1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test From Dust: Neuer Job für Populous…

DRM?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DRM?

    Autor: Scorcher24 04.08.11 - 14:51

    Für mich ist bei dem Game eines wichtig:
    Ist da UBIPlay dabei? Auf der Steamseite steht, man braucht einen UbiPlay Account, andere Quellen sagen es wäre nicht dabei.
    Könntet ihr, Golem.de, da mal nachhaken bei Ubisoft und Klarheit verschaffen?
    Es geht mir nicht drum ob eine permanente Internetleitung gebraucht wird oder nicht, sondern wirklich ob UbiDRM überhaupt zum Einsatz kommt.
    Ich stehe auf Götterspiele, aber UbiPlay, nein danke.

  2. Re: DRM?

    Autor: DiDiDo 04.08.11 - 14:55

    So habe nochmal Nachgeschaut.

    Also Unter Ubiplay ist From Dust nicht aufgelistet also schauts so aus wie ob sie es nicht nutzen.
    Aber lieber mal schauen was ein Golem Mitarbeiter uns sagt

    ---------------------------------------------------------------------
    Fly Save o/

  3. Re: DRM!

    Autor: Eckstein 04.08.11 - 15:11

    "HIGH SPEED INTERNET ACCESS AND CREATION OF A UBISOFT ACCOUNT ARE REQUIRED TO ACCESS THIS VIDEO GAME AND ONLINE FEATURES AND TO PLAY ONLINE."
    Quelle: [store.steampowered.com]

    Wer ausser Steam selber könnte besser wissen was die da verkaufen. Schade, hatte mich echt gefreut....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.08.11 15:13 durch Eckstein.

  4. Re: DRM!

    Autor: Scorcher24 04.08.11 - 15:13

    Ja, das steht da. Aber es gibt eben widersprüchliche Aussagen in den Ubisoft Foren und auf Websites. Rock, Paper and Shotgun hat auch geschrieben, es hat kein "always on" DRM. Aber mich stört schon die Anwesenheit von UbiPlay per se wenn ich es auf Steam kaufe.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.08.11 15:13 durch Scorcher24.

  5. Re: DRM?

    Autor: Captain 04.08.11 - 23:03

    Steam alleine ist schon das K.O. Kriterium, das mir das Interesse an dem Spiel verhagelt hat, da ist mir der UBI Schrott schon egal...

    Die BWL Deppen wollen mein Geld nicht, deren Pech...

  6. Re: DRM?

    Autor: IrgendeinNutzer 06.08.11 - 06:29

    Steam ist immer noch besser als dieses Ubisoft Play wo man > gezwungen < ist permanent online zu sein um das Spiel spielen zu können. Bei Steam ist das nicht der Fall (der Offline Modus wird von Hatern und Leuten die alles nachreden gerne übersehen).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG, Schorndorf
  2. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf
  3. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Zeuthen
  4. ED Netze GmbH, Rheinfelden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)
  2. 33€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
Schenker Via 14 im Test
Leipziger Langläufer-Laptop

Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
Ein Test von Marc Sauter

  1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
  2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
  3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Indiegames-Rundschau: Einmal durchspielen in 400 Tagen
Indiegames-Rundschau
Einmal durchspielen in 400 Tagen

Im Indiegame The Longing warten wir 400 Tage in Echtzeit, in Broken Lines kämpfen wir im Zweiten Weltkrieg und Avorion schickt uns ins Universum.
Von Rainer Sigl

  1. A Maze Berliner Indiegames-Festival sucht Unterstützer
  2. Spielebranche Überleben in der Indiepocalypse
  3. Ancestors im Test Die Evolution als Affenzirkus