1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test EA Sports UFC: Komplex, technisch…

figuren leider nicht real genug.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. figuren leider nicht real genug.

    Autor: Anonymer Nutzer 29.06.14 - 12:15

    Meiner meinung nach viel zu wenig Schweiß. Die Körper glänzen mir zu wenig und wirken eher wie gepudert. Nicht gerade realistisch. :(

  2. Re: figuren leider nicht real genug.

    Autor: Lagaz 29.06.14 - 12:25

    So unrealistisch und in Zeitlupe, wie die Figuren sich bewegen, ist es doch kein Wunder, dass sie nicht schwitzen. Man merkt schon, dass Programmierer nur vorm Rechner sitzen und noch nie gekämpft haben :-P

    Das ganze Kampfsystem wirkt auf mich völlig albern und unnatürlich.

  3. Re: figuren leider nicht real genug.

    Autor: rj.45 29.06.14 - 22:51

    Naja, bereits bei International Karate+ habe ich mich aufgrund der absolut unrealistischen Animationen weggeschmissen und wenn man mal die komplett gestoerte KI und Animation der Gegner von Linear-Shooterchen wie Half-Life oder so anschaut, kann man nur mit dem Kopf schuetteln, dass die gewagt haben, so etwas zu veroeffentlcihen.

  4. Re: figuren leider nicht real genug.

    Autor: Lagaz 30.06.14 - 06:09

    Existiert überhaupt irgendein Ballerspiel, bei dem die KI in Ordnung ist? Ich kenne kein einziges, bei dem ich diese je gelobt hätte. Bei Rollenspielen sieht's wieder ganz anders aus. Da ist sie oftmals sogar zu "aggressiv" für meinen Geschmack, aber wenigstens scheint sie dort zu funktionieren.

  5. "irgendein Ballerspiel, bei dem die KI in Ordnung ist"

    Autor: Yes!Yes!Yes! 30.06.14 - 08:20

    Postal 2. Hat mich dahingehend doch sehr überzeugt. :)

  6. Re: figuren leider nicht real genug.

    Autor: ibsi 30.06.14 - 08:35

    Bei FEAR war die KI ganz nett

    und bei z.B. Rainbow Six vegas 2



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.06.14 08:35 durch ibsi.

  7. Re: figuren leider nicht real genug.

    Autor: Lagaz 30.06.14 - 11:37

    Stimmt, bei Postal 2 und Rainbow Six Vegas 1 & 2 war die KI wirkich in Ordnung. Bei Vegas 2 haben die Säcke mich sogar oftmals richtig mies ausgetrickst :D

    Bei FEAR kann ich nicht mitreden. Das habe ich nie gespielt.

  8. Re: "irgendein Ballerspiel, bei dem die KI in Ordnung ist"

    Autor: Himmerlarschundzwirn 30.06.14 - 14:42

    Absolut! "Drop it, asshole!" :-D

  9. Re: figuren leider nicht real genug.

    Autor: Big L 04.07.14 - 09:23

    Lagaz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Existiert überhaupt irgendein Ballerspiel, bei dem die KI in Ordnung ist?

    Halo - Kampf um die Zukunft wurde seinerzeit sehr gelobt, war damals jedoch leider zu Jung um das Objektiv bewerten zu können.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. company bike solutions GmbH, München
  3. Infopulse, Frankfurt am Main
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Dortmund, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme