Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Forza Motorsport 5: Rennspektakel…

So ein Dreck !!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So ein Dreck !!!

    Autor: Anonymer Nutzer 25.11.13 - 20:44

    Nicht mehr Spiel, wo man wirklich etwas "kauft" und es dann genießen kann, sondern eher einen Shop erwirbt man sich hier für teuer Geld, worin man dann noch mehr teuer Geld ausgeben kann...
    Tolle neue Spielewelt! Da macht es doch richtig Spaß! *sarcasm* Ich glaube, für mich ist das Gaming echt gestorben. Die Gier kennt scheinbar keine Grenzen mehr und die Spiele werden komplett zerstört durch diesen ganzen Echtgeld Scheiß, der einem ständig das Spiel zerstört. 40 bis 70¤ für ein Auto ROFL? Die Entwickler von diesem Mist sind doch hirntot!

    Wie kann man nur so ekelhaft unverschämt und dreist sein? Ich hoffe sie fliegen damit gehörig auf die Schnauze! Anstatt hier Spaß beim Spiel zu empfinden, darf man sich nun nötigen lassen (über Lockungen) noch mehr Geld hinzublechen! Die Gier hat wahrlich eine neue Dimension erreicht!

    Für mich sind die neuen Konsolen genauso wie die Spielewelt damit tot! Ich hatte es mal als Hobby, jedoch verzichte ich jetzt dankend! Das ertrage ich nämlich nicht mehr, was die sich da erlauben, ohne Wutanfälle zu bekommen! So eine bodenlose FRECHHEIT!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.11.13 20:44 durch spantherix.

  2. Re: So ein Dreck !!!

    Autor: KaiserZeus 25.11.13 - 22:51

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht mehr Spiel, wo man wirklich etwas "kauft" und es dann genießen kann,
    > sondern eher einen Shop erwirbt man sich hier für teuer Geld, worin man
    > dann noch mehr teuer Geld ausgeben kann...
    > Tolle neue Spielewelt! Da macht es doch richtig Spaß! *sarcasm* Ich glaube,
    > für mich ist das Gaming echt gestorben. Die Gier kennt scheinbar keine
    > Grenzen mehr und die Spiele werden komplett zerstört durch diesen ganzen
    > Echtgeld Scheiß, der einem ständig das Spiel zerstört. 40 bis 70¤ für ein
    > Auto ROFL? Die Entwickler von diesem Mist sind doch hirntot!
    >
    > Wie kann man nur so ekelhaft unverschämt und dreist sein? Ich hoffe sie
    > fliegen damit gehörig auf die Schnauze! Anstatt hier Spaß beim Spiel zu
    > empfinden, darf man sich nun nötigen lassen (über Lockungen) noch mehr Geld
    > hinzublechen! Die Gier hat wahrlich eine neue Dimension erreicht!
    >
    > Für mich sind die neuen Konsolen genauso wie die Spielewelt damit tot! Ich
    > hatte es mal als Hobby, jedoch verzichte ich jetzt dankend! Das ertrage ich
    > nämlich nicht mehr, was die sich da erlauben, ohne Wutanfälle zu bekommen!
    > So eine bodenlose FRECHHEIT!

    +1 so machts echt keinen spaß mehr.
    zum glück ist das nur ein extrembeispiel, aber insgesamt läuft es trotzdem nicht zufriedenstellend

  3. Re: So ein Dreck !!!

    Autor: JanZmus 25.11.13 - 22:53

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht mehr Spiel, wo man wirklich etwas "kauft" und es dann genießen kann,
    > sondern eher einen Shop erwirbt man sich hier für teuer Geld, worin man
    > dann noch mehr teuer Geld ausgeben kann...

    Bald kriegt man für die 70,- Euro erstmal NUR den Shop installiert :-)

    > Tolle neue Spielewelt! Da macht es doch richtig Spaß! *sarcasm* Ich glaube,
    > für mich ist das Gaming echt gestorben. Die Gier kennt scheinbar keine
    > Grenzen mehr und die Spiele werden komplett zerstört durch diesen ganzen
    > Echtgeld Scheiß, der einem ständig das Spiel zerstört.

