1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Dishonored: Nichts zu motzen…

keine Kraft notwendig ?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. keine Kraft notwendig ?

    Autor: onkel hotte 08.10.12 - 12:30

    Der Test auf 4players.de liest sich so, daß man mit den beiden von Anfang an mitgelieferten Kräfte (Röntgenblick und Teleport) quasi das ganze Spiel durchzocken kann/könnte ohne zwigend eine andere Kraft zu besitzen.

    Naja, mal schauen, ich erkunde eh gerne und lass mich auf jeden Pups-Quest ein, von daher freue ich mich so oder so aufs Spiel.

  2. Re: keine Kraft notwendig ?

    Autor: zZz 08.10.12 - 13:44

    ich kann mich erinnern, dass man die demo vom ersten crysis (die vollversion hab ich nie gespielt) auch am schnellsten beendet hat, wenn man allen gegnern aus dem weg gegangen ist. ist halt etwas sinnfrei für einen shooter. mein punkt: klar kann man ein spiel durchspielen, ohne alle möglichkeiten auszuschöpfen, aber zum einen spielt jeder anders, zum anderen macht die auschöpfung der möglcihkeiten idr mehr spass.

  3. Re: keine Kraft notwendig ?

    Autor: DekenFrost 08.10.12 - 13:48

    Ich würde eigentlich sogar sagen dass die möglichkeit das Spiel ohne kräfte durchzuspielen ein großes Pro ist.

    Ich werde eben nicht gezwungen irgendwelche gimmicks zu nutzen nur weil die Entwickler es gerne so hätten (wir habens programmiert also nutzt du es auch) wie man es in so viele Spielen sieht. Hier kann ich wirklich so spielen wie ich es will .. alle töten, oder keinen töten, alle kräfte nutzen oder eben keine

  4. Re: keine Kraft notwendig ?

    Autor: wirehack7 08.10.12 - 14:21

    DekenFrost schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde eigentlich sogar sagen dass die möglichkeit das Spiel ohne kräfte
    > durchzuspielen ein großes Pro ist.
    >
    > Ich werde eben nicht gezwungen irgendwelche gimmicks zu nutzen nur weil die
    > Entwickler es gerne so hätten (wir habens programmiert also nutzt du es
    > auch) wie man es in so viele Spielen sieht. Hier kann ich wirklich so
    > spielen wie ich es will .. alle töten, oder keinen töten, alle kräfte
    > nutzen oder eben keine


    +1

    Sehe das auch als Plus an dass mir in diesem Spiel anscheinend recht frei gestellt wird wie ich es spiele. Und nicht weil ich nun die Treppe rauf muss da dort die super getriggerte Sequenz ist.
    Leider wird solche Freiheit auch manchmal missverstanden, jetzt wo uns Spiele wie (K)CoD einlullen mit ihren Skriptsequenzen welche auch nur 1x funktionieren...

  5. Re: keine Kraft notwendig ?

    Autor: DekenFrost 08.10.12 - 14:27

    Stimmt schon, aber scriptsequenzen haben ja auch ihren vorteil. Ich bin Metal Gear Solid fan der ersten stunde .. da sind die gescripteten Sequenzen nicht wegzudenken :D

    Aber sowas wie bei Dishonored sieht man eben nicht so häufig, ich bin gespannt. Aus dem selben Grund bin ich auch auf das neue Hitman gespannt :)

