1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Black Mesa: Die Half-Life…

Gegner verschwinden im Boden?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gegner verschwinden im Boden?

    Autor: NochEinLeser 17.09.12 - 18:51

    Also bei mir bleibt immer alles liegen. Die kleinen Gegner (Headcrabs, Houndeyes) kann ich sogar rumtragen. Und von den bereits toten Wissenschaftlern und Wachleiten, liegen immer Arme, Beine und Gehirne rum. Und von den Menschen (eben genannte plus Soldaten), die "live" sterben bleiben die ganzen Körper liegen.

    Habt ihr vielleicht einfach irgendeine Grafikeinstellung runtergestellt?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.09.12 18:51 durch NochEinLeser.

  2. Re: Gegner verschwinden im Boden?

    Autor: nautsch 17.09.12 - 18:56

    Es wird eine deutsche Version zugrunde liegen. Wahrscheinlich haben es die Zensurmaßnahmen aus Half Life 2 bis in das SDK geschafft, womit alle deutschen Installationen betroffen wären. Unter anderem wohl auch die von Golem.

  3. Re: Gegner verschwinden im Boden?

    Autor: Anonymer Nutzer 17.09.12 - 19:02

    zweiten Steam Account erstellen, letztes Savegame laden, glücklich sein
    anderer bug: Im Level Blast Pit beim Einschalten des Ventilators stürzt das Game komplett ab.
    Liegt scheinbar am herumfliegenden Holz, am Besten zuvor die Kisten kaputthauen.
    Das Zombie hab ich vorher auch gekillt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.09.12 19:05 durch phybr.

  4. Re: Gegner verschwinden im Boden?

    Autor: nautsch 17.09.12 - 19:12

    phybr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zweiten Steam Account erstellen, ...

    und das Spiel nochmal kaufen?? Is klar.

    Ich habs damals glücklicherweise früh genug gemerkt und konnte das noch umtauschen. Allen anderen mein Beileid. Ein Grund mehr, warum ich keine Spiele mehr in Deutschland kaufe.

  5. Re: Gegner verschwinden im Boden?

    Autor: linuxuser1 17.09.12 - 19:20

    Warum kaufen? Das Source SDK und Black Mesa sind kostenlos.

  6. Re: Gegner verschwinden im Boden?

    Autor: nautsch 17.09.12 - 19:22

    linuxuser1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum kaufen? Das Source SDK und Black Mesa sind kostenlos.

    Richig. Für Black Mesa würe das funktionieren. Dabei muss man allerdings in Kauf nehmen, dass man das Steam Subscriber Agreement bereits bei Accounteröffnung misachtet. Und das nötige technische Vorwissen mitbringen, um den IP Filter zu umgehen.

  7. Re: Gegner verschwinden im Boden?

    Autor: linuxuser1 17.09.12 - 19:35

    Also ich habe mir damals HL2 ganz normal über Steam gekauft und weder das noch CSS etc. sind bei mir geschnitten.

  8. Re: Gegner verschwinden im Boden?

    Autor: macready 17.09.12 - 19:52

    nautsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > linuxuser1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum kaufen? Das Source SDK und Black Mesa sind kostenlos.
    >
    > Richig. Für Black Mesa würe das funktionieren. Dabei muss man allerdings in
    > Kauf nehmen, dass man das Steam Subscriber Agreement bereits bei
    > Accounteröffnung misachtet. Und das nötige technische Vorwissen mitbringen,
    > um den IP Filter zu umgehen.

    Gibt es da eventuell eine genauere Anleitung? Oder darf man das hier nicht schreiben?

  9. Re: Gegner verschwinden im Boden?

    Autor: NochEinLeser 17.09.12 - 19:59

    Ich habe auch die deutsche Version. Jegliche Einstellungen bei Steam und in Black Mesa und in allen Source Spielen stehen bei mir auf Deutsch.

  10. Re: Gegner verschwinden im Boden?

    Autor: Anonymer Nutzer 17.09.12 - 20:23

    ich hab seit Ewigkeiten das englische Steam drauf
    >> http://storefront.steampowered.com/download/SteamInstall.msi
    und bediene damit meinen deutschen Account

    für Blackmesa hab ich einfach einen zweiten Account erstellt, weiterweiterweiter, Black Mesa gestartet, letzten Savegame genommen und der Bug war weg
    Hab ich so aus dem Blackmesa Forum übernommen, keine Hexerei, Tricks, IP-Filter oder VPN.
    Bei Käufen zeigt er mir auch das Erscheinungsdatum für Deutschland an (morgen kommt Borderlands2 raus, wir in D müssen bis Freitag warten).
    Ist absolut legal und im Einklang mit Valves AGB.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.09.12 20:26 durch phybr.

