Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Alien Isolation: System Shock und…

Also nach 15 Stunden durchgespielt?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: p h o s m o 03.10.14 - 23:34

    Habe ich das richtig verstanden?

    Danach kann man es folglich löschen.

    Grüße,

    p h o s m o

  2. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: Kevin17x5 04.10.14 - 00:43

    Spiele das Spiel doch einfach erneut...
    Früher (...) hatte ich spiele, da war ich in zwei Stunden durch... ...und ich spielte sie erneut durch... krass oder?

  3. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: tibrob 04.10.14 - 01:04

    Einige Spiele machen bei 2. Durchgang einfach keinen Spaß mehr. Dead Space hat es z.B. durch die Übernahme der Ausrüstung attraktiver gemacht - nur deshalb zocke ich Dead Space auf "Hard" das 2. mal durch.

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  4. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: h3ld27 04.10.14 - 02:03

    15 Stunden? Das ist für ein Singleplayer doch recht viel.

  5. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: Anonymer Nutzer 04.10.14 - 03:09

    p h o s m o schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe ich das richtig verstanden?
    >
    > Danach kann man es folglich löschen.
    >
    > Grüße,
    >
    > p h o s m o


    Du kannst das Spiel sogar nach fünf Minuten löschen.

  6. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: Moody 04.10.14 - 09:12

    h3ld27 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 15 Stunden? Das ist für ein Singleplayer doch recht viel.
    15 Stunden? Für ein reines Singleplayer-Spiel viel? Ou Mann... Ich glaube ich bin eindeutig zu viel gewöhnt. Sollte wohl mal lieber weniger Skyrim oder Nintendo-Spiele spielen...

  7. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: h3ld27 04.10.14 - 10:32

    Na das man es nicht mit spielen wie skyrim vergleichen kann ist doch wohl klar.

    Nintendospiele? Mario Kart? Mario 3d world? Zelda?

    Alles spiele die ich in 8-10 stunden durchspielen kann. Will ich natürlich alles einsammeln und die levels zu 100% beenden dauert das länger. Aber für sowas ist ein spiel wie alien ja garnicht angelegt. Für ein nornales actionspiel sind 15 stunden recht viel. Andere single player spiele sind auch in dem rahmen, uncharted 1-3, tomb raider, the last of us....

  8. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: Anonymer Nutzer 04.10.14 - 11:33

    Moody schrieb:

    >Sollte wohl mal lieber weniger Skyrim oder Nintendo-Spiele >spielen...

    Ja,ich glaube auch.

  9. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: nille02 04.10.14 - 11:53

    p h o s m o schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe ich das richtig verstanden?
    > Danach kann man es folglich löschen.
    > Grüße,

    Bei dem Spiel, könnte sich auch ein erneutes spielen auf Schwer lohnen.

  10. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: Moody 04.10.14 - 12:36

    h3ld27 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nintendospiele? Mario Kart? Mario 3d world? Zelda?
    >
    > Alles spiele die ich in 8-10 stunden durchspielen kann.
    Bei den 3D-Zeldas? Nadann viel Spaß. Es sei denn du kennst die Spiele in- und auswendig. Ich zocke eher ältere Spiele und nur ausgewählte neuere Spiele wie etwa Skyrim. 15-20 Std. geht zwar noch aber für reinen SP? Weiss nicht... Abgesehen vom erneuten Durchspielen bräuchte ich da mehr. Und damit ist kein Mehrspieler gemeint. Zumindestems geht mir das beim Vollpreis nicht klar.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.10.14 12:42 durch Moody.

  11. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: mambokurt 04.10.14 - 18:27

    Ich kaufe allgemein keine Vollpreisspiele, maximal 10¤, wenn es hochkommt mal 20. Gerade Shooter bieten mir sonst im Sp zu wenig, Spiele wie COD X oder die diversen Medal of Honors hat man ja selbst als Mittelmaßspieler in 10 bis 15 Stunden durch. Wobei ich den Preis ganz gerne mit Kinokarten vergleiche, da werde ich bei manchem Spiel deutlich besser für weniger Geld über mehr Zeit unterhalten...

