1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Alien Isolation: System Shock und…

Wasserdampf in Raumschiffen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wasserdampf in Raumschiffen

    Autor: Anonymer Nutzer 03.10.14 - 16:23

    Wie im (recht guten!) Artikel beschrieben, gibt's mal wieder Wasserdampf im Raumschiff. Was ja schön Stimmung macht, bis man sich überlegt, warum es dass in einem Raumschiff überhaupt geben soll :)

    Hat jemand Ideen, warum man in Gänge und Hallen ohne Pflanzen dermaßen viel Dampf blasen muss, dass es von den Wänden tröpfelt? Gibt's heut auf einer Plattform (Schiff, Flugzeug, Rakete..) wo sowas vorkommt?

    Ich fimd es einfach immer total ulkig, wenn ein hochmodernes Raumschiff riesige Wasserdampfnebelschwaden erzeugt, natürlich strategisch günstig oft genau dort, wo Menschen rumlaufen :)

  2. Re: Wasserdampf in Raumschiffen

    Autor: Anonymster Benutzer 03.10.14 - 16:37

    morningstar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie im (recht guten!) Artikel beschrieben, gibt's mal wieder Wasserdampf im
    > Raumschiff. Was ja schön Stimmung macht, bis man sich überlegt, warum es
    > dass in einem Raumschiff überhaupt geben soll :)
    >
    > Hat jemand Ideen, warum man in Gänge und Hallen ohne Pflanzen dermaßen viel
    > Dampf blasen muss, dass es von den Wänden tröpfelt? Gibt's heut auf einer
    > Plattform (Schiff, Flugzeug, Rakete..) wo sowas vorkommt?
    >
    > Ich fimd es einfach immer total ulkig, wenn ein hochmodernes Raumschiff
    > riesige Wasserdampfnebelschwaden erzeugt, natürlich strategisch günstig oft
    > genau dort, wo Menschen rumlaufen :)

    Hat jemand Ideen, warum in Raumschiffen plötzlich biestige Aliens auftauchen ?
    (Ab und zu muss man halt akzeptieren, dass Science Fiction nur Science Fiction ist.)

    Wasserdampf ist in Raumschiffen wahrscheinlich ein sehr grosses Problem. Die Feuchtigkeit des Atems der Raumfahrer kondensiert an kalten Stellen, und tropft irgendwann in die elektrische Geräte. Könnte zu Ausfällen führen.

    Auf Sci-Fi Industrieraumschiffen wird es wohl genügend Druckleitungen geben, die bei Überdruck den überschüssigen Dampf über Ventile ablassen. Es gibt ausserdem nicht nur Wasserdampf .. vielleicht ist es ja ein anderes Gas, das im Weltraum Nebelschwaden beim ablassen bildet ? Naja ... egal. Hauptsache das Game ist toll.

  3. Re: Wasserdampf in Raumschiffen

    Autor: motzerator 03.10.14 - 17:12

    Anonymster Benutzer schrieb:
    -----------------------------------------------
    > Wasserdampf ist in Raumschiffen wahrscheinlich ein sehr
    > grosses Problem. Die Feuchtigkeit des Atems der Raum-
    > fahrer kondensiert an kalten Stellen, und tropft irgendwann
    > in die elektrische Geräte. Könnte zu Ausfällen führen.

    Genau deshalb ist Dampf in Raumschiffen ja so seltsam, man
    könnte davon ausgehen, das gegen solche Gefahren etwas
    unternommen wird.

  4. Re: Wasserdampf in Raumschiffen

    Autor: derats 03.10.14 - 17:17

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anonymster Benutzer schrieb:
    > -----------------------------------------------
    > > Wasserdampf ist in Raumschiffen wahrscheinlich ein sehr
    > > grosses Problem. Die Feuchtigkeit des Atems der Raum-
    > > fahrer kondensiert an kalten Stellen, und tropft irgendwann
    > > in die elektrische Geräte. Könnte zu Ausfällen führen.
    >
    > Genau deshalb ist Dampf in Raumschiffen ja so seltsam, man
    > könnte davon ausgehen, das gegen solche Gefahren etwas
    > unternommen wird.

