Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test I Am Alive: Originell verschenktes…

Dead-island-mässig verpfuscht?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dead-island-mässig verpfuscht?

    Autor: booyakasha 20.03.12 - 01:29

    Nein. das wohl nicht.
    Aber das Review ist wirklich sehr negativ gehalten.
    Die Aufgezählten Punkte sind nicht wirklich abwertend, sondern entsprechen ganz einfach nicht dem Geschmack des Testers.
    Wären es Bugs, wie invalide Saves, korrupte Savegames, erhebliche Kamera oder Steuerungs-Fehler, dann müsste man darauf hinweisen.

    Ich glaube Amy (PSN) ist gerade ein gutes, aktuelles Beispiel für ein verpatztes Spiel. Ich konnte bisher kein Review lesen, wo man das Spiel auch nur schon als gut Spielbar bezeichnet hätte. Berücksichtigt man den Preis, könnte das die Meinung etwas lindern.
    Den Spielspass bringt es jedoch nicht zurück.

    Hier ist es nun so, dass das Spiel an sich in Ordnung ist, der Tester aber einige Dinge als nicht sehr gelungen empfand und es deshalb nicht empfiehlt. Berücksichtigt man den Preis ist es jedoch völlig in Ordnung und da es sich nicht um ein kaum spielbares Spiel handelt, kann man das, was einem geboten wird noch besser wertschätzen.

    Ich werde mir zum PSN-Launch extra dafür eine PSN-Guthabenkarte holen. Auf das Spiel warte ich schliesslich schon seit seiner Ankündigung 2008!

  2. Re: Dead-island-mässig verpfuscht?

    Autor: dEnigma 20.03.12 - 10:55

    Buhu, in letzter Zeit werden aber auch alle von mir mit großer Vorfreude erwarteten Spiele versaut. Duke Nukem Forever, Dead Island, und jetzt anscheinend auch noch I Am Alive. Wobei, letzteres muss ich natürlich noch selbst testen^^

    -----------------------------------------------------------------------
    “Observation: Couldn'’t see a thing. Conclusion: Dinosaurs.” –---Carl Sagan

  3. Re: Dead-island-mässig verpfuscht?

    Autor: Affenkind 20.03.12 - 16:58

    dEnigma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Buhu, in letzter Zeit werden aber auch alle von mir mit großer Vorfreude
    > erwarteten Spiele versaut. Duke Nukem Forever, Dead Island, und jetzt
    > anscheinend auch noch I Am Alive. Wobei, letzteres muss ich natürlich noch
    > selbst testen^^
    Stimmt...
    Duke Nukem Forever habe ich bis zur Hälfte gezockt, dann hatte ich keine Lust mehr
    Dead Island war mir irgendwie nicht gut genug
    I Am Alive ist wegen dem Test bei mir sowieso durchgefallen

    Und es für 2012 noch nichts angekündigt was mich interessieren würde ausser Halo 4 und versauen sie wahrscheinlich auch weil es nicht mehr von Bungie kommt.

    http://dieoxidiertenschweine.de/randomsig.jpg

  4. Re: Dead-island-mässig verpfuscht?

    Autor: Kabelsalat 20.03.12 - 17:08

    Zum glück kann man auf der XBOX Demos runterladen die Demos von I am Alive und Amy haben mir nicht zugesagt. Die Grafik von IAA Ist garnicht mal so schlecht, aber die Steuerung hakt doch wenn ums nackte überleben geht.
    Und Amy konnte ich nur bis zu der Stelle spielen an der ich Amy durch dieses Loch holen muss, das klappt einfach nicht...

    Zwei spiele auf die ich mich gefreut hatte die ich jetzt aber zum glück nicht gekauft habe.

