1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Landwirtschafts-Simulator 2013…

Zielgruppe?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zielgruppe?

    Autor: blizzy 26.10.12 - 16:44

    Wer ist eigentlich die Zielgruppe einer solchen Simulation?

  2. Re: Zielgruppe?

    Autor: Auskennfuchs 26.10.12 - 17:10

    Nach den aktuellen Verkaufscharts (z.B. Amazon Bestseller) scheint es eine ziemlich große und vor allem auch zahlungswillige Zielgruppe zu geben. Wer genau aber dazu gehört, kann ich auch nicht sagen.

  3. Re: Zielgruppe?

    Autor: nightfire2xs 26.10.12 - 17:15

    ...verkaufte sich soweit ich weiss zumindest 2012 besser als das damals aktuelle FIFA. Es gab auch in der GameStar damals einen Artikel zur Zielgruppe.

    NF

  4. Re: Zielgruppe?

    Autor: urkel 26.10.12 - 17:50

    Ich kenne hier auf dem platten Land viele Familien, die das Teil besitzen und spielen. In der Regel Kinder von Landwirten - wobei sich mir die Logik dahinter nicht ganz erschließt. Vielleicht können die Kleinen es einfach nicht erwarten, bis sie selbst in die fetten Trecker steigen dürfen.
    Mir war die Serie bis vor wenigen Jahren unbekannt, aber inzwischen bin ich bezüglich der Systemanforderungen relativ fit. Es mussten nämlich so einige Landwirts-PCs aufgerüstet werden, damit die neuste Ausgabe des Simulators auch laufwillig war. ;-)

  5. Re: Zielgruppe?

    Autor: Caduryn 26.10.12 - 18:19

    Also bei Amazon ist es auf Platz 1 der Bestseller.
    Bei Gamesload ist es auf Platz 1 der Bestseller.

    Egal wer die Zielgruppe ist (bin einer davon), sie muss wirklich sehr gross sein. :p

  6. Re: Zielgruppe?

    Autor: /mecki78 26.10.12 - 19:10

    urkel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kenne hier auf dem platten Land viele Familien, die das Teil besitzen
    > und spielen. In der Regel Kinder von Landwirten -

    Also ich kenne da jemanden, der steht total auf diese Spielserie, ja lebt auf dem platten Land und ja, ist ein Kind, aber mit Landwirtschaft hat seine Familie nichts am Hut. Er steht auf alles mit einem Motor und viel PS. Für einen jungen in seinem Alter nicht unbedingt ungewöhnlich (für Mädchen ist er noch zu jung, auch wenn er langsam in das Alter kommt). Aber während Stadtkinder hier eher an so was wie "Audi, BMW, Porsche, Ferrari und Co" denken, denkt er dabei an "Traktoren, LKWs, Mähdrescher, Baufahrzeuge und Co". Keine Ahnung woher diese Begeisterung kommt; vielleicht ist das so, wenn man als Junge am Land aufwächst, wo man ständig von solchen Fahrzeugen umgeben ist. Ich kenne nicht genug Jungen in seinem alter, die auf dem Land leben, aber zumindest in seinem Freundeskreis scheint sich das Spiel großer Beliebtheit zu erfreuen (da werden fleißig MODs ausgetauscht).

    Mir wäre in seinem Alter das Spiel viel zu langweilig gewesen; und heute ist es erst recht langweilig. Wenn schon herum fahren, dann mit einem Sportwagen und um die Wette. Und wenn schon Simulation, dann irgendwas wo ich nicht selber das Feld abernten muss. Ich weiß auch nicht, entweder liegt das daran, dass meine Generation eben anders drauf war oder aber daran, dass ich nicht am Land aufgewachsen bin.

    /Mecki

  7. Re: Zielgruppe?

    Autor: Wander 27.10.12 - 00:09

    Ich bin auf dem Land, sogar auf einem Bauernhof aufgewachsen und kann diese Begeisterung durchaus nachvollziehen. In der ersten Klassen waren die ersten Wörter die wir (Jungs) schreiben wollten "Bagger" und "Bulldog" (=Traktor), unsere Quartetts bestanden vorwiegend aus Bau- und Landmaschinen, wir fuhren regelmäßig mit unseren Rädern zur "BayWa" um die neusten Maschinen zu bestaunen und Prospekte mit deren technischen Daten und tollen Bildern abzustauben, wir wussten die Spannweite von irgendwelchen Mähdreschern aus dem Kopf und während mein Vater silierte, pflügte etc. waren wir mit unseren Spielzeugtraktoren zur Stelle um dabei mitzuhelfen. Hätte es damals schon den Landwirtsschafts-Simulator gegeben, ich glaube wir hätten ihn verschlungen.

    Die Begeisterung hat sich allerdings auch so schnell wieder gelegt wie sie aufgekommen ist und zum Landwirt hat es bei keinem von uns gereicht. ;)

  8. Re: Zielgruppe?

    Autor: Hassan 27.10.12 - 17:32

    Wander schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zum Landwirt hat es bei keinem von uns gereicht. ;)


    Das ist schade. Die Leute, die für Technik und Computer interessieren, würden bestimmt gerne mit neueren Traktoren fahren. Hier ist mal ein Video wie man sowas bedient. http://www.youtube.com/watch?v=HNxUBaby4rw&feature=related

  9. Re: Zielgruppe?

    Autor: PitiRocker 27.10.12 - 23:25

    die zielgruppe dieses spiel wird mit sicherheit die vorgänger haben und das tutorial überspringen..

    ich werds mir auch noch holen, bin ein großer fan der reihe ^^ grafik ist nicht alles, spass muss es machen, und zumindest die vorgänger ham dieses kriterium erfüllt

  10. Re: Zielgruppe?

    Autor: ichbert 28.10.12 - 00:02

    Mal sehen wie es ist...mal die Demo saugen. Ich find das ist mal was anderes. Das ewige Ballern, Rumfahren und Monsterkloppen ist mir mittlerweile auch etwas zu langweilig geworden. Son schöner Simulator ist da mal was anderes. Bin auch schon lange auf der Suche nach ner schönen Wirtschaftssim aller Industrie Gigant aber so richtig gefunde hab ich bisher nichts. Hab allerdings auch keine Zeit nach sowas zu suchen und so warte ich ab und an mal News ab wie diese um auf ein neues Spiel zu stoßen ;D

  11. Re: Zielgruppe?

    Autor: elgooG 28.10.12 - 15:58

    Kinder stören sich nicht an der seltsamen Grafik und dem langweiligen Spielprinzip. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass sich auch viele Kinder die in der Stadt leben mal das Leben auf dem Bauernhof kennenlernen möchten.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  12. Farmville-Ersatz

    Autor: MeinSenf 28.10.12 - 18:47

    Kein Ballern, kein Blut (oder muss man Hühner und Rinder schlachten??). Prima Spielidee.
    Ist was für alle die keinen Bock haben, sich bei Facbook anzumelden um Farmvil zu spielen.

  13. Re: Zielgruppe?

    Autor: /mecki78 29.10.12 - 12:37

    Wander schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > unsere Quartetts bestanden vorwiegend aus Bau- und
    > Landