1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Dishonored: Nichts zu motzen beim…

Zwangsrelasedatum

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zwangsrelasedatum

    Autor: Anom 10.10.12 - 09:52

    Ja ja früher war alles besser, ich kann mich noch erinnern als wäre es gestern.
    Wenn man Glück oder gute Kontakte hatte konnte man das Spiel seiner Begierde schon vor dem offiziellem Releasedatum in den Händen halten und auch spielen.

    Mit Plattformen wie steam und origin hat sich das dann allerdings erledigt, man kann es allenfalls schon vorher aktivieren und runterladen, muss allerdings darauf warten das es freigeschaltet wird. ( Wobei bei der Freischaltung dann auch noch die Zeitzonen interessant werden).

    Doch mittlerweile beobachte ich immer wieder eine neue Unsitte die ich ziemlich blöd finde, unterschiedliche relasedaten

    Borderlands 2 und auch das im Artikel erwähnte Dishonored haben für die EU version spätere relasedaten, im Zeitalter von Steam und sonstigen onlineplattformen eine absolute unverständlichkeit.

    Wärend als unsere Freunde in Übersee schon spielen dürfen wir hier noch warten, es sei denn man begibt sich in die dunklen Kanäle des Internets.
    Hier sind die ehrlichen Kunden wieder mal die Verlierer.

  2. Re: Zwangsrelasedatum

    Autor: User2 10.10.12 - 14:00

    >Wärend als unsere Freunde in Übersee schon spielen dürfen wir hier noch warten, es sei >denn man begibt sich in die dunklen Kanäle des Internets.
    >Hier sind die ehrlichen Kunden wieder mal die Verlierer.
    Aber auch nur weil du zu früh davon erfahren hast ;-S

    Im saturn in RLP gibts das Spiel schon, genauso wie es Resident Evil schon 3 Tage vor Amazon Release dort für 34¤ gab & immer noch gibt....
    Wer suchet, der findet

  3. Re: Zwangsrelasedatum

    Autor: Anonymer Nutzer 10.10.12 - 19:14

    User2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Im saturn in RLP gibts das Spiel schon, genauso wie es Resident Evil schon
    > 3 Tage vor Amazon Release dort für 34¤ gab & immer noch gibt....
    > Wer suchet, der findet

    Du liest schon, was geschrieben wurde, oder?
    Du kannst es kaufen, aber dank STEAM nicht spielen, da die Aktivierung erst ab Tag X, Stunde Y möglich ist. Und das nicht weltweit, sondern nach Regionen getrennt, so daß die EU-Version als letztes aktivert werden kann, während in den USA schon gespielt wird.
    Wieder ein Grund mehr, auf STEAM zu verzichten ...

  4. Re: Zwangsrelasedatum

    Autor: eishern 11.10.12 - 15:58

    Man kann sich auch Probleme schaffen, wo keine sind. Wen juckts, ob die Ami's früher spielen dürfen? Wenn du dermaßen ungeduldig bist solltest du dir Gedanken über andere Probleme machen...

  5. Re: Zwangsrelasedatum

    Autor: ImBackAlive 11.10.12 - 16:12

    Er stellt doch die vollkommen legitime Frage nach dem "Warum?".
    Warum muss ich warten? Was soll das? Hat das irgendeinen Grund?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm, Neu-Ulm
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  4. Landkreis Potsdam-Mittelmark, Teltow

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,49€
  2. (-91%) 1,20€
  3. 7,99€
  4. (-5%) 9,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


KI-Startup: Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence
KI-Startup
Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence

Der CDU-Politiker Amthor fungierte als Lobbyist für das KI-Startup Augustus Intelligence. Warum sich die Regierung mit der Firma traf, ist weiter unklar.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Texterkennung OpenAIs API beantwortet "Warum ist Brot so fluffig?"
  2. Cornonavirus Instagram macht Datensatz für Maskenerkennung ungültig
  3. KI Software erfindet Wörter und passende Definitionen dazu

Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test: Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen
Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test
Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen

Die Airpods Pro haben neue Maßstäbe bei Bluetooth-Hörstöpseln gesetzt. Sennheiser und Huawei ziehen mit True Wireless In-Ears mit ANC nach, ohne eine Antwort auf die besonderen Vorzüge des Apple-Produkts zu haben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bluetooth-Hörstöpsel Google will Klangprobleme beseitigen, Microsoft nicht
  2. Bluetooth-Hörstöpsel Aldi bringt Airpods-Konkurrenz für 25 Euro
  3. Bluetooth-Hörstöpsel Oppos Airpods-Alternative kostet 80 Euro