunden wie die Telekom
    Glasfaser
    M-net hat genauso viele FTTB/H-Kunden wie die Telekom

    M-net konnte gerade seinen hunderttausendsten Glasfaseranschluss verkaufen. Damit zieht der lokale Stadtnetzbetreiber mit der Deutschen Telekom gleich.

  2. 240 Kilometer: 1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland
    240 Kilometer
    1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland

    1&1 Versatel kündigt in Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein weitere Ausbauziele an. Firmenkunden bietet der Netzwerkbetreiber Datenübertragungsraten von bis zu 100 GBit/s.

  3. MobileCoin: Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike
    MobileCoin
    Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike

    Mit der Messenger-App Signal und dem auch von Whatsapp eingesetzten Signal-Protokoll ist Moxie Marlinspike ein großer Coup gelungen. Den will er nun mit einer Bitcoin-Alternative wiederholen.


  1. 18:24

  2. 17:49

  3. 17:36

  4. 17:05

  5. 16:01

  6. 15:42

  7. 15:08

  8. 13:35