Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test F1 Race Stars: Spaßbremsen im…

Man könnte den Eindruck bekommen...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Man könnte den Eindruck bekommen...

    Autor: Hotohori 20.11.12 - 15:28

    ...dass Codemasters die F1 Lizenz nur melken will und dafür selbst kaum Geld investiert, weil wohl die F1 Lizenz schon so teuer war.

    Die Idee neben einem ernsthafteren F1 Spiel und einem Browser Spiel auch noch einen Funracer zu etablieren, ist zwar clever, weil sie so die unterschiedlichsten F1 Fans ansprechen können, aber wenn die Qualität der Spiele nicht stimmt ist das nicht so toll, vor allem nicht bei einer F1 Lizenz, bei der die Leute eine gewisse Perfektion erwarten wie beim Sport selbst.

  2. Re: Man könnte den Eindruck bekommen...

    Autor: derKlaus 20.11.12 - 15:50

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...dass Codemasters die F1 Lizenz nur melken will und dafür selbst kaum
    > Geld investiert, weil wohl die F1 Lizenz schon so teuer war.
    ja, kann man. Ich hab die Demo über Steam am PC getestet und fands eigentlich ganz unterhaltsam. Wenn Codemasters das im Preissegment <15 Euro angesiedelt hätte, wäre einem Kauf nichts im Wege gestanden (von mir aus auch gerne mi neuen Kursen als Download). Als Vollpreisspiel ist es jedoch wie hier auch geschrieben zu unausgeglichen und Inhaltsmäßig zu dünn. Schade irgendwie, da mir die Grafik sehr gut gefällt.

  3. Re: Man könnte den Eindruck bekommen...

    Autor: Halderim 20.11.12 - 17:09

    Ich finde das Codemasters zur Zeit sehr wenig an guter Qualität liefert. Sowohl die F1 Titel, seit 2010, als auch die noch in Entwicklung befindlichen Titel können mich derzeit nicht überzeugen.
    Als Fan des Motorsport habe ich schon bei F1 2010 darauf gehofft das man ein nahezu perfektes Spiel bekommt leider zeigten sich an allen Ecken und Enden Fehler die so nicht hätten sein dürfen.

    Und wie es scheint zieht sich das mit den Designfehlern und Überlegenheiten auch so weiter durch die Palette von CMR Titeln.
    Grid 2 ohne Cockpit, F1 Stars mit unfairen Gegnern usw.

  4. Re: Man könnte den Eindruck bekommen...

    Autor: Hotohori 20.11.12 - 22:03

    Jupp, F1 2010 war auch mein letztes Codemasters Spiel, eigentlich schade, davor fand ich ihre Rennspiele richtig gut.

  5. Re: Man könnte den Eindruck bekommen...

    Autor: HerrMannelig 20.11.12 - 22:50

    ich hab die Demo gespielt und muss sagen, dass es wirklich sehr liebevoll und detailreich gemacht ist. Deshalb möchte ich nicht davon sprechen, dass sie damit die Lizenz melken wollen, aber natürlich haben sie sie gekauft und wollen dann auch etwas davon rausholen. Es spielt sich aber leider wie ein dreister Mariokartklon, die Items haben zu 80% Auswirkungen wie bei MK, sehen nur anders aus. Aber ja, irgendwie mag nicht so recht der Spaß wie bei MK aufkommen. Mir hat vor allem das Driften in den Kurven gefehlt.

  6. Re: Man könnte den Eindruck bekommen...

    Autor: KleinerWolf 20.11.12 - 23:27

    Codemasters hat noch die Qualität abgeliefert.
    Ich kenne den Laden schon sehr lange, sie waren immer nur mittelmaß

  7. Re: Man könnte den Eindruck bekommen...

    Autor: derKlaus 21.11.12 - 08:56

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Codemasters hat noch die Qualität abgeliefert.
    > Ich kenne den Laden schon sehr lange, sie waren immer nur mittelmaß
    seh ich nicht ganz so drastisch. Die haben ja als Billigspiel Label in den 80ern mit Spectrum und C64 Spielen angefangen. Die Dizzy Spiele waren seinerzeit sehr gelungen, und auch so Titel wie Micro Machines auf dem Mega Drive waren damals echt unterhaltsam.