    Stimmt 100%, aber ganz ehrlich... schreibt das dem Publisher, sonst ändert sich nix! Wenn man es boykottiert, dann denken sie nur, es waren vielleicht noch nicht genug Autos & Strecken zu kaufen und bauen noch 100 mehr ein. Schreibt dem Publisher, dass ihr das Shop-System beschissen findet und desswegen auf das Spiel verzichtet. Je mehr Leute das machen, desto besser, das ist das einzige, was etwas bringen könnte (ich spreche aus eigener Erfahrung). Meine Mail ist schon formuliert, ich habe keine Lust mir von den Deppen mein Hobby kaputt machen zu lassen.

    > 40 bis 70¤ für ein
    > Auto ROFL? Die Entwickler von diesem Mist sind doch hirntot!

    Den Entwicklern blutet wahrscheinlich ihr Entwicklerherz bei dem Shice, der PUBLISHER hat das so gewollt und vorgegeben!

  4. Re: So ein Dreck !!!

    Autor: Anonymer Nutzer 25.11.13 - 23:03

    KaiserZeus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > +1 so machts echt keinen spaß mehr.
    > zum glück ist das nur ein extrembeispiel, aber insgesamt läuft es trotzdem
    > nicht zufriedenstellend

    Durch solche Extrembeispiele kann ich aber dann leider nicht mehr "bedenkenlos" einfach ohne mir Sorgen und Gedanken machen zu müssen beherzt zu einem Spiel greifen, sondern muss wie bei PC zuvor auch schon jetzt auch auf Konsole jedes Spiel einzeln vorab intensiv recherchieren auf Mängel solcherlei Art! Das zerstört für mich den Vorteil von Konsolen komplett und somit können die mich mal gerne haben! Ich kaufe gar nichts mehr in der Richtung, spare mir das Geld und such mir ein neues Hobby! Videospiele schön und gut, aber das geht echt zu weit!

  5. Re: So ein Dreck !!!

    Autor: Anonymer Nutzer 25.11.13 - 23:10

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bald kriegt man für die 70,- Euro erstmal NUR den Shop installiert :-)

    lol *fg*
    Dabei sind wir ja schon fast *SCNR* :D

    > Stimmt 100%, aber ganz ehrlich... schreibt das dem Publisher, sonst ändert
    > sich nix! Wenn man es boykottiert, dann denken sie nur, es waren vielleicht
    > noch nicht genug Autos & Strecken zu kaufen und bauen noch 100 mehr ein.

    Ach, die Mühe mache ich mir gar nicht mehr. Ich setze mich doch nicht mit denen über deren Schwachsinnige Entscheidungen auseinander und verschwende meine kostbare Lebenszeit für deren Müllprodukte! Nur um die dann "vielleicht" besser zu machen worunter nur DIE profitieren, da DIE das Geld kassieren für gute Produkte O.o Sollen sie es selber lernen oder krepieren!

    > Schreibt dem Publisher, dass ihr das Shop-System beschissen findet und
    > desswegen auf das Spiel verzichtet. Je mehr Leute das machen, desto besser,

    Danke, nein.

    > das ist das einzige, was etwas bringen könnte (ich spreche aus eigener
    > Erfahrung). Meine Mail ist schon formuliert, ich habe keine Lust mir von
    > den Deppen mein Hobby kaputt machen zu lassen.

    Und ich habe mein Hobby schon aufgegeben. Für mich ist Gaming tot und ich kaufe mir nun gar keine Spiele mehr. Die einzigen Spieltitel die mir noch auf die Platte kommen sind alte Spiele ohne DRM und den Dreck von gog.com. Und das auch nur so lange die Plattform ihrem Motto treu bleibt.

    Die Spielefirmen haben früher ganz anders gehandelt und das die jetzt so extrem entarten ist deren EIGENES Verschulden! Ich sehe nicht ein denen jetzt noch erklären zu müssen warum die bescheuert und zu gierig sind -.-

    Sollen sie krepieren (die Firmen) und damit der Spielemarkt sich gesund schrumpfen! Ist schon lange überfällig das Parasiten wie EA und Co. absterben...

