Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Killzone Shadow Fall: Bling-bling…

Golem und Spieletests...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Golem und Spieletests...

    Autor: william_w 02.12.13 - 18:09

    Tja was erwartet Ihr Leute. Seit wann macht Golem denn gute Spielbewertungen/Rezensionen? :) Dafür sind sie nicht gerade bekannt.
    Das sollte man vielleicht auch eher den Profis von Gamepro etc. überlassen. ;) Mein Favorit ist übrigens Metacritic. Da bekommt man ein ganz gutes Bild, da sie die Durchschnittswertung von diversen Fachzeitschriften/Webseiten in Betracht ziehen und den Mittelwert bilden.

  2. Re: Golem und Spieletests...

    Autor: Speckolant 02.12.13 - 18:48

    Interessant, das werde ich mir mal anschauen, danke.

    LG

  3. Metacritic

    Autor: mnementh 02.12.13 - 19:34

    http://www.metacritic.com/game/playstation-4/killzone-shadow-fall
    gibt Killzone auch nur eine durchwachsene Wertung: 74

    Immerhin besser als Knack: 55
    http://www.metacritic.com/game/playstation-4/knack

    oder Ryse: 61
    http://www.metacritic.com/game/xbox-one/ryse-son-of-rome

    Wahrscheinlich lohnt es sich noch beim Kauf der Konsolen abzuwarten, bis richtig gute Spiele kommen.

  4. Re: Golem und Spieletests...

    Autor: hmmm 03.12.13 - 03:17

    Also ich habs schon ein paar Stunden gespielt und fands extremst langweilig. Die Spielmechanik scheint veraltet und immer wieder muss man irgendwo eine Energiezelle ausbauen und woanders einbauen. Dabei findet häufiges Levelrecycling statt indem man viel zu oft wieder denselben weg zurück muss etc. Die Grafik ist imposant und der Multiplayer nach wie vor gut (ich mochte KZ 2 sehr).

    Mir gefiel Killzone 2 weitaus besser für damalige Zeit. Beim 3. Teil gibts keinen Schritt vorwärts und auch die Story ist total öde. Aus meiner Sicht liegt Golem mit dem Test richtig und das Spiel ist definitiv kein muss. Es ist nicht schlecht aber mehr auch nicht... schade

  5. Re: Metacritic

    Autor: tunnelblick 03.12.13 - 08:31

    so sieht es aus. das spiel ist nun mal einfach nicht gut, das kann man drehen und wenden wie man möchte.

  6. Re: Metacritic

    Autor: william_w 03.12.13 - 08:50

    Naja also das das Spiel nicht gut ist kann man nicht sagen wenn man sich die Wertungen anschaut. Die Mehrzahl der bekannten Magazine geben Wertungen um die 80%. Das ist schon ganz in Ordnung. Ich selbst hab es auch schon gespielt und ich finde es nicht schlecht. Es ist aber natürlich kein Systemseller und es gibt definitiv bessere Games.
    So aussagen, wie "es sieht wegen Taschenspielertricks gut aus" sind aber einfach unprofessionel und obendrein falsch. Es hat technisch definitiv einiges auf dem Kasten und schlägt auch Battlefield 4 etc. Wenn man die Aussage liest denkt man das Game hat eigentlich ne mittelprächtige Grafik.

  7. Re: Metacritic

    Autor: tunnelblick 03.12.13 - 09:18

    william_w schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja also das das Spiel nicht gut ist kann man nicht sagen wenn man sich
    > die Wertungen anschaut.

    naja, eine menge sagen aber was anderes.

    > Die Mehrzahl der bekannten Magazine geben Wertungen
    > um die 80%. Das ist schon ganz in Ordnung. Ich selbst hab es auch schon
    > gespielt und ich finde es nicht schlecht. Es ist aber natürlich kein
    > Systemseller und es gibt definitiv bessere Games.

    eben. es ist zu wenig für einen system-seller. aber gut, das war killzone eh noch nie...

    > So aussagen, wie "es sieht wegen Taschenspielertricks gut aus" sind aber
    > einfach unprofessionel und obendrein falsch.

    naja, aber ich habe auch gehört, dass man doch relativ eingeschränkt ist bei der bewegungsfreiheit... von oben sieht man die tollen städte und ihren detailreichtum, hin kommt man trotzdem nur auf festgelegten pfaden. aber gut, es ist ein launch-titel, da wird natürlich getrickst, was gg aber immer gut hinbekommt.

    > Es hat technisch definitiv
    > einiges auf dem Kasten und schlägt auch Battlefield 4 etc. Wenn man die
    > Aussage liest denkt man das Game hat eigentlich ne mittelprächtige Grafik.

    also ehrlich, vom hocker hauen tut sie mich nicht. zumal auch einiges immer noch "video" ist anstatt ingame-grafik. macht ryse auch, aber zeigt, dass nicht alles gold ist, was glänzt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ERGO Group AG, Düsseldorf
  2. 1WorldSync GmbH, Köln
  3. THE BRETTINGHAMS GmbH, Berlin
  4. Kisters AG, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,22€
  3. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
Physik
Den Quanten beim Sprung zusehen

Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
    Vernetztes Fahren
    Wer hat uns verraten? Autodaten

    An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
    Digitaler Knoten 4.0
    Auto und Ampel im Austausch

    Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
    2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
    3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

    1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
      Videostreaming
      Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

      Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

    2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
      Huawei
      Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

      Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

    3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
      TV-Serie
      Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

      Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


    1. 12:24

    2. 12:09

    3. 11:54

    4. 11:33

    5. 14:32

    6. 12:00

    7. 11:30

    8. 11:00