  6. Re: keine Kraft notwendig ?

    Autor: AdmiralAckbar 08.10.12 - 14:55

    DekenFrost schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt schon, aber scriptsequenzen haben ja auch ihren vorteil. Ich bin
    > Metal Gear Solid fan der ersten stunde .. da sind die gescripteten
    > Sequenzen nicht wegzudenken :D
    >
    Ich spiele auch MGS seit den ersten Teil aber geskriptete Ereignisse von CoD und MGS unterscheiden sich doch recht deutlich.
    Bei MGS2 wird einen auf den Kopf gepinkelt während man bei CoD MW (2?) eine Fahrt am MG eines Geländewagens überlebt ohne ein Gegner abzuschießen- wenn ich das mit den vorletzten Bosskampf von MGS3 vergleiche sind das deutliche Unterschiede.
    Mal abgesehen davon das man den Tod von einigen Personen in CoD nicht verhindern kann konnte man das seit MGS 1 sehr wohl indem man z.B.gegnerischen Soldaten aus dem Weg geht, eine Ausnahme waren Endgegnern ,wenn verbündete getroffen oder getötet wurden dann auch nur in Video-Sequenzen, was ja so gesehen kein ein gescriptetes Ereignis entspricht.
    Wenn ich dann an all die Ego Shooter denke wo ein Kamerad automatisch um die Ecke geht und dann In Game ein Schuss in den Kopf bekommt ist das schon was anderes (Selbst wenn man es schafft in den Schuss rein zuspringen ändert dies nichts).

    MFG Mit freundlichen Grüßen

  7. Re: keine Kraft notwendig ?

    Autor: zwangsregistrierter 08.10.12 - 15:45

    onkel hotte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Test auf 4players.de liest sich so...

    hatst Du das in Deiner Glaskugel gelesen?
    ich seh auf 4players keinen Test!
    [www.4players.de]



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.10.12 15:46 durch zwangsregistrierter.

  8. Re: keine Kraft notwendig ?

    Autor: Endwickler 08.10.12 - 20:54

    zwangsregistrierter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > onkel hotte schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Test auf 4players.de liest sich so...
    >
    > hatst Du das in Deiner Glaskugel gelesen?
    > ich seh auf 4players keinen Test!
    > www.4players.de

    Vielleicht meint er den:
    http://www.4players.de/4players.php/dispbericht/Allgemein/Test/27698/75822/0/Dishonored_Die_Maske_des_Zorns.html

  9. Re: keine Kraft notwendig ?

    Autor: onkel hotte 08.10.12 - 21:52

    ei, da hab ich mich vertan, ich war doch auf http://www.eurogamer.de/
    sorry :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Product Owner Digitale Akte (m/w/d)
    L-Bank, Karlsruhe
  2. (Senior) Consultant (m/w/d) Success Factors
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  3. (Fach-)Informatiker / Entwickler (w/m/d) Anwendungsentwicklung SAP ABAP- / ABAP-OO
    Ärzteversorgung Westfalen-Lippe, Münster
  4. (Junior) IT Consultant / Unternehmensberater (w/m/d)
    UCG United Consulting Group GmbH, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 7 Days To Die für 6,99€, Overwatch - Standard Edition für 11,49€)
  2. 1.299€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Google Pixel 6 128GB für 649€, Google Pixel 6 Pro 128GB für 899€)
  4. (u. a. Samsung Odyssey G3 24 Zoll Full HD 144Hz für 169€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neue Editionen von Koch Films: David Lynchs Dune jetzt auch in 4K
Neue Editionen von Koch Films
David Lynchs Dune jetzt auch in 4K

Vier Wochen nach dem Kinostart von Denis Villeneuves Dune, präsentiert Koch Films David Lynchs Version aus dem Jahr 1984 in einer 4K-Edition.
Von Peter Osteried

  1. Science-Fiction der Neunziger Babylon 5 wird neu aufgelegt
  2. 25 Jahre Independence Day Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg
  3. Dune Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor

FX-8150/8370/9590 im Retro-Test: So schnell ist AMDs Bulldozer heute
FX-8150/8370/9590 im Retro-Test
So schnell ist AMDs Bulldozer heute

Die FX-CPUs hätten fast das Ende von AMD bedeutet: Ein Jahrzehnt später testen wir, ob die Bulldozer-Chips konkurrenzfähiger geworden sind.
Ein Test von Marc Sauter


    Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
    Waffensystem Spur
    Menschen töten, so einfach wie Atmen

    Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

    1. Wissenschaft Zweibeiniger Straußenroboter joggt 5 Kilometer weit
    2. Automatisierung Brand in Lagerhaus nach Roboterkollision
    3. Pneumatik Weiche Roboterhand spielt ganzen Level von Super Mario Bros.