    > Den Entwicklern blutet wahrscheinlich ihr Entwicklerherz bei dem Shice, der
    > PUBLISHER hat das so gewollt und vorgegeben!

    Mir egal. Die Entwickler verpflichten sich dem Publisher gegenüber und arbeiten für ihn, anstatt unabhängig zu bleiben. Selber schuld und kein bisschen Mitleid dafür von mir! Herr "Notch" hat es auch anders gemacht. Wer sein Projekt nicht zerstört sehen will muss es eben unter eigener Flagge behalten! Und der Rest soll nicht jammern -.- Genauso wie der Youtube Gründer über Google+, einfach nur absurd! Hätte er es nicht verkaufen sollen verdammt nochmal! -.-'

    Wer seine Sache liebt der verhökert sie nicht an seelenlose Firmen!

  6. Re: So ein Dreck !!!

    Autor: supermulti 25.11.13 - 23:16

    Jep, die Branche entwickelt sich in die falsche Richtung.
    Oder besser gesagt den teuren AAA-Produktionen reicht das sichere Geld der Spielekäufe nicht mehr und wollen noch mehr.

    Spiele Forza nun seit dem ersten Teil auf der alten Xbox, aber das mach ich nicht mit, auch wenns schade um das schöne Spiel ist.

    Btw: Es ist ja kein Geheimniss mehr, dass auf Kickstarter oder Steam Greenlight manchmal echte Perlen auftauchen, also seht euch mal Kerbal Space Program an. Kein Publisher der Welt hätte dem Spiel je Potenzial zugetraut, aber es macht mehr Spaß als vieles vom stagnierendem Mainstream.

  7. Re: So ein Dreck !!!

    Autor: Garius 26.11.13 - 00:13

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bald kriegt man für die 70,- Euro erstmal NUR den Shop installiert :-) [...]
    +1
    Und leider kein Stück zum lachen.

  8. Re: So ein Dreck !!!

    Autor: Anonymer Nutzer 26.11.13 - 00:20

    supermulti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jep, die Branche entwickelt sich in die falsche Richtung.
    > Oder besser gesagt den teuren AAA-Produktionen reicht das sichere Geld der
    > Spielekäufe nicht mehr und wollen noch mehr.
    >
    > Spiele Forza nun seit dem ersten Teil auf der alten Xbox, aber das mach ich
    > nicht mit, auch wenns schade um das schöne Spiel ist.
    >
    > Btw: Es ist ja kein Geheimniss mehr, dass auf Kickstarter oder Steam
    > Greenlight manchmal echte Perlen auftauchen, also seht euch mal Kerbal
    > Space Program an. Kein Publisher der Welt hätte dem Spiel je Potenzial
    > zugetraut, aber es macht mehr Spaß als vieles vom stagnierendem Mainstream.

    Vorallem fördert es Kreativität und damit auch Spielspaß, weil man SELBER spielt und nicht nur "bespielt wird"! xD

    Ich guck mir das mal an, sieht echt witzig aus! :D

  9. Re: So ein Dreck !!!

    Autor: Schrödinger's Katze 26.11.13 - 04:14

    Das größte Problem der DLCs wurde noch gar nicht genannt:

    Der DLC fügt sich fast immer nur halb ins Spiel ein und zerstört so das eigentliche Spielerlebnis.

    Egal ob Zusatzcharakter aus Mass Effect 2 oder die neuen Rennstrecken aus Forza 3...

    Das goldene Zeitalter der Spiele ist einfach vorbei - traurig aber wahr. Genau wie das goldene Zeitalter der Filme und der Musik.

    Auf der Habenseite leben wir gerade im goldenen Zeitalter der Serien - und das ist doch auch was.

  10. Re: So ein Dreck !!!

    Autor: Manny75 26.11.13 - 09:29

    Neben KSP lohnt sich vielleicht auch ein Blick auf "Take on Mars" von Bohemia Interactive. Gibt es aktuell für knapp 10¤ im Shop von denen. Allerdings befindet sich das Spiel noch in der Entwicklung.

