1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Grey Goo: Goommand & Conquer

Schwaches Game

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Schwaches Game

    Autor: Koto 07.02.15 - 23:37

    Finde ich.

    Erst mal die grottige Performance ist mist. Sebst auf kleinen Details. Gibt in den Foren massig Threads dazu.

    Dann sind die Videos nicht Syncronisiert. Nur Untertitel. Was ja nun echt auf die Stimmung geht.

    Die Schrift ist sehr klein finde ich. Die Tutorial anweisungen da brauche ich eine Lupe. Sicher mag das bei anderen nicht so ein problem sein. Hat aber nicht jeder einen 50 Zoll Monitor am PC.

    Einheiten Design ist auch sehr schwach.

    Also Warnung. Guckt es euch vor dem Kauf lieber an.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 07.02.15 23:52 durch Koto.

  2. Re: Schwaches Game

    Autor: derdiedas 08.02.15 - 15:02

    Also bei mir sind die Videos in Deutsch ohne Untertitel... seltsam...
    Ansonsten - ich habe halt recht große Monitore und die Grafik ist auch in Ordnung.

    Nur was wirklich schwach ist, ist die KI der eigenen Truppen. Die liegt bei fast Null.
    Erinnert mich schon an die ersten C&C Titel bei dem die Einheiten auch lustig sich beim Gegner tummelten oder den Einmarsch der Gegner einfach ignorieren.

    Grafik und Story sind in Ordnung, nur das Spiel ist noch nicht wirklich ausgereift.
    Und die Grafik ist einfach zu vollgeballert, und die Maps sind zu klein. Und man kann nicht weit genug Rauszoomen.

    So richtiger Spielspaß wie bei RedAlert will da einfach nicht aufkommen.

    Wieder 50 Euro rausgeworfen, denn viel besser als die OpenSource C&C clones ist es auch nicht.

  3. Re: Schwaches Game

    Autor: achtundvier 08.02.15 - 22:22

    Videos sind bei mir auch in Deutsch kp welche Version du da hast .
    die story ok
    Grafik ok
    Performance leuft alles auf max ( xeon 1230 / 280x 16 gb ram ) butterweich
    hoffe es wird ein paar mods für den Multiplayer geben tower Defense solche sachen
    kommt aber nicht an sc2 rann weder Story noch mp

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker(in) Systemintegration/IT System Engineer (m/w/d) für IT-Service, Hosting, ... (m/w/d)
    CAPCAD SYSTEMS AG, verschiedene Standorte
  2. Frontend Developer / Backend Developer (m/w/d)
    Körber Pharma Inspection GmbH, Markt Schwaben
  3. Informatiker / Frontend Entwickler - UI/UX Spezialist (m/w/d)
    L-Bank, Karlsruhe
  4. Mathematiker / Business Intelligence Specialist (m/w/d)
    Standard Life, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (stündlich aktualisiert)
  2. (u. a. Switch Sports für 39,99€, Chocobo GP für 26,09€)
  3. 30,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Akkutechnik: CATLs Qilin-Batterie schlägt Teslas 4680-Akku deutlich
Akkutechnik
CATLs Qilin-Batterie schlägt Teslas 4680-Akku deutlich

Der größte Akku-Hersteller der Welt hat seine Akkupacks weiter optimiert und stellt damit Teslas alte 4680-Technik in den Schatten.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Fernverkehr MAN baut 100 Millionen Euro teures Batteriewerk für E-Lkw
  2. Elektromobilität Rock Tech Lithium baut Lithiumhydroxid-Fabrik in Guben
  3. Akkutechnik Our Next Energy baut Akku für 1.000 km-BMW-Prototyp

Playstation Plus im Test: Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!
Playstation Plus im Test
Die Ära der Spielabos ist endgültig angebrochen!

Mit PS Plus gibt es nun Spieleabos für (fast) alle Plattformen. Eines ist beim insgesamt guten, aber konfusen Angebot von Sony aber noch offen.
Von Peter Steinlechner

  1. Sony Neues Playstation Plus in Europa erhältlich
  2. Spieleabo PS Plus startet mit Ghost of Tsushima und God of War
  3. Playstation Plus Sony lehnt Spieleabos wegen möglicher Qualitätseinbußen ab

Directus: Schneller zur Backend-API mit dem Headless CMS
Directus
Schneller zur Backend-API mit dem Headless CMS

Web-, Mobile- oder gar Print-Frontends können sehr verschieden sein. Eine Backend-API mit einem Headless CMS vereinfacht das. Directus zeigt, wie.
Eine Anleitung von Jonathan Schneider


    1. Fake-Polizei-Anrufe: Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden
      Fake-Polizei-Anrufe
      Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden

      Seit März wachsen die Beschwerden stark an, weil Betrüger automatische Ansage von Polizei, BKA, Interpol oder Europol versenden. Dabei täuschen sie echte Telefonnummern vor.

    2. 5G: Huawei und Ericsson erfreut über Sicherheitscheck des BSI
      5G
      Huawei und Ericsson erfreut über Sicherheitscheck des BSI

      Huawei betont, dass seine Produkte bereits nach ähnlichen Kriterien wie jetzt vom BSI auditiert wurden. Auch Ericsson will voll kooperieren.

    3. 5G: Mobilfunkstationen sollen an Strommasten hängen
      5G
      Mobilfunkstationen sollen an Strommasten hängen

      Strommasten könnten dabei helfen, neue 5G-Mobilfunkstationen zu bauen, ebenso wie Straßenlaternen oder Litfaßsäulen. Doch das hat Tücken.


    1. 23:59

    2. 18:32

    3. 17:54

    4. 17:15

    5. 17:00

    6. 16:30

    7. 16:00

    8. 15:45