1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Assassin's Creed Unity: Schöner…

Ich warte lieber auf AC Rogue

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich warte lieber auf AC Rogue

    Autor: Fantasy Hero 12.11.14 - 07:50

    Ich besitze alle Teile der AC Serie. Ehrlich gesagt schreckt mich AC Unity ab. Es wird genauso einsschlafend sein wie AC 1-3. Mit teilweise Streichholzstäbchen zwischen den Augen, habe ich die Teile bis zum Schluss gespielt. Wobei Brotherhood schon nice gewesen ist.
    Wenn AC Unity für 20¤ zu haben ist, werde ich gerne zuschlagen.
    AC 4 find ich mMn genial. Die Seeschlacheten und das reisen auf offener See fand ich sehr motivierend. Gab es auch in AC3, jedoch die Story ist ein gutes Einschlafmittel. ^^
    Da AC Rogue die Richtung von AC 4 einschlägt freue ich mich um so mehr auf das Spiel. In diesem Fall nehme ich die schlechtere Grafik in kauf.

  2. Re: Ich warte lieber auf AC Rogue

    Autor: felyyy 12.11.14 - 10:14

    Du besitzt ALLE Teile der AC-Serie und findest die Stories von AC 1-3 zum einschlafen?
    Was bitte stimmt nicht mit dir, such dir eine andere Spielserie wenn du sie alle zum einschlafen findest.

    Gerade AC 2 fand ich storylinetechnisch absolut mitreißend und genial.

    Ich schwöre feierlich, dass ich ein Tunichtgut bin.

  3. Re: Ich warte lieber auf AC Rogue

    Autor: Fantasy Hero 12.11.14 - 10:47

    felyyy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du besitzt ALLE Teile der AC-Serie und findest die Stories von AC 1-3 zum
    > einschlafen?
    > Was bitte stimmt nicht mit dir, such dir eine andere Spielserie wenn du sie
    > alle zum einschlafen findest.
    >
    > Gerade AC 2 fand ich storylinetechnisch absolut mitreißend und genial.


    Mir gehts soweit ganz gut. Trink grad ein Käffchen mit 2 Stückchen Zucker und ein Schuss Milch auf der Arbeit (Hab grad Pause). Danke der Nachfrage. (:

    Zurück zum Thema!
    Es gab mal eine Aktion im Internet (glaube gameware.at) wo die meisten AC Teile günstig waren. Hab mir 5 Teile auf einmal gekauft. (AC 1-3, Brotherhood, Revelation)
    Woher sollte ich wissen, dass die meisten Teile mMn struntz langweilig sind.
    Es ist nicht die Aktion die zum einschlafen ist, sondern diese teils ewig langen Dialoge bzw. kaum Abwechslung die im Spiel geboten wird. AC 4 ist da schon um längen besser.

  4. Re: Ich warte lieber auf AC Rogue

    Autor: Garius 12.11.14 - 11:00

    Aber wieso spielst/quälst du dich durch Spiele, die du einschläfernd findest? Nur weil du Geld dafür ausgegeben hast? Das ist ja wie etwa zu essen, nur wil man's gekauft hat, obwohl es einem gar nicht schmeckt.

  5. Re: Ich warte lieber auf AC Rogue

    Autor: Fantasy Hero 12.11.14 - 11:31

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber wieso spielst/quälst du dich durch Spiele, die du einschläfernd
    > findest? Nur weil du Geld dafür ausgegeben hast? Das ist ja wie etwa zu
    > essen, nur wil man's gekauft hat, obwohl es einem gar nicht schmeckt.

    Ja natürlich spiel ich die Spiele durch. Hat ja schließlich was gekostet. Ich wollte schon die Vorgeschichte vor AC 4 wissen. Auch wenn die Story teilweise ziemlich banal ist. (:

  6. Re: Ich warte lieber auf AC Rogue

    Autor: theonlyone 12.11.14 - 11:31

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber wieso spielst/quälst du dich durch Spiele, die du einschläfernd
    > findest? Nur weil du Geld dafür ausgegeben hast? Das ist ja wie etwa zu
    > essen, nur wil man's gekauft hat, obwohl es einem gar nicht schmeckt.

    Die Hoffnung ist immer "Wird nur der Anfang sein, irgendwann wirds gut."

    Stimmt bei manchen Titeln auch, da ist der Anfang zäh wie ne Schuhsohle, aber dann kommt die Story in fahrt.