  11. Re: Gegner verschwinden im Boden?

    Autor: SchwarzKater 17.09.12 - 20:44

    SDK 2006 + SDK 2007 wurden automatisch nach der Installation von Steam runter geladen. HL2 ist auf meinem Steam Account gespeichert, allerdings hab ich es nicht runter geladen und installiert. (Deutscher Steam Account mit deutschem HL2)
    Vielleicht liegt da ja bei einigen das Problem? Und Habt ihr SDK 2006+2007 ?
    Es gab bei mir lediglich 1 Error und ein Absturz ohne Fehlermeldung. Und das ist bei einer Mod HAMMER. Da kann man sich nicht beschweren. Gut ich hatte noch einen Bug, das ich bei 2 Saves plötzlich Frame-Lags bekommen habe, da musste ich einen 5 minuten alten Save laden. Also viel Speichern schadet nicht, man sollte sich nicht nur auf die Autosaves/Quicksaves verlassen. mfg



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.09.12 20:46 durch SchwarzKater.

  12. Re: Gegner verschwinden im Boden?

    Autor: X_Fi 17.09.12 - 21:24

    Alle deutschen Half-Life 2 Versionen die nach dem 1. September 2005 erworden wurden sind geschnitten und damit das SDK auch.

    >> siehe: http://www.gamezone.de/Half-Life-2-PC-16672/News/Half-Life-2-Ab-sofort-geschnitten-920770/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.09.12 21:25 durch X_Fi.

  13. Re: Gegner verschwinden im Boden?

    Autor: NeoCortex 17.09.12 - 23:41

    aus dem bms forum:
    Change the appID at \Steam\steamapps\sourcemods\BMS\steam.inf to 109 (appID=109)

  14. Re: Gegner verschwinden im Boden?

    Autor: Vradash 18.09.12 - 11:35

    NeoCortex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aus dem bms forum:
    > Change the appID at \Steam\steamapps\sourcemods\BMS\steam.inf to 109
    > (appID=109)

    Dies. Es ist ein bekannter Bug der mit diesem Workaround zu beheben ist.

    Komischerweise tritt es nicht bei allen auf - ich hatte das Problem beispielsweise nicht.
    (Trotz 'geschnittener' Version.)

    @Golem Eine Anmerkung/Änderung wäre schön. :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.09.12 11:36 durch Vradash.

  15. Re: Gegner verschwinden im Boden?

    Autor: FedoraUser 18.09.12 - 12:57

    Also manchmal doch gut, wenn man ein early adopter ist? :D

  16. Re: Gegner verschwinden im Boden?

    Autor: echnaton192 20.09.12 - 03:22

    Merke: NIEMALS deutsche Versionen kaufen.

  17. Re: Gegner verschwinden im Boden?

    Autor: echnaton192 20.09.12 - 03:22

    Merke: NIEMALS deutsche Versionen kaufen.

  18. Re: Gegner verschwinden im Boden?

    Autor: Guardian 21.09.12 - 07:28

    Zum glück hatte ich HL2 1 Tag vor Release in der Hand!

    Konnte es wegen steam aber erst am Releasetag spielen :(

    Gott ist das Game geil.
    mMn das Beste Game das es gibt.

  19. Re: Gegner verschwinden im Boden?

    Autor: ElTentakel 22.09.12 - 00:00

    Das erklärt einiges. Ich dachte immer es liegt daran, dass ich englisch als Steam Sprache eingestellt ist, dass die HL Teile unzensiert sind.

  20. Re: Gegner verschwinden im Boden?

    Autor: BLi8819 02.10.12 - 16:33

    Aber das SDK ist nur beschnitten, wenn man HL drauf hat ??

    Bei mir ist zumindest nichts beschnitten. Ich kann die Leichen herum schmeißen wie ich lustig bin. Ich hatte vorher aber kein Half Life über Steam installiert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  3. Hays AG, Bielefeld
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Ostfildern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

  1. Carl Icahn: Großaktionär für Übernahme von HP durch Xerox
    Carl Icahn
    Großaktionär für Übernahme von HP durch Xerox

    Der Investor Carl Icahn ist eine treibende Kraft hinter der etwas unwirklichen Übernahme von HP Inc durch Xerox. Doch Börsenexperten meinen, es wäre besser, wenn HP den kleineren Xerox-Konzern kaufen würde.

  2. Kabelnetz: Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
    Kabelnetz
    Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch

    Das Gigabit im Koaxialkabel ist doch eher günstig zu haben, die nächsten Ausbaustufen kosten dann schon erheblich mehr Geld, berichtet der Vodafone Technikchef.

  3. GEREK: Europäische Regulierer offen für neuen Routerzwang
    GEREK
    Europäische Regulierer offen für neuen Routerzwang

    Noch bis zum 21. November läuft die Beratung über die Endgerätefreiheit in Europa. Doch die Europäischen Regulierungsstellen sind auch offen für die Interessen der Netzbetreiber, und die sind für Routerzwang.


  1. 17:46

  2. 17:10

  3. 16:58

  4. 15:55

  5. 15:39

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:45