Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Landwirtschafts-Simulator 2013…

Zielgruppe?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zielgruppe?

    Autor: blizzy 26.10.12 - 16:44

    Wer ist eigentlich die Zielgruppe einer solchen Simulation?

  2. Re: Zielgruppe?

    Autor: Auskennfuchs 26.10.12 - 17:10

    Nach den aktuellen Verkaufscharts (z.B. Amazon Bestseller) scheint es eine ziemlich große und vor allem auch zahlungswillige Zielgruppe zu geben. Wer genau aber dazu gehört, kann ich auch nicht sagen.

  3. Re: Zielgruppe?

    Autor: nightfire2xs 26.10.12 - 17:15

    ...verkaufte sich soweit ich weiss zumindest 2012 besser als das damals aktuelle FIFA. Es gab auch in der GameStar damals einen Artikel zur Zielgruppe.

    NF

  4. Re: Zielgruppe?

    Autor: urkel 26.10.12 - 17:50

    Ich kenne hier auf dem platten Land viele Familien, die das Teil besitzen und spielen. In der Regel Kinder von Landwirten - wobei sich mir die Logik dahinter nicht ganz erschließt. Vielleicht können die Kleinen es einfach nicht erwarten, bis sie selbst in die fetten Trecker steigen dürfen.
    Mir war die Serie bis vor wenigen Jahren unbekannt, aber inzwischen bin ich bezüglich der Systemanforderungen relativ fit. Es mussten nämlich so einige Landwirts-PCs aufgerüstet werden, damit die neuste Ausgabe des Simulators auch laufwillig war. ;-)

  5. Re: Zielgruppe?

    Autor: Caduryn 26.10.12 - 18:19

    Also bei Amazon ist es auf Platz 1 der Bestseller.
    Bei Gamesload ist es auf Platz 1 der Bestseller.

    Egal wer die Zielgruppe ist (bin einer davon), sie muss wirklich sehr gross sein. :p

  6. Re: Zielgruppe?

    Autor: /mecki78 26.10.12 - 19:10

    urkel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kenne hier auf dem platten Land viele Familien, die das Teil besitzen
    > und spielen. In der Regel Kinder von Landwirten -

    Also ich kenne da jemanden, der steht total auf diese Spielserie, ja lebt auf dem platten Land und ja, ist ein Kind, aber mit Landwirtschaft hat seine Familie nichts am Hut. Er steht auf alles mit einem Motor und viel PS. Für einen jungen in seinem Alter nicht unbedingt ungewöhnlich (für Mädchen ist er noch zu jung, auch wenn er langsam in das Alter kommt). Aber während Stadtkinder hier eher an so was wie "Audi, BMW, Porsche, Ferrari und Co" denken, denkt er dabei an "Traktoren, LKWs, Mähdrescher, Baufahrzeuge und Co". Keine Ahnung woher diese Begeisterung kommt; vielleicht ist das so, wenn man als Junge am Land aufwächst, wo man ständig von solchen Fahrzeugen umgeben ist. Ich kenne nicht genug Jungen in seinem alter, die auf dem Land leben, aber zumindest in seinem Freundeskreis scheint sich das Spiel großer Beliebtheit zu erfreuen (da werden fleißig MODs ausgetauscht).

    Mir wäre in seinem Alter das Spiel viel zu langweilig gewesen; und heute ist es erst recht langweilig. Wenn schon herum fahren, dann mit einem Sportwagen und um die Wette. Und wenn schon Simulation, dann irgendwas wo ich nicht selber das Feld abernten muss. Ich weiß auch nicht, entweder liegt das daran, dass meine Generation eben anders drauf war oder aber daran, dass ich nicht am Land aufgewachsen bin.

    /Mecki

  7. Re: Zielgruppe?

    Autor: Wander 27.10.12 - 00:09

    Ich bin auf dem Land, sogar auf einem Bauernhof aufgewachsen und kann diese Begeisterung durchaus nachvollziehen. In der ersten Klassen waren die ersten Wörter die wir (Jungs) schreiben wollten "Bagger" und "Bulldog" (=Traktor), unsere Quartetts bestanden vorwiegend aus Bau- und Landmaschinen, wir fuhren regelmäßig mit unseren Rädern zur "BayWa" um die neusten Maschinen zu bestaunen und Prospekte mit deren technischen Daten und tollen Bildern abzustauben, wir wussten die Spannweite von irgendwelchen Mähdreschern aus dem Kopf und während mein Vater silierte, pflügte etc. waren wir mit unseren Spielzeugtraktoren zur Stelle um dabei mitzuhelfen. Hätte es damals schon den Landwirtsschafts-Simulator gegeben, ich glaube wir hätten ihn verschlungen.