    Na laut den meisten Egoshootern zischt doch schon auf Mutter Erde aus allerlei Rohren diverses an Dämpfen. Ob der Protagonist der FEAR Spiele wohl an Lungenkrebs stirbt?

  5. Re: Wasserdampf in Raumschiffen

    Autor: Anonymer Nutzer 03.10.14 - 17:39

    Dampf,der Fog of War des Shooter Genres.

  6. Re: Wasserdampf in Raumschiffen

    Autor: Kakiss 03.10.14 - 19:15

    Ehm Kühlwasser!
    In manchen Raumschiffen auch die Leitung zur Kaffeemaschine, interstellare Reisen sind anstrengend, die Mannschaft braucht ihren Kaffee.

  7. Re: Wasserdampf in Raumschiffen

    Autor: violator 03.10.14 - 21:31

    Hochmodernes Raumschiff? Die Raumschiffe bei Alien waren im Prinzip runtergekommene Trucks, wo alles dreckig und undicht ist. Modern heisst nicht automatisch dass alles perfekt ist. ;)

  8. Re: Wasserdampf in Raumschiffen

    Autor: tibrob 03.10.14 - 21:46

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hochmodernes Raumschiff? Die Raumschiffe bei Alien waren im Prinzip
    > runtergekommene Trucks, wo alles dreckig und undicht ist. Modern heisst
    > nicht automatisch dass alles perfekt ist. ;)

    Trucks? Die 90er sind nunmal geprägt von Wasserdampf ...

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  9. Re: Wasserdampf in Raumschiffen

    Autor: derKlaus 03.10.14 - 22:12

    morningstar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------.
    > Hat jemand Ideen, warum man in Gänge und Hallen ohne Pflanzen dermaßen viel
    > Dampf blasen muss, dass es von den Wänden tröpfelt? Gibt's heut auf einer
    > Plattform (Schiff, Flugzeug, Rakete..) wo sowas vorkommt?
    Ich gehe davon aus, dass es über kurz oder lang auf Heiz- bzw, Kühlsysteme hinausläuft. Da ist ein Auftreten von Dampf durchaus sinnvoll.

    > Ich fimd es einfach immer total ulkig, wenn ein hochmodernes Raumschiff
    > riesige Wasserdampfnebelschwaden erzeugt, natürlich strategisch günstig oft
    > genau dort, wo Menschen rumlaufen :)
    In dem Fall Alien Isolation macht es jedoch Sinn. Bei der Entwicklung hat man sich an Alien orientiert. Der Film ist 35 Jahre alt, und dementsprechend sah auch alles auf der Nostromo aus. Das Look and Feel der Sevastopol ist dem sehr ähnlich.
    Das wirkt im Jahre 2014 natürlich ulkig, unter den Gesichtspunkten plausibel.

    Über Logik und/oder Sinn sollte man sich nicht zu sehr den Kopf zerbrechen. Letztenendes ist es zur Unterhaltung gedacht und sollte nicht als Fortbildungsmittel gesehen werden ;)

  10. Re: Wasserdampf in Raumschiffen

    Autor: violator 04.10.14 - 12:57

    Die ganze Crew sieht bei Alien eher wie ne Gruppe Trucker aus und nicht wie Astronauten, Das war ja auch einer der Unterschiede zu den ganzen Scififilmen davor. Und das Raumschiff musste nunmal auch dazu passen.

  11. Re: Wasserdampf in Raumschiffen

    Autor: Anonymer Nutzer 04.10.14 - 13:04

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anonymster Benutzer schrieb:
    > -----------------------------------------------
    > > Wasserdampf ist in Raumschiffen wahrscheinlich ein sehr
    > > grosses Problem. Die Feuchtigkeit des Atems der Raum-
    > > fahrer kondensiert an kalten Stellen, und tropft irgendwann
    > > in die elektrische Geräte. Könnte zu Ausfällen führen.
    >
    > Genau deshalb ist Dampf in Raumschiffen ja so seltsam, man
    > könnte davon ausgehen, das gegen solche Gefahren etwas
    > unternommen wird.