  12. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: Wander 04.10.14 - 19:04

    Moody schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > h3ld27 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nintendospiele? Mario Kart? Mario 3d world? Zelda?
    > >
    > > Alles spiele die ich in 8-10 stunden durchspielen kann.
    > Bei den 3D-Zeldas? Nadann viel Spaß. Es sei denn du kennst die Spiele in-
    > und auswendig. Ich zocke eher ältere Spiele und nur ausgewählte neuere
    > Spiele wie etwa Skyrim. 15-20 Std. geht zwar noch aber für reinen SP? Weiss
    > nicht... Abgesehen vom erneuten Durchspielen bräuchte ich da mehr. Und
    > damit ist kein Mehrspieler gemeint. Zumindestems geht mir das beim
    > Vollpreis nicht klar.

    Alleine die Spielzeit und den Preis zu betrachten halte ich für wenig sinnvoll. Bei Skyrim langweile ich mich zum Beispiel zu Tode, dementsprechend kann es noch so lang und günstig sein, es ist für mich das Geld nicht wert. Bei anderen Spielen wie z.B. Shadow of the Colossus das mich einmalig ich glaube 7-8 Stunden beschäftigt hat wäre ich im Nachhinein auch durchaus bereit gewesen den doppelten Preis zu zahlen (damals habe ich es für ich glaube 50¤ gekauft), einfach weil ich jede Sekunde genoss und so gut unterhalten wurde wie von nur wenigen Spielen vorher.

    Und wie schon jemand anderes bereits sagte: Für die meisten Nintendo-Spiele (Metroid-Serie, Super Mario, Mario Kart, Star Fox, die älteren Zeldas) habe ich auch nicht viel länger als 15 Stunden gebraucht - wenn überhaupt. Und die Preise damals waren auch nicht zu verachten (120 DM und mehr für Neutitel).

  13. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: thecrew 05.10.14 - 12:42

    Bin der Meinung man sollte schon unterscheiden zwischen Rollenspielen/Adventures
    und einem Actionspiel.

    Für der normale Durchschnitt für einen First Person Shooter der "nicht open World" ist bewegt sich eher so bei 8-10 Stunden.

  14. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: Fatal3ty 05.10.14 - 13:00

    Wenn das Spiel so gut ist, spiele ich irgendwann nochmal. Ich spiele erneut nach 10 Jahre wieder Dungeon Siege 2 oder Soldier of Fortune 2. Oder eben Shadow of the Colossus oder Prince of Persia. Ich habe auch die Renakeversion für PS3.

    Ist die schlecht oder Steuerung wegen fehlende Invertierung unspielbar, breche ich ab und verstaubt es schön an meine Spielesammlung. Besonders Tomb Raider: Underworld kann ich ohne Invertierung so nicht spielen. Mittelmässige Spiele zocke ich meist nur einmal.

    Ansonsten kaufe ich die Vollpreis recht selten. Neulich habe ich Duke Nukem Forever PS3 für 5¤ aus dem Grabbeltisch geholt. :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.10.14 13:02 durch Fatal3ty.

  15. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: zenker_bln 05.10.14 - 14:36

    p h o s m o schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe ich das richtig verstanden?
    >
    > Danach kann man es folglich löschen.

    Dann spiel es im Hardcormodus! Dann brauchst du sicherlich weitaus länger als 15 std., anstatt es im Weakegg-Modus zu daddeln.

