Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Dead Space 3: Schießen im Schnee…

Sprachspuren der Origin-Version

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sprachspuren der Origin-Version

    Autor: Kenny Pflug 06.02.13 - 15:49

    Hallo zusammen,
    ich habe gehört, dass Dead Space 3 in der Origin Downloadversion nur die Sprachen Deutsch und Französisch unterstützt. Ist das richtig? Ich würde nämlich gerne auf Englisch auf dem PC spielen.
    Wenn das gar nicht möglich ist, ist denn auf der XBOX 360 Version die englische Sprachspur dabei? Oder muss ich mal wieder zur Importversion greifen?

    Grüße,
    Kenny

  2. Re: Sprachspuren der Origin-Version

    Autor: owmelaw 06.02.13 - 19:32

    Kenny Pflug schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich habe gehört, dass Dead Space 3 in der Origin Downloadversion nur die
    > Sprachen Deutsch und Französisch unterstützt. Ist das richtig?

    Dead Space 3 im Origin Shop

    "Es gelten wichtige Bedingungen und Einschränkungen.
    Weitere Informationen: Ausschließlich Französisch und Deutsch (Audio und Text)"

    > Grüße,
    > Kenny

    Grüße,
    owmelaw

  3. Re: Sprachspuren der Origin-Version

    Autor: Kenny Pflug 06.02.13 - 20:06

    Gibt es dann überhaupt irgendeine legale Möglichkeit, die englische Version auf dem PC zu spielen? Hat das irgendwer hinbekommen?

  4. Re: Sprachspuren der Origin-Version

    Autor: owmelaw 06.02.13 - 22:00

    Sind in der Download-Version überhaupt en_US- oder en_EN-Dateien mit dabei?

  5. Re: Sprachspuren der Origin-Version

    Autor: DekenFrost 07.02.13 - 08:18

    Ich bin noch am tüfteln.

    Ich hab schon das ein oder andere ausprobiert bisher aber ohne erfolg.

    Später werde ich den Client nochmal komplett löschen, origin auf englisch stellen, und ggf. über einen Proxy den Download starten.

    spätestens das sollte eigentlich den Download der englischen Dateien anleiern.

    Das dritte Spiel was ich bei Origin gekauft habe und wieder hat man nur ärger, bzw. wiedermal ist die gecrackte Version deutlich überlegen :P



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.02.13 08:20 durch DekenFrost.

  6. Re: Sprachspuren der Origin-Version

    Autor: Kenny Pflug 07.02.13 - 08:24

    Ich könnte mir auch vorstellen, dass die Sprachversion an den Key gebunden ist. Zumindest hat das Valve bei seinen Produkten (Half Life, Left 4 Dead) auch so gemacht.

    Ich glaube, dass ich mir die XBOX 360 Version hole, da ist nämlich laut 4Players.de Test (siehe http://www.4players.de/4players.php/dispbericht/Allgemein/Test/30917/76952/3/Dead_Space_3.html vorletzter Absatz) die englische Spur dabei.

  7. Re: Sprachspuren der Origin-Version

    Autor: Drag 07.02.13 - 08:26

    Kenny Pflug schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt es dann überhaupt irgendeine legale Möglichkeit, die englische Version
    > auf dem PC zu spielen? Hat das irgendwer hinbekommen?

    Aus England importieren. War beim 2. Teil auch schon so. Ich hab ihn dann zwar bei Origin "aktiviert" aber kann ihn aus Origin nicht in Englisch laden, dafür muss ich die DVDs nehmen.

  8. Re: Sprachspuren der Origin-Version

    Autor: DekenFrost 07.02.13 - 08:26

    Kenny Pflug schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich könnte mir auch vorstellen, dass die Sprachversion an den Key gebunden
    > ist. Zumindest hat das Valve bei seinen Produkten (Half Life, Left 4 Dead)
    > auch so gemacht.

    Mein Key ist kein deutscher ;) Das wird bei Origin so weit ich das sehen kann über die IP geregelt, welcher Key wo eingelöst wird scheint egal zu sein.

    > Ich glaube, dass ich mir die XBOX 360 Version hole, da ist nämlich laut
    > 4Players.de Test (siehe www.4players.de vorletzter Absatz) die englische
    > Spur dabei.

    Kann man definitiv machen.