    +1
    Da hat's jemand verstanden :)
    Ist ja nicht so, dass auf der ISS überall Wasserdampf rausgeblasen wird. Im Gegenteil, der wird gesammelt und wiederverwertet.

  12. Re: Wasserdampf in Raumschiffen

    Autor: Anonymer Nutzer 04.10.14 - 13:07

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In dem Fall Alien Isolation macht es jedoch Sinn. Bei der Entwicklung hat
    > man sich an Alien orientiert. Der Film ist 35 Jahre alt, und
    > dementsprechend sah auch alles auf der Nostromo aus. Das Look and Feel der
    > Sevastopol ist dem sehr ähnlich.
    > Das wirkt im Jahre 2014 natürlich ulkig, unter den Gesichtspunkten
    > plausibel.

    Hey, ich find es ja auch cool :)!
    Ich find es nur gleichzeitig spaßig, weil es keinen Sinn macht und (Wasser)dampf in Raumschiffen so oft vorkommt, wenn es um Horror/Mystery geht, aber in anderen Serien wie Star Trek nie. Gut, dafür gibt es dort keine Sitzgurte und in der Kommandozentrale wird mind. eine Eisenstrebe oben so schlecht angebracht, dass sie bei Beschuß runterfällt :)

    > Über Logik und/oder Sinn sollte man sich nicht zu sehr den Kopf zerbrechen.
    > Letztenendes ist es zur Unterhaltung gedacht und sollte nicht als
    > Fortbildungsmittel gesehen werden ;)

    Schon klar. Ich plauder nur einfach gerne darüber und würd gern wissen, wie andere das sehen.

  13. Re: Wasserdampf in Raumschiffen

    Autor: Anonymer Nutzer 04.10.14 - 13:10

    Anonymster Benutzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat jemand Ideen, warum in Raumschiffen plötzlich biestige Aliens
    > auftauchen ?
    Das ist das "Fiction" in Science Fiction :)

    > Wasserdampf ist in Raumschiffen wahrscheinlich ein sehr grosses Problem.
    > Die Feuchtigkeit des Atems der Raumfahrer kondensiert an kalten Stellen,
    > und tropft irgendwann in die elektrische Geräte. Könnte zu Ausfällen
    > führen.

    Genau deshalb sollte es auch keinen geben.

    > Auf Sci-Fi Industrieraumschiffen wird es wohl genügend Druckleitungen
    > geben, die bei Überdruck den überschüssigen Dampf über Ventile ablassen.

    Was wird denn da per Wasserdampf betrieben :)?

    > Es
    > gibt ausserdem nicht nur Wasserdampf .. vielleicht ist es ja ein anderes
    > Gas, das im Weltraum Nebelschwaden beim ablassen bildet ? Naja ... egal.
    > Hauptsache das Game ist toll.

    Klar, ich will das Game oder gar den Film nicht schlechtmachen. Ich find nur das Element spannend, das so völlig sinnfrei in so vielen Filmen und Spielen für Spannung sorgt :)

  14. Re: Wasserdampf in Raumschiffen

    Autor: Anonymer Nutzer 04.10.14 - 14:12

    Terminator Modus eingeschaltet:

    Irgendwann im Frühjahr des Jahres 2067 entdeckt der finnische Astrophysiker und Experte für Gravitationsdynamik, Peetu Hikipää*,den Auslöser für die immer problematischer werdenden Fälle von Raumkrankheiten.

    Die Haut reagiert auf langanhaltende Schwerelosigkeit mit einer äußert komplexen Veränderungen in den Zellmembranen der Poren.
    Die Veränderung löst eine Reihe von kritischen Prozessen aus und ein besonderes Augenmerk ist dabei der Aminosäuren-Stoffwechsel.


    Nach einer ersten Langzeitstudie kam Hikipää zum Ergebnis, dass ein regelmäßiges Saunieren diesen Prozess weitestgehend aufhält.

    Seitdem wird in allen Raumschiffen der NASA und ESA,eine kleine Sauna-Kabine integriert.

