Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Black Ops 2: Call of Duty geht…

Test Black Ops 2: Call of Duty geht kämpferisch in die Zukunft

Vom Pferderücken in Afghanistan in die Zukunft des Jahres 2025: Black Ops 2 schickt den Spieler durch die jüngste und die künftige Kriegsgeschichte - was nach einem relativ schwachen und ekligen Auftakt dank kleiner inhaltlicher Neuerungen dann doch Spaß macht.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. spielzeit? (Seiten: 1 2 ) 21

    jake | 12.11.12 18:20 14.11.12 22:19

  2. und der SKIDROW-Crack macht nur Ärger.. 1

    Neuro-Chef | 14.11.12 22:17 14.11.12 22:17

  3. Metacritic.com 3

    HerrMannelig | 14.11.12 11:32 14.11.12 20:43

  4. Wer ist eigentlich für diese Reviews verantwortlich? 7

    storm8ring3r | 13.11.12 18:30 14.11.12 13:42

  5. verkohlte Leichen, brennende Menschen 2

    thecrew | 14.11.12 09:13 14.11.12 12:57

  6. Wallhack, ESP, schlechter Singleplayer 4

    edelnerd | 14.11.12 08:28 14.11.12 11:16

  7. Euer Fazit 11

    Tunechi | 13.11.12 07:58 14.11.12 08:34

  8. Re: Schönere Version

    Rogman | 14.11.12 09:24 Das Thema wurde verschoben.

  9. Re: Schönere Version 1

    Rogman | 13.11.12 23:51 13.11.12 23:51

  10. Schwammiges Fazit 6

    DerJochen | 12.11.12 18:53 13.11.12 23:18

  11. Wie Boring... 17

    jjo | 12.11.12 18:14 13.11.12 20:16

  12. und es gibt die ersten nachteile der dt version 11

    Liriel | 12.11.12 21:27 13.11.12 16:29

  13. Schönere Version 10

    Z101 | 13.11.12 08:57 13.11.12 16:28

  14. Neues Map-Pack mit ... 3

    Morpheu5 | 12.11.12 22:16 13.11.12 12:15

  15. fazit 6

    daniiii | 12.11.12 21:42 13.11.12 08:10

  16. Black OPS Reihe 5

    flasher395 | 12.11.12 18:26 13.11.12 07:46

  17. Call of Duty 1

    Anonymer Nutzer | 12.11.12 21:41 12.11.12 21:41

  18. Einleitung 2

    JackAI | 12.11.12 17:54 12.11.12 19:28

  19. Fehlendes Wort? 2

    Bringhimup | 12.11.12 17:40 12.11.12 17:46

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. ANDRITZ Kaiser GmbH, Bretten
  3. DENIOS AG, Bad Oeynhausen
  4. HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 193,02€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

  1. Falscher Schulz-Tweet: Junge Union macht Wahlkampf mit Fake-News
    Falscher Schulz-Tweet
    Junge Union macht Wahlkampf mit Fake-News

    Im Gesetz gegen Hasskommentare warnte die Koalition vor der Gefahr durch strafbare Falschnachrichten. Nun liefert die bayerische Junge Union selbst ein Beispiel.

  2. BiCS3 X4: WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip
    BiCS3 X4
    WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip

    Vier statt drei Bit je Zelle: Der BiCS3 X4 genannte Flash-Speicher von Western Digital kommt so auf hohe 768 GBit. Vorerst wird der Hersteller aber nur Prototypen präsentieren.

  3. ARM Trustzone: Google bescheinigt Android Vertrauensprobleme
    ARM Trustzone
    Google bescheinigt Android Vertrauensprobleme

    Die Umsetzung von ARMs Trustzone in den meisten Qualcomm- und in fast allen Exynos-Chips ist extrem mangelhaft und teilweise unrettbar kaputt, schreibt ein Google-Forscher. Angreifer können darüber die Android-Verschlüsselung knacken, biometrische Daten stehlen oder Vollzugriff auf das Gerät erlangen.


  1. 18:42

  2. 15:46

  3. 15:02

  4. 14:09

  5. 13:37

  6. 13:26

  7. 12:26

  8. 12:12