    Ist aber eigentlich lustig: Codemasters und THQ (insbesondere THQ) haben anfangs sehr viel Murks abgeliefert. vielleicht erinnert sich noch ener an so Katastrophen wie Wayne's World. Da war THQ meilenweit von Saints Row und Darksiders entfernt, das war ne echte Katastrophe.

  8. Re: Man könnte den Eindruck bekommen...

    Autor: KleinerWolf 21.11.12 - 12:52

    die MM Teile hingen damals bei um die 70%. Die waren zwar ganz nett, aber nicht weltbewegendes.

  9. Re: Man könnte den Eindruck bekommen...

    Autor: Phreeze 21.11.12 - 16:56

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die MM Teile hingen damals bei um die 70%. Die waren zwar ganz nett, aber
    > nicht weltbewegendes.


    ich hab die allerdings total cool gefunden, sehr spassig (Jethro ftw ! )

  10. Re: Man könnte den Eindruck bekommen...

    Autor: derKlaus 21.11.12 - 18:16

    KleinerWolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die MM Teile hingen damals bei um die 70%. Die waren zwar ganz nett, aber
    > nicht weltbewegendes.
    Ich hab dann auch lieber Rock'n Roll Racing gespielt. Das war ja von so 'nem Popelstudio namens Blizzard :)

  11. Re: Man könnte den Eindruck bekommen...

    Autor: Argh 21.11.12 - 22:59

    Also ich muss sagen, dass ich es mir für die Wii gekauft habe. Haben es gestern da die Champions League Konferenz so langweilig war wie nur was,zu viert gezockt und allein wegen dem Spaß den wir nun versuchen wollen jeden Samstag nach der Buli zu wiederholen hat sich der Kaufpreis bisher gelohnt. Im SinglePlayer ist es Mist, dass muss ich zu geben, aber als "Partyspiel" auf der "Partykonsole" definitiv das Geld wert.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz, Kiel
  2. Loh Services GmbH & Co. KG, Haiger
  3. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 10,99€
  3. 14,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken
  2. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  3. IETF Wie TLS abgehört werden könnte

Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

  1. Zehn Milliarden US-Dollar: Apple-Zulieferer Foxconn plant Werk in den USA
    Zehn Milliarden US-Dollar
    Apple-Zulieferer Foxconn plant Werk in den USA

    US-Präsident Trump hat im Weißen Haus Verhandlungen mit Foxconn angekündigt. Das taiwanesische Unternehmen plant den Bau einer Fabrik für LC-Displays für Fernseher im US-Bundesstaat Wisconsin. Zuvor hatte Trump gesagt, Apple wolle drei Fabriken in den USA bauen.

  2. USA: Ipad, Kindle und Nintendo Switch müssen ins Röntgengerät
    USA
    Ipad, Kindle und Nintendo Switch müssen ins Röntgengerät

    Was die USA jetzt im Luftverkehr einführen, ist in Europa längst Alltag: Kleine Geräte wie Tablets, Handhelds und E-Book-Lesegeräte müssen aus dem Gepäck genommen und einzeln geröntgt werden.

  3. Radeon Software 17.7.2: AMDs Grafiktreiber bringt massig Neuerungen
    Radeon Software 17.7.2
    AMDs Grafiktreiber bringt massig Neuerungen

    Die Radeon Software 17.7.2 für AMD-Grafikkarten umfasst Verbesserungen für Chill, Frame Rate Target Control, Relive, Shader Cache sowie Wattman. Hinzu kommen noch das neue Enhanced Vsync und eine geringere Latenz bei älteren APIs.


  1. 07:23

  2. 07:13

  3. 23:00

  4. 22:41

  5. 19:35

  6. 17:26

  7. 16:53

  8. 16:22