Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Battlefield 3 Kampagne: Eher…

Was ist eigentlich los mit euch IT-Profis?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist eigentlich los mit euch IT-Profis?

    Autor: maxip7 28.10.11 - 11:31

    Ich habe mich noch nicht mit Details beschäftigt, aber ich glaube ich werde für BF einen Extra Benutzer anlegen und diesen Benutzer von allen relevanten Orten ausperren. OS ist Win 7 32 Bit.

    Es gibt 2 Benutzer auf dem System: Meine Verlobte und ich. werde dem BF3 Benutzer verbieten, auf die Ordner zuzugreifen.

    Dann gibt es einen allgemeinen C:\Download Ordner, da wird er auch ausgeperrt.

    Ist doch ganz easy. So kann Origin kaum relevante Sachen ausspionieren.


    Alternativ gibt es ja noch Sandboxie.

    Sind doch genug IT Profis hier unterwegs, ist keinem was eingefallen, Origin zu benutzen und dennoch in die Schranken zu weisen?

  2. Re: Was ist eigentlich los mit euch IT-Profis?

    Autor: Wendel 28.10.11 - 12:21

    Festplatten sind doch heute gross genug, ich hab schon lange ein GAME-Windows und ein Arbeits-Windows.

    Das Game-Windows kann ich dann auch jederzeit platt machen wenn mich etwas stört. Ausserdem ist nur die Partition mit den Games drauf (plus Windows für Games) fürs Gaming sichtbar.

    Du siehst, kreative Lösungen gibt es, aber es stört trotzdem, dass ich von einem Hersteller ausspioniert werde.

  3. Re: Was ist eigentlich los mit euch IT-Profis?

    Autor: blubberlutsch 28.10.11 - 22:33

    Wendel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du siehst, kreative Lösungen gibt es, aber es stört trotzdem, dass ich von
    > einem Hersteller ausspioniert werde.

    Publisher, nicht Hersteller

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Düsseldorf, Frankfurt am Main, München, Stuttgart
  2. MTS Sensor Technologie GmbH & Co. KG, Lüdenscheid
  3. Beuth Hochschule für Technik Berlin, Berlin
  4. Zentrum Bayern Familie und Soziales, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 47,95€
  2. 98,00€ (Bestpreis!)
  3. 469,00€
  4. 92,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. CIA-Vorwürfe Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
  2. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  3. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

  1. Trotz US-Kampagne: Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge
    Trotz US-Kampagne
    Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge

    Gewinn und Umsatz wachsen bei Huawei weiter. Für das Jahr 2019 erwartet der Konzern hohe Gewinne durch 5G-Technologie. 70.000 5G-Basisstationen sind nun ausgeliefert.

  2. 5G: Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz
    5G
    Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz

    UMTS bei 2.100 MHz kann man in der Schweiz bald nicht mehr nutzen. Der Bereich geht per Refarming an effizientere 4G- und 5G-Technologien.

  3. Copyright: Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt
    Copyright
    Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt

    Sieben Jahre hat ein Programmierer nach eigenen Angaben an einer Umsetzung von Super Mario Bros für den C64 gearbeitet. Wenige Tage nach der Veröffentlichung verschwindet das Spiel nun schon wieder von größeren Portalen - vermutlich wegen Nintendo.


  1. 19:00

  2. 17:41

  3. 16:20

  4. 16:05

  5. 16:00

  6. 15:50

  7. 15:43

  8. 15:00