    Da die Astronauten diese Kabine nackt betreten, sind Filmaufnahmen idR nicht gestattet und deshalb sieht man im Film Alien nur die benötigten Dampfleitungen.


    *Hikipää bedeutet in Landessprache soviel wie Schwitzkopf.

    Hikipää erhielt im Jahr der Entdeckung den Nobelpreis.
    Jedoch hat er den Preis nicht entgegennehmen können.
    Peetu Hikipää verschwand zwei Tage vor der Preisverleihung auf mysteriöse Weise von der Bildfläche und gilt seither als vermisst.

    Der Zulieferer der Sauna-Kabinen,Skynet Industries,widmete Hikipää ein Sauna-Modell(Die Hikipää 1000) das für Privathaushalte gedacht ist.
    Sie wurde ein äußert erfolgreicher Verkaufsschlager und gilt als die am meist verkaufte Dampf-Sauna in der Geschichte.

    Terminator Modus abgeschaltet. (^_-)

  15. Re: Wasserdampf in Raumschiffen

    Autor: derKlaus 05.10.14 - 07:36

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die ganze Crew sieht bei Alien eher wie ne Gruppe Trucker aus und nicht wie
    > Astronauten, Das war ja auch einer der Unterschiede zu den ganzen
    > Scififilmen davor. Und das Raumschiff musste nunmal auch dazu passen.
    Ohne jetzt in den Tiefen meiner Alien Sammlung zu wühlen, ist das sogar gewollt und nachvollziehbar. Die Nostromo hat ja Erze und Gesteinsproben von irgendwelchen Asteroiden usw. geladen. Da passt ein Trucker am ehesten, bzw. ist den Zuschauern am bekanntesten. Ein Frachterkapitän ist da doch zu weit entfernt.

    Ich muss mir Alien unbedingt mal wieder anschauen. Zusammen mit John Carpenters 'Das Ding aus einer anderen Welt' (und 'The Fog') ein Horrorfilm, der heute noch funktioniert.

  16. Re: Wasserdampf in Raumschiffen

    Autor: tibrob 05.10.14 - 15:05

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > violator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die ganze Crew sieht bei Alien eher wie ne Gruppe Trucker aus und nicht
    > wie
    > > Astronauten, Das war ja auch einer der Unterschiede zu den ganzen
    > > Scififilmen davor. Und das Raumschiff musste nunmal auch dazu passen.
    > Ohne jetzt in den Tiefen meiner Alien Sammlung zu wühlen, ist das sogar
    > gewollt und nachvollziehbar. Die Nostromo hat ja Erze und Gesteinsproben
    > von irgendwelchen Asteroiden usw. geladen. Da passt ein Trucker am ehesten,
    > bzw. ist den Zuschauern am bekanntesten. Ein Frachterkapitän ist da doch zu
    > weit entfernt.

    Jupp ... dreckig öliges Raumschiff + dreckig versiffte Besatzung hat super gepasst. Klinische Reinsträume hätten viel Atmosphäre geschluckt.

    > Ich muss mir Alien unbedingt mal wieder anschauen. Zusammen mit John
    > Carpenters 'Das Ding aus einer anderen Welt' (und 'The Fog') ein
    > Horrorfilm, der heute noch funktioniert.

    Mit "The Fog" (alte und neue Fassung) als auch mit "Das Ding aus einer anderen Welt" bin ich irgendwie nie wirklich warm geworden und hab's nach rund 20-30 Minuten ausgeschaltet.

    Alien 1-4, wobei ich Teil 1 eigentlich am besten fand, könnte ich mir täglich ansehen - leider mal wieder nirgendwo in einer VOD-Flat erhältlich.

