1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Fish Out of Water: Fischgolem…

aus alt mach neu?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. aus alt mach neu?

    Autor: dddmaster 22.04.13 - 12:36

    Gab es so was nicht schon vor Jahren mit Pinguinen und Yeti? Yetisports oder so...

  2. Re: aus alt mach neu?

    Autor: Phreeze 22.04.13 - 12:53

    dddmaster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gab es so was nicht schon vor Jahren mit Pinguinen und Yeti? Yetisports
    > oder so...


    genau das, und die drölf Millionen andere Klone. BOOOORRRIIING

  3. Re: aus alt mach neu?

    Autor: ichbinhierzumflamen 22.04.13 - 12:57

    ja allerdings, da gibts 100 millionen varianten, man lässt sich ein paar veränderungen einfallen und zack, haste ein neues game, das konzept gehört auch niemandem, also kann man sowas machen, obs nun toll ist oder nicht, ist ne andere sache, den golem jungs scheints zugefallen ;)

  4. Re: aus alt mach neu?

    Autor: Tiles 22.04.13 - 13:29

    Letztlich klauen alle bei Pac Man, Mario und Co ;)

  5. Re: aus alt mach neu?

    Autor: a user 22.04.13 - 13:35

    also mario als basis anzugeben wäre falsch. da gab es einige vorher.

  6. Re: aus alt mach neu?

    Autor: SoniX 22.04.13 - 13:35

    Jup... solche Spiele habe ich schon vor Jahren gespielt.

    Mal ists n Fisch, mal n Vogel, mal n Yeti, mal n Pinguin.....

    Keine Ahnung warum Golem hierüber einen Artikel schreibt und dem Sack Reis keine Beachtung schenkt.

  7. Re: aus alt mach neu?

    Autor: ichbinhierzumflamen 22.04.13 - 13:43

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jup... solche Spiele habe ich schon vor Jahren gespielt.
    >
    > Mal ists n Fisch, mal n Vogel, mal n Yeti, mal n Pinguin.....
    >
    > Keine Ahnung warum Golem hierüber einen Artikel schreibt und dem Sack Reis
    > keine Beachtung schenkt.

    also da fällt mir sofort ein grund ein: werbung

    seh ich aber jetzt nicht als unbedingt schlecht an, vielleicht wäre bloss ne rubrik "werbung" dafür von vorteil, wenns denn so ist

    ab und zu testet halt golem mal spiele, welches nun, bleibt ihnen ja überlassen und welchen grund das nun hat... da kann man nur spekulieren

  8. Re: aus alt mach neu?

    Autor: mw (Golem.de) 22.04.13 - 14:06

    Es handelt sich hier nicht um Werbung. Wir finden, dass das zugegeben bekannte Spielprinzip bisher noch nirgends so gelungen und vielfältig umgesetzt wurde wie in Fish Out of Water.

    Michael Wieczorek (wie@heise.de)
    @avavii auf Twitter, Twitch & Youtube

  9. Re: aus alt mach neu?

    Autor: ichbinhierzumflamen 22.04.13 - 14:11

    mw (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es handelt sich hier nicht um Werbung. Wir finden, dass das zugegeben
    > bekannte Spielprinzip bisher noch nirgends so gelungen und vielfältig
    > umgesetzt wurde wie in Fish Out of Water.

    Garkein Problem, dies war auch in keinem Fall negativ gemeint, ich hoffe der beitrag von mir hat dies nicht suggeriert :) ich halte werbung für etwas ganz normales und die "rubrik geschichte" war nur ein vorschlag falls es so sein sollte mit der werbung

    eine frage hab ich aber, gibt es sowas wie gekaufte artikel bei euch überhaupt? :)

    ist ja in print medien normalität, deshalb frage ich, ich weiss, der begriff "gekaufte artikel" ist schlecht gewählt, ich meinte werbung



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.04.13 14:26 durch ichbinhierzumflamen.