    Bei AC wars höchstens "ok" , niemals wirklich gut und die 1 Button Kämpfe sind dann alles andere als fordernd. Das "Parkour" war dann erstmal ganz cool, wird aber auch öde.

  7. Re: Ich warte lieber auf AC Rogue

    Autor: Garius 12.11.14 - 11:36

    Fantasy Hero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja natürlich spiel ich die Spiele durch. Hat ja schließlich was gekostet.
    > Ich wollte schon die Vorgeschichte vor AC 4 wissen. Auch wenn die Story
    > teilweise ziemlich banal ist. (:


    Mmmm...also ich fand die Story ziemlich cool. Erst recht den roten Faden der sich durchzieht. Muss man vieleicht Fan von historischem sein. Wenn man sich dahingehend bereits ein wenig auskennt, sind die ganzen Anspielungen und die Realitätsnähe trotz Abweichungen echt cool. Ein Spiel dessen Geschichte langweilig ist, staubt bei mir meist ein und landet auf dem Pile of Shame. ^^

  8. Re: Ich warte lieber auf AC Rogue

    Autor: Garius 12.11.14 - 11:39

    theonlyone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Hoffnung ist immer "Wird nur der Anfang sein, irgendwann wirds gut."
    >
    > Stimmt bei manchen Titeln auch, da ist der Anfang zäh wie ne Schuhsohle,
    > aber dann kommt die Story in fahrt.
    Ja, das kenn ich, geht mir aber meist nur beim Gameplay so. Wenn mich beides nicht so interessiert, wird sich auch nicht durchgequält.

    > Bei AC wars höchstens "ok" , niemals wirklich gut und die 1 Button Kämpfe
    > sind dann alles andere als fordernd. Das "Parkour" war dann erstmal ganz
    > cool, wird aber auch öde.
    Das Gameplay hat bei mir eigentlich recht lang gehalten. Aber wie gesagt, kenn ich das. Ging mir bei (nicht hauen) Heavy Rain so. Auch ein Spiel auf das ich lange heiß war und am Ende einfach nur unterwältigt von der Story war.

  9. Re: Ich warte lieber auf AC Rogue

    Autor: exxo 12.11.14 - 19:08

    Fantasy Hero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Garius schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----

    > Ja natürlich spiel ich die Spiele durch. Hat ja schließlich was gekostet.
    > Ich wollte schon die Vorgeschichte vor AC 4 wissen. Auch wenn die Story
    > teilweise ziemlich banal ist. (:


    Nee das würde ich nicht durchhalten. Ich habe Red Faction für wenig Geld gekauft und jetzt liegt die ganze Serie in meinem Steam Account rum weil die Spiele sich als crap erwiesen haben...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Security Officer - Schwerpunkt IT-Compliance (m/w/d)
    MTU Aero Engines AG, München
  2. Sales Consultant (m/w/d)
    M-net Telekommunikations GmbH, München, Augsburg
  3. Web-Entwickler (m/w/d) für E-Commerce & Webshop B2C
    Ricosta Schuhfabriken GmbH, Donaueschingen
  4. VBA-Entwickler und IDV-Koordinator (m/w/d)
    L-Bank, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Tom Clancy's Rainbow Six Siege - Deluxe Edition für 26,99€, Super Dragon Ball Heroes...
  2. 29,99€
  3. gratis


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Kryptominer in Anti-Virensoftware: Norton 360 jetzt noch sinnloser
    Kryptominer in Anti-Virensoftware
    Norton 360 jetzt noch sinnloser

    Als wäre Antiviren-Software wie Norton 360 nicht schon sinnlos genug, preist diese nun auch Kryptomining an. Sicherheit bringt das nicht.
    Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

    1. Kryptowährungen 69 Millionen US-Dollar für NFT eines digitalen Kunstwerks
    2. Kryptokunst Schlechte Idee, NFT

    Neues Apple TV 4K im Test: Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung
    Neues Apple TV 4K im Test
    Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung

    Beim neuen Apple TV 4K hat sich Apple eine ungewöhnliche Steuerung einfallen lassen, die aber im Alltag eher eine Spielerei ist.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Shareplay TVOS 15 soll gemeinsame Streaming-Erlebnisse schaffen
    2. Apple TV Farbkalibrierung per iPhone schneidet schlecht ab
    3. Sofasuche beendet Airtag-Hülle für Apple-TV-Fernbedienung