    Die Begeisterung hat sich allerdings auch so schnell wieder gelegt wie sie aufgekommen ist und zum Landwirt hat es bei keinem von uns gereicht. ;)

  8. Re: Zielgruppe?

    Autor: Hassan 27.10.12 - 17:32

    Wander schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zum Landwirt hat es bei keinem von uns gereicht. ;)


    Das ist schade. Die Leute, die für Technik und Computer interessieren, würden bestimmt gerne mit neueren Traktoren fahren. Hier ist mal ein Video wie man sowas bedient. http://www.youtube.com/watch?v=HNxUBaby4rw&feature=related

  9. Re: Zielgruppe?

    Autor: PitiRocker 27.10.12 - 23:25

    die zielgruppe dieses spiel wird mit sicherheit die vorgänger haben und das tutorial überspringen..

    ich werds mir auch noch holen, bin ein großer fan der reihe ^^ grafik ist nicht alles, spass muss es machen, und zumindest die vorgänger ham dieses kriterium erfüllt

  10. Re: Zielgruppe?

    Autor: ichbert 28.10.12 - 00:02

    Mal sehen wie es ist...mal die Demo saugen. Ich find das ist mal was anderes. Das ewige Ballern, Rumfahren und Monsterkloppen ist mir mittlerweile auch etwas zu langweilig geworden. Son schöner Simulator ist da mal was anderes. Bin auch schon lange auf der Suche nach ner schönen Wirtschaftssim aller Industrie Gigant aber so richtig gefunde hab ich bisher nichts. Hab allerdings auch keine Zeit nach sowas zu suchen und so warte ich ab und an mal News ab wie diese um auf ein neues Spiel zu stoßen ;D

  11. Re: Zielgruppe?

    Autor: elgooG 28.10.12 - 15:58

    Kinder stören sich nicht an der seltsamen Grafik und dem langweiligen Spielprinzip. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass sich auch viele Kinder die in der Stadt leben mal das Leben auf dem Bauernhof kennenlernen möchten.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  12. Farmville-Ersatz

    Autor: MeinSenf 28.10.12 - 18:47

    Kein Ballern, kein Blut (oder muss man Hühner und Rinder schlachten??). Prima Spielidee.
    Ist was für alle die keinen Bock haben, sich bei Facbook anzumelden um Farmvil zu spielen.

  13. Re: Zielgruppe?

    Autor: /mecki78 29.10.12 - 12:37

    Wander schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > unsere Quartetts bestanden vorwiegend aus Bau- und
    > Landmaschinen,

    Dann ist das doch so eine "wenn man auf dem Land aufgewachsen ist" Sache. Ich bin in der Stadt aufgewachsen, und unsere Quartetts waren Sportwagen, Düsenflugzeuge und Hochgeschwindigkeitszüge :-)

    /Mecki

  14. Re: Zielgruppe?

    Autor: Phreeze 29.10.12 - 16:15

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wander schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > unsere Quartetts bestanden vorwiegend aus Bau- und
    > > Landmaschinen,
    >
    > Dann ist das doch so eine "wenn man auf dem Land aufgewachsen ist" Sache.
    > Ich bin in der Stadt aufgewachsen, und unsere Quartetts waren Sportwagen,
    > Düsenflugzeuge und Hochgeschwindigkeitszüge :-)

    Idem :) Trucks, und mein favorite, und etwas seltener zu finden: "Kopfgeldjäger", fiktiv, aber saucool :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  2. Vodafone GmbH, Frankfurt am Main
  3. AKDB, Regensburg
  4. UDG United Digital Group, Mainz, Herrenberg, Karlsruhe, Ludwigsburg, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  2. 3,99€
  3. (-78%) 1,11€
  4. 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektroauto Skoda Citigo e iV soll 265 km weit fahren
  2. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto
  3. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

  1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
    US-Boykott
    Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

    Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

  2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
    Apple
    Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

    Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

  3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
    Project Xcloud
    Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

    Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


  1. 13:20

  2. 12:11

  3. 11:40

  4. 11:11

  5. 17:50

  6. 17:30

  7. 17:09

  8. 16:50