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  17. Re: Wasserdampf in Raumschiffen

    Autor: Anonymer Nutzer 06.10.14 - 06:40

    derKlaus schrieb:

    > Ohne jetzt in den Tiefen meiner Alien Sammlung zu wühlen, ist das sogar
    > gewollt und nachvollziehbar. Die Nostromo hat ja Erze und Gesteinsproben
    > von irgendwelchen Asteroiden usw. geladen. Da passt ein Trucker am ehesten,
    > bzw. ist den Zuschauern am bekanntesten. Ein Frachterkapitän ist da doch zu
    > weit entfernt.
    >
    > Ich muss mir Alien unbedingt mal wieder anschauen. Zusammen mit John
    > Carpenters 'Das Ding aus einer anderen Welt' (und 'The Fog') ein
    > Horrorfilm, der heute noch funktioniert.

    The Fog war jetzt nicht so mein Fall,aber The Thing war ein Meilenstein und selbst der Wikipedia Eintrag ist grandios.

    Richtig super war noch der hier,ggf erinnert sich da auch noch jemand dran.

    youtube.com/watch http://m.youtube.com/watch?v=vNfDSNG7Y0g

  18. Re: Wasserdampf in Raumschiffen

    Autor: sh4itan 06.10.14 - 07:01

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anonymster Benutzer schrieb:
    > -----------------------------------------------
    > > Wasserdampf ist in Raumschiffen wahrscheinlich ein sehr
    > > grosses Problem. Die Feuchtigkeit des Atems der Raum-
    > > fahrer kondensiert an kalten Stellen, und tropft irgendwann
    > > in die elektrische Geräte. Könnte zu Ausfällen führen.
    >
    > Genau deshalb ist Dampf in Raumschiffen ja so seltsam, man
    > könnte davon ausgehen, das gegen solche Gefahren etwas
    > unternommen wird.


    Für mich klingt es immer noch nach einem Setting, in dem nicht allzu viel Leben vorhanden ist. Nicht oder nicht mehr, das bleibt dahin gestellt. Aber je weniger Leben auf einer großen Raumstation herrscht, desto weniger Wartung wird durchgeführt/kann durchgeführt werden. Und wenn dann mal ein Rohr Leck schlägt, dann ist das eben so ;)

    PS: Wer weiß, was das Alien so alles "ausdünstet"?

    PPS: Wer in Sci-Fi-Spielen perfekten Realismus sucht...

    i7-6800k | MSI X99A Gaming 7 | Corsair Obsidian 900D | 64GB Ripjaws V @3200| KFA2 GTX 1080 | Corsair RM850x | M.2 SSD | EK Waterblocks Custom Wasserkühlung | Roccat Nyth | Asus ROG Swift PG278Q | Kingston HyperX Cloud

  19. Re: Wasserdampf in Raumschiffen

    Autor: Garius 06.10.14 - 10:13

    tibrob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...] Alien 1-4, wobei ich Teil 1 eigentlich am besten fand, könnte ich mir
    > täglich ansehen - leider mal wieder nirgendwo in einer VOD-Flat erhältlich.
    Soll das ein Witz sein? Die hat man gefälligst in irgend ner Collectors Edition zuhause zu liegen.

  20. Re: Wasserdampf in Raumschiffen

    Autor: Weloq 06.10.14 - 10:25

    > Ohne jetzt in den Tiefen meiner Alien Sammlung zu wühlen, ist das sogar
    > gewollt und nachvollziehbar. Die Nostromo hat ja Erze und Gesteinsproben
    > von irgendwelchen Asteroiden usw. geladen. Da passt ein Trucker am ehesten,
    > bzw. ist den Zuschauern am bekanntesten. Ein Frachterkapitän ist da doch zu
    > weit entfernt.

    Nostromo war ein Schleppboot, im Film hatte es ein automatisiertes Schmelzwerk gezogen. Deswegen waren die Anzugsträger in Aliens auch so angepisst. 20 Millionen Tonnen kostbares Erz wech, weil Ripley irgendwas von Xenomorph faselt ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software AG, Darmstadt
  2. Universität Hohenheim, Stuttgart
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Call of Juarez: Gunslinger für 4,40€, Digimon Story: Cyber Sleuth Complete Edition für...
  2. 229,99€ (Release: 17. Juli)
  3. (u. a. Dying Light: The Following Enhanced Edition für 10,99€, GTA 5 für 10,99€, GTA Online...
  4. 95,99€ (mit Rabattgutschein - Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de