  11. Re: So ein Dreck !!!

    Autor: Elgareth 26.11.13 - 10:07

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ich habe mein Hobby schon aufgegeben. Für mich ist Gaming tot und ich
    > kaufe mir nun gar keine Spiele mehr. Die einzigen Spieltitel die mir noch
    > auf die Platte kommen sind alte Spiele ohne DRM und den Dreck von gog.com.
    > Und das auch nur so lange die Plattform ihrem Motto treu bleibt.
    >
    > Die Spielefirmen haben früher ganz anders gehandelt und das die jetzt so
    > extrem entarten ist deren EIGENES Verschulden! Ich sehe nicht ein denen
    > jetzt noch erklären zu müssen warum die bescheuert und zu gierig sind -.-

    Aber es gibt auch Hoffnung. Nehmen wir Diablo 3, zu Release völlig vermurkst, aufs Auktionshaus ausgelegt, mit Echtgeldauktionshaus, wo zwar nur von Spieler zu Spieler gehandelt werden konnte, aber sich Blizzard immer schön n Scheibchen abgeschnitten hat.
    Riesenproteste, Shitstorms etc., und nun? Zum 18.03. werden die Auktionshäuser geschlossen, du kannst kein Echtgeld mehr IG ausgeben, das Lootsystem wird umgekrempelt so dass dich Selffound, idealerweise mit 3 Freunden zusammen, spielen am besten weiterbringt.
    Du konntest nicht mehr von Akt zu Akt teleportieren, weil alles auf Questfortschritt beruhte, und nun? Mit Release des AddOns kommt der "Klassische" Diablo 2 Modus zurück, frei durch alle Akte teleportieren, Monster töten, Profit.

    Also zumindest EINE der großen Firmen, die die letzten Jahre immer schlechter geworden ist, hat kürzlich angefangen sich auf alte Qualitäten zurückzubesinnen.
    There is hope.

  12. Re: So ein Dreck !!!

    Autor: blaub4r 26.11.13 - 10:16

    Das mit diablo3 kann ich noch gar nicht glauben. Sollte es wirklich so sein. Kaufe ich das addon. Aber ich höre davon, vom questsystem, das erste mal.

  13. Re: So ein Dreck !!!

    Autor: Anonymer Nutzer 26.11.13 - 18:11

    Diablo 3 ist soweit mir bewusst kein richtiges "übliches" Diablo mehr und war soweit mir bekannt auch mit DRM verkrüppelt... Ebenso ist das nun gar nicht mein Genre (Hack'n'Slay) also hilft mir das auch nicht wirklich weiter daß die sich was ändern :-/

    Und das auch nur nach massivem Protest und eben NICHT aus Eigenüberzeugung! <.<'

  14. Re: So ein Dreck !!!

    Autor: Drizzt 28.11.13 - 08:55

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mönkemöller IT GmbH, Karlsruhe
  2. über experteer GmbH, München, Erfurt
  3. über experteer GmbH, Köln, Düsseldorf, Hannover, Frankfurt, München
  4. Auswärtiges Amt, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 51,95€
  2. (-12%) 52,99€
  3. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

  1. Mobilfunkpakt: Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei
    Mobilfunkpakt
    Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei

    In Hessen geht es jetzt zügig weiter. Vodafone hat drei Standorte früher freigeschaltet. Auch die Telekom ist in dem Bundesland schon mit 5G aktiv.

  2. Creative Assembly: Das nächste Total War spielt im antiken Troja
    Creative Assembly
    Das nächste Total War spielt im antiken Troja

    Viele Gerüchte gab es bereits um das nächste Total-War-Spiel. Jetzt ist es offiziell: A Total War Story: Troy erzählt die Sage um Achilles, Hector, Odysseus und die antike Stadt Troja. Der Titel soll 2020 erscheinen.

  3. Facebook-Urteil: Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen
    Facebook-Urteil
    Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen

    Die Grünen-Politikerin Renate Künast will die Verfasser von Hasskommentaren auf Facebook gerichtlich belangen. Doch das soziale Netzwerk muss die Nutzerdaten nicht herausgeben.


  1. 17:55

  2. 17:42

  3. 17:29

  4. 16:59

  5. 16:09

  6. 15:59

  7. 15:43

  8. 14:45