  10. Re: aus alt mach neu?

    Autor: ji (Golem.de) 22.04.13 - 14:27

    ichbinhierzumflamen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Garkein Problem, dies war auch in keinem Fall negativ gemeint, ich hoffe
    > der beitrag von mir hat dies nicht suggeriert :) ich halte werbuzng für
    > etwas ganz normales und de rubrik geschichte war nur ein vorschlag falls es
    > so sein sollte, eine frage hab ich aber, gibt es sowas wie gekaufte artikel
    > bei euch überhaupt? :)

    Nein, Artikel kann man bei uns nicht kaufen, das haben wir schon oft ausführlich erläutert. Wir trennen zwischen Werbung und redaktionellen Inhalten.

    Das, was deinen "gekauften Artikeln" am nächsten kommt, sind sogenannte Advertorials. Diese sind aber deutlich als Anzeige markiert, so dass man sie nicht mit redaktionellen Inhalten verwechseln kann. Sie werden gesondert beworben, also nicht wie normale Artikel, tauchen nicht im RSS-Feed auf etc.

    Ein aktuelles Beispiel gibt es hier: https://www.golem.de/microsite/intel/index.html
    Wobei hier sogar ein redaktioneller Artikel verlinkt ist, der unabhängig von dem Advertorial geschrieben wurde, noch bevor es dieses überhaupt gab.

    ... jens

  11. Re: aus alt mach neu?

    Autor: ichbinhierzumflamen 22.04.13 - 14:38

    ji (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ichbinhierzumflamen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Garkein Problem, dies war auch in keinem Fall negativ gemeint, ich hoffe
    > > der beitrag von mir hat dies nicht suggeriert :) ich halte werbuzng für
    > > etwas ganz normales und de rubrik geschichte war nur ein vorschlag falls
    > es
    > > so sein sollte, eine frage hab ich aber, gibt es sowas wie gekaufte
    > artikel
    > > bei euch überhaupt? :)
    >
    > Nein, Artikel kann man bei uns nicht kaufen, das haben wir schon oft
    > ausführlich erläutert. Wir trennen zwischen Werbung und redaktionellen
    > Inhalten.
    >
    > Das, was deinen "gekauften Artikeln" am nächsten kommt, sind sogenannte
    > Advertorials. Diese sind aber deutlich als Anzeige markiert, so dass man
    > sie nicht mit redaktionellen Inhalten verwechseln kann. Sie werden
    > gesondert beworben, also nicht wie normale Artikel, tauchen nicht im
    > RSS-Feed auf etc.
    >
    > Ein aktuelles Beispiel gibt es hier: www.golem.de
    > Wobei hier sogar ein redaktioneller Artikel verlinkt ist, der unabhängig
    > von dem Advertorial geschrieben wurde, noch bevor es dieses überhaupt gab.
    >
    > ... jens

    Vielen Dank. Sicher habe ich eure bisherigen Erklärungen dazu immer übersehen. Danke für die Aufklärung.

    Viele Grüße

  12. Re: aus alt mach neu?

    Autor: tomate.salat.inc 22.04.13 - 14:45

    Jetpack Joyride ist das meist-gespielte-spiel bei mir aufm Smartphone und wohl auch bei etlichen anderen Kollegen+Freunde. Mich interessiert es durchaus, was die Entwickler neues rausbringen.

  13. Re: aus alt mach neu?

    Autor: irata 22.04.13 - 22:46

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also mario als basis anzugeben wäre falsch. da gab es einige vorher.

    Ja, z.B. Donkey Kong ;-)
    Vielleicht noch Space Panic.

  14. Re: aus alt mach neu?

    Autor: sändi-mändi 30.04.13 - 16:19

    heut zu tage wird nur noch aus alt neu gemacht hab ich so das gefühl. ist immerhin eigentlich immer wieder das gleiche bei allen spielen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist (w/m/d) mit Schwerpunkt Dienstplanung
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg-Eppendorf
  2. IT-Spezialist (w/m/d) mit Schwerpunkt Personalanwendungen
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg-Eppendorf (Home-Office möglich)
  3. Experte (w/m/d) Corporate Governance & Compliance
    AIXTRON SE, Herzogenrath
  4. Anwendungsbetreuer (m/w/d), Haupt- und Personalamt
    Landratsamt Rems-Murr-Kreis, Waiblingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de