Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Forza 4: Mutlose Dreikommafünf

Gutes Fahrverhalten, mehr force feedback, sumpfiges Schwarz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gutes Fahrverhalten, mehr force feedback, sumpfiges Schwarz

    Autor: Webcruise 06.10.11 - 15:21

    Ich bin von der Demo doch etwas enttäuscht, tolle Grafik aber nicht viel besser als bei F3, jedoch haben die mit dem Schwarz irgendwas falsch gemacht, so ein sumpfiges Schwarz, man sieht ja kaum die Instrumente und Schatten (z.B. unter Bäumen), die sind einfach nur Pechschwarz.

    Das FF ist stärker geworden (habe Fanatec Porsche mit Clubsport Pedale), habe erst neulich noch viel F3 gespielt. Auch ist der Klang von dem Motor irgendwie wie in Watte gepackt, war früher viel extremer (über Dolby Digital), kann aber auch an der Demomusik liegen.

    Und diese nervige Musik ist bei der Demo um einen zu verjagen.

    Nun ich denke, dass die meisten oder alle dieser Punkte in der finalen Version abgestellt werden.

    Viel Spaß damit, in knapp zwei Wochen ist es soweit :)

  2. Re: Gutes Fahrverhalten, mehr force feedback, sumpfiges Schwarz

    Autor: lolwut 08.10.11 - 17:34

    Glaub in puncto Grafik und Sound sollte man auf die Vollversion warten. Hab mir die Demo nicht runtergeladen aber hört sich stark danach an, dass man keinen Zugriff auf Optionen für Audio und Video zu haben scheint.
    "Falsche" Helligkeits- und Kontrasteinstellungen in den Fernsehgeräten sind zusammen mit übersättigten Farbeinstellungen glaub die häufigste Fehlkonfiguration. Vielleicht ist dein Kontrast zu hoch gedreht und du solltest ihn etwas niedriger einstellen und den Helligkeitsverlust durch höhere Helligkeit ausgleichen. Kommt durchaus vor, dass das von Spiel zu Spiel und Film zu Film unterschiedlich stark ausfällt.
    Beim Ton ist es oft so in Demos, dass eine Einstellung gewählt wird, die auf allen Geräten *passabel* klingt - egal ob Stereo oder DTS 7.1, da der Zugriff zum Optionen-Menü meistens verwehrt wird - was mich jedes mal aufs neue ärgert.

    Und die Musik bei Forza hat sich finde ich noch nie mit Ruhm bekleckert -_-

    Trotzdem bin ich gespannt. IGN UK hat bereits 9.5 von 10 vergeben. Mal sehen, was die anderen so sagen.

  3. Re: Gutes Fahrverhalten, mehr force feedback, sumpfiges Schwarz

    Autor: Webcruise 08.10.11 - 21:16

    Danke für die Infos.

    Bisher habe ich jedoch, noch nie an der TV-Einstellung drehen müssen. Mir ist jedoch jetzt aufgefallen, dass F3 ähnliche Probleme mit der Schwarz-Versumpfung hat, aber nicht so extrem wie bei der Demo. Hab heute das Review von insidesimracing.tv gesehen, dass es doch die Möglichkeit gibt Helligkeit usw. einstellen. Deshalb mache ich mir da keine Sorgen, ist jedoch sicher eine Graphikeinsparmaßnahme. Aber bis zur nächsten Konsolengeneration ist es ja hoffentlich nicht mehr weit :)

    Viel Spaß
    Alexander

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  2. Standard Life, Frankfurt am Main
  3. EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holding, Karlsruhe
  4. SKF GmbH, Schweinfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 83,90€
  3. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  4. 72,99€ (Release am 19. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
    Katamaran Energy Observer
    Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

    Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
    2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
    3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

    Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
    Mobile-Games-Auslese
    Games-Kunstwerke für die Hosentasche

    Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
    Von Rainer Sigl

    1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
    2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
    3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

    1. Apple: Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur
      Apple
      Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur

      Das Macbook Pro 15 gibt es nun auch mit Octacore-Prozessoren, Apple spricht von bis zu 40 Prozent mehr Leistung. Obendrein soll das Material der Tastatur verändert worden sein und die Garantie wurde erweitert.

    2. Kreis Kleve: Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte
      Kreis Kleve
      Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte

      Im nordrhein-westfälischen Kreis Kleve hat Deutsche Glasfaser schon 40.000 Glasfaseranschlüsse verlegt. Jetzt kommen 13.000 geförderte Anschlüsse hinzu.

    3. Codemasters: Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso
      Codemasters
      Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso

      Die eigentlich fällige "3" lässt Codemasters hinter seinem Rennspiel Grid weg, dafür verspricht das Entwicklerstudio Massen an Sportautos in mehreren Klassen, vielfältige Wettbewerbe - und als Krönung ein Duell mit Fernando Alonso.


    1. 21:33

    2. 18:48

    3. 17:42

    4. 17:28

    5. 17:08

    6. 16:36

    7. 16:34

    8. 16:03