Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Killzone Shadow Fall: Bling-bling…

Half-Life?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Half-Life?

    Autor: Kidasiga 02.12.13 - 17:31

    Irgendwie erinnert mich das alles an Half-Life mit den Rebellen und Combine Soldiern und noch dazu dieser Mauer hmm.

  2. Re: Half-Life?

    Autor: Trockenobst 02.12.13 - 18:02

    Kidasiga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie erinnert mich das alles an Half-Life mit den Rebellen und Combine
    > Soldiern und noch dazu dieser Mauer hmm.

    Das Setup ist total Murx. Erst zerstören sie deren Heimatwelt (was eigentlich ein unvollständiger Genozid ist) nur um dann die restlichen Überlebenden in einem Lager um zu siedeln.

    Wer bereit ist einen ganzen Planeten zu zerstören/unbewohnbar zu machen, sollte den restlichen Weg gehen und alle die dort Lebten töten. Oder sich vorher Gedanken darüber machen dass man den Überlebenden dann auf (einem) seiner Planeten (hier die Hälfte, getrennt von einer großen Mauer) irgendwie ein Flüchtlingslager einrichten darf, wenn man erst so viel verbrannte Erde erzeugt hat.

    In der Zukunft ist man trotz Raumschiffen und Laserwaffen anscheinend so dumm und unlogisch wie eine Gruppe Schulkinder.

  3. Re: Half-Life?

    Autor: Rei 02.12.13 - 18:55

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kidasiga schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Irgendwie erinnert mich das alles an Half-Life mit den Rebellen und
    > Combine
    > > Soldiern und noch dazu dieser Mauer hmm.
    >
    > Das Setup ist total Murx. Erst zerstören sie deren Heimatwelt (was
    > eigentlich ein unvollständiger Genozid ist) nur um dann die restlichen
    > Überlebenden in einem Lager um zu siedeln.
    >
    > Wer bereit ist einen ganzen Planeten zu zerstören/unbewohnbar zu machen,
    > sollte den restlichen Weg gehen und alle die dort Lebten töten. Oder sich
    > vorher Gedanken darüber machen dass man den Überlebenden dann auf (einem)
    > seiner Planeten (hier die Hälfte, getrennt von einer großen Mauer)
    > irgendwie ein Flüchtlingslager einrichten darf, wenn man erst so viel
    > verbrannte Erde erzeugt hat.
    >
    > In der Zukunft ist man trotz Raumschiffen und Laserwaffen anscheinend so
    > dumm und unlogisch wie eine Gruppe Schulkinder.


    Sie haben Teil drei wohl nicht gespielt, oder nie zu ende gespielt. Denn wenn ja, wüssten sie, dass der Genozid nicht von der ISA, bzw Vekta, gewollt war und aus "versehen" als ein negativer Effekt nach dem Ende des Endkampfes geschah. Wobei Helgan von der Erfindung eines Helgahst zerstört wurde. Und nicht willentlich von den Vektanern. Demnach ist das Asylthema von Shadow Fall schon in Ordnung.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.12.13 18:56 durch Rei.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  3. Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung, Berlin
  4. WBS GRUPPE, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-15%) 12,74€
  3. (-30%) 4,61€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
    Jobporträt
    Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

    IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
    Von Maja Hoock

    1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
    2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
    3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

    1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
      Guillaume Faury
      Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

      Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

    2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
      CIA-Vorwürfe
      Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

      Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

    3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
      SpaceX
      Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

      Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


    1. 12:55

    2. 11:14

    3. 10:58

    4. 16:00

    5. 15:18

    6. 13:42

    7. 15:00

    8. 14:30