  5. Re: Dead-island-mässig verpfuscht?

    Autor: Affenkind 20.03.12 - 17:13

    Von Amy habe ich mir sogar auch die Demo gezogen.
    Fand ich sehr schick und hatte echt gute Atmo aber die Steuerung ging gar nicht und irgendwie wurde selbst das Demo schon nach kurzer Zeit bissl langweilig.
    Na vielleicht wenn es mal für 400 Points im Angebot ist. ^^

    http://dieoxidiertenschweine.de/randomsig.jpg

  6. Re: Dead-island-mässig verpfuscht?

    Autor: booyakasha 21.03.12 - 02:07

    Hab grad im PSN nachgesehen: es gibt keine Demos für diese Spiele, weder für Amy noch für I am alive. Das ist echt schade.

  7. Re: Dead-island-mässig verpfuscht?

    Autor: Affenkind 21.03.12 - 09:23

    booyakasha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab grad im PSN nachgesehen: es gibt keine Demos für diese Spiele, weder
    > für Amy noch für I am alive. Das ist echt schade.
    Normal, gibt doch PS3 auch Games die es nicht auf der 360 gibt.

    http://dieoxidiertenschweine.de/randomsig.jpg

  8. Re: Dead-island-mässig verpfuscht?

    Autor: booyakasha 21.03.12 - 12:37

    Affenkind schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > booyakasha schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hab grad im PSN nachgesehen: es gibt keine Demos für diese Spiele, weder
    > > für Amy noch für I am alive. Das ist echt schade.
    > Normal, gibt doch PS3 auch Games die es nicht auf der 360 gibt.


    Deine Aussage ergibt leider wenig Sinn. Amy ist bereits erschienen und I am Alive folgt im April. Da es für Xbox bereits Demos zu beiden Spielen gibt, darf man wohl erwarten, dass selbige auch auf im PSN verbreitet werden. Anscheinend sind diese beiden Titel aber keine Einzelfälle. Wieder ein Grund zu Xbox zu wechseln.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KfW Bankengruppe, Berlin
  2. etkon GmbH, Gräfelfing
  3. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Dortmund, Münster
  4. ESG Mobility GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. AMD Upgrade-Bundle mit Sapphire Radeon RX 590 Nitro+ SE + AMD Ryzen 7 2700X + ASUS TUF B450...
  2. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55€ und Seagate Expansion...
  3. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 52,99€, Pillars of Eternity II für 16,99€, Devil May...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
16K-Videos
400 MByte für einen Screenshot

Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.
Eine Anleitung von Joachim Otahal

  1. UL 3DMark Feature Test prüft variable Shading-Rate
  2. Nvidia Turing Neuer 3DMark-Benchmark testet DLSS-Kantenglättung

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Gpi Case: Der Raspberry Pi Zero wird zum Game Boy mit AA-Batterien
    Gpi Case
    Der Raspberry Pi Zero wird zum Game Boy mit AA-Batterien

    Das Gpi Case sieht aus wie ein Game Boy vergangener Zeiten, ist aber ein Gehäuse für den Raspberry Pi Zero - inklusive Power-Schalter und Klinkenbuchse. Ein paar Unterschiede zum Nintendo-Original gibt es: etwa zusätzliche Tasten und ein Farb-Display.

  2. Android: Samsung will Android-10-Beta auch für Galaxy Note 10 bringen
    Android
    Samsung will Android-10-Beta auch für Galaxy Note 10 bringen

    Nach den Galaxy-S10-Modellen kommen das Galaxy Note 10 und Note 10+: Samsung will für seine jüngsten Topmodelle bald ein Betaprogramm für Android 10 starten. Für die Galaxy-S10-Geräte soll zudem mittlerweile eine offene Beta verfügbar sein.

  3. Oneplus 7T und 7T Pro: Oneplus-Smartphones sind erstmals bei der Telekom verfügbar
    Oneplus 7T und 7T Pro
    Oneplus-Smartphones sind erstmals bei der Telekom verfügbar

    Oneplus verkauft seine neuen Smartphones neuerdings auch bei der Deutschen Telekom. Das Unternehmen ist der erste deutsche Mobilfunknetzbetreiber, der die Smartphones im Sortiment hat. In einigen Fällen zahlen Telekom-Kunden aber mehr als bei Oneplus.


  1. 11:09

  2. 10:51

  3. 10:36

  4. 10:11

  5. 09:11

  6. 09:02

  7. 07:56

  8. 18:53