  9. Re: Sprachspuren der Origin-Version

    Autor: dEEkAy 07.02.13 - 12:06

    Kenny Pflug schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich könnte mir auch vorstellen, dass die Sprachversion an den Key gebunden
    > ist. Zumindest hat das Valve bei seinen Produkten (Half Life, Left 4 Dead)
    > auch so gemacht.
    >
    > Ich glaube, dass ich mir die XBOX 360 Version hole, da ist nämlich laut
    > 4Players.de Test (siehe www.4players.de vorletzter Absatz) die englische
    > Spur dabei.


    Nein, was Valve gemacht hat, war die Gewaltdarstellung an den Key zu binden. Ich habe schon immer Half Life (ob 1 oder 2) oder L4D (auch wieder 1 oder 2) auf englisch gespielt so wie alle meine anderen Spiele die ich in Steam besitze.

  10. Re: Sprachspuren der Origin-Version

    Autor: Kenny Pflug 07.02.13 - 12:40

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kenny Pflug schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich könnte mir auch vorstellen, dass die Sprachversion an den Key
    > gebunden
    > > ist. Zumindest hat das Valve bei seinen Produkten (Half Life, Left 4
    > Dead)
    > > auch so gemacht.
    > >
    > > Ich glaube, dass ich mir die XBOX 360 Version hole, da ist nämlich laut
    > > 4Players.de Test (siehe www.4players.de vorletzter Absatz) die englische
    > > Spur dabei.
    >
    > Nein, was Valve gemacht hat, war die Gewaltdarstellung an den Key zu
    > binden. Ich habe schon immer Half Life (ob 1 oder 2) oder L4D (auch wieder
    > 1 oder 2) auf englisch gespielt so wie alle meine anderen Spiele die ich in
    > Steam besitze.

    Stimmt. Sorry, das war ein Denkfehler von mir.

  11. Re: Sprachspuren der Origin-Version

    Autor: Kenny Pflug 07.02.13 - 12:42

    DekenFrost schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Später werde ich den Client nochmal komplett löschen, origin auf englisch
    > stellen, und ggf. über einen Proxy den Download starten.
    >
    > spätestens das sollte eigentlich den Download der englischen Dateien
    > anleiern.
    >

    Kannst du vielleicht kurz Rückmeldung geben, wenn du es geschafft hast (oder auch nicht)?

  12. Re: Sprachspuren der Origin-Version

    Autor: DekenFrost 07.02.13 - 13:37

    werd ich machen sobald ich später wieder zu hause bin .. wenn ich es nicht vergesse ^^

  13. Re: Wie man es auf englisch bekommt!

    Autor: DekenFrost 07.02.13 - 18:25

    Also Origin VOR dem download auf englisch zu stellen scheint zu funktionieren, ich hab es zwar noch nicht zuende geladen aber er hat schon die en_US Datei im Zielverzeichniss erstellt .. es sieht also gut aus :)

    Wenn man es bereits deutsch installiert hat muss man es vorher deinstallieren.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. REGUMED Regulative Medizintechnik GmbH, Planegg Raum München
  2. European XFEL GmbH, Schenefeld
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  4. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,00€ inkl. Versand
  2. 144,44€
  3. 49,90€ + 4,95€ Versand (Vergleichspreis 76€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. MX Board Silent im Praxistest Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  3. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig

  1. Arrow Launcher 3.0: Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM
    Arrow Launcher 3.0
    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

    Mit einer neuen Version hat Microsoft seinen Android Launcher Arrow deutlich effizienter gemacht. Der Launcher nutzt in der Version 3.0 weniger Arbeitsspeicher und belastet den Akku nicht mehr so stark. Obendrein verspricht Microsoft eine höhere Geschwindigkeit.

  2. Die Woche im Video: Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt
    Die Woche im Video
    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

    Golem.de-Wochenrückblick Wenig anregende Gespräche mit Alexa, dafür Spielspaß mit der Nintendo Switch, angeblich superschnelle CPUs von AMD und der ultimative Angriff auf SHA-1: Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  3. Hardlight VR Suit: Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen
    Hardlight VR Suit
    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

    Mit dem Hardlight VR Suit will das Start-Up Nullspace VR eine einfach anpassbare Weste auf den Markt bringen, deren zahlreiche kleine Vibrations-Pads Körpertreffer in virtuellen Welten simulieren sollen. Diese Motoren sollen so fein arbeiten können, dass auch Regen fühlbar wird.


  1. 11:57

  2. 09:02

  3. 18:02

  4. 17:43

  5. 16:49

  6. 16:21

  7. 16:02

  8. 15:00