  16. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: Kevin17x5 05.10.14 - 19:01

    Fatal3ty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn das Spiel so gut ist, spiele ich irgendwann nochmal. Ich spiele erneut
    > nach 10 Jahre wieder Dungeon Siege 2 oder Soldier of Fortune 2. Oder eben
    > Shadow of the Colossus oder Prince of Persia. Ich habe auch die
    > Renakeversion für PS3.
    >
    > Ist die schlecht oder Steuerung wegen fehlende Invertierung unspielbar,
    > breche ich ab und verstaubt es schön an meine Spielesammlung. Besonders
    > Tomb Raider: Underworld kann ich ohne Invertierung so nicht spielen.
    > Mittelmässige Spiele zocke ich meist nur einmal.
    >
    > Ansonsten kaufe ich die Vollpreis recht selten. Neulich habe ich Duke Nukem
    > Forever PS3 für 5¤ aus dem Grabbeltisch geholt. :D

    für das Spiel sind selbst 5 Euro zu viel ;)

  17. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: profi-knalltüte 06.10.14 - 09:45

    > Alleine die Spielzeit und den Preis zu betrachten halte ich für wenig
    > sinnvoll. Bei Skyrim langweile ich mich zum Beispiel zu Tode,
    > dementsprechend kann es noch so lang und günstig sein, es ist für mich das
    > Geld nicht wert. Bei anderen Spielen wie z.B. Shadow of the Colossus das
    > mich einmalig ich glaube 7-8 Stunden beschäftigt hat wäre ich im Nachhinein
    > auch durchaus bereit gewesen den doppelten Preis zu zahlen (damals habe ich
    > es für ich glaube 50¤ gekauft), einfach weil ich jede Sekunde genoss und so
    > gut unterhalten wurde wie von nur wenigen Spielen vorher.

    hab ich das grad geschrieben? :D
    naja manche leute stehen halt eher auf quantität.

    kurztherapie für trolle: https://www.youtube.com/watch?v=wRX6uYeM1gk

  18. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: Weloq 06.10.14 - 10:37

    Ich glaub 15 Stunden können auch ganz schön ermüdend sein, gerade in diesem Genre. Kann mir gut vorstellen das ich ab der Hälfte des Spiels eher genervt bin, das ich ständig ein Versteck aufsuchen muss, bis sich das Alien entscheidet das Lüftungsrohre viel interessanter sind, als mich aufzuschnüffeln.

    Ging mir in Amnesia nachher zumindest so, bis auf die Wasser Monster Stelle.

  19. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: Huetti 06.10.14 - 11:00

    Weloq schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaub 15 Stunden können auch ganz schön ermüdend sein, gerade in diesem
    > Genre. Kann mir gut vorstellen das ich ab der Hälfte des Spiels eher
    > genervt bin, das ich ständig ein Versteck aufsuchen muss, bis sich das
    > Alien entscheidet das Lüftungsrohre viel interessanter sind, als mich
    > aufzuschnüffeln.
    >
    Genau das hat z.B. IGN auch kritisiert.
    Die schreiben in ihrem Review auch, dass das Spiel für 5 -7 Stunden sehr atmosphärisch und spannend ist, es aber nach 15+ Stunden nur noch nervt, dass man ständig im Schrank sitzt und drauf wartet, dass der Bewegungsmelder keinen Piep mehr von sich gibt... nur um dann angeblich doch wieder ohne Chance sich zu verteidigen einen Instant-Death kassiert, weil das Monster sich einfach auf den Schrank gesetzt und gewartet hat...

    In deren Review ist auch die Rede von 15 - 25 Stunden Spielzeit und von "hunderten!" von Toden, sowie davon, dass das Spiel in der zweiten Hälfte auch von der Handlung her ein wenig ziellos durch das Weltall trudelt und sich sehr zäh dahin zieht...

    Ich werd mir das Game mal ausleihen, aber zum Vollpreis kaufen tu ich mir das sicherheitshalber mal nicht.

  20. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: MrBrown 06.10.14 - 12:18

    Es soll ja sogar Filme geben, die hat man nach 90 Minuten schon durchgeguckt...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. intersoft AG, Hamburg
  2. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. ilum:e informatik ag, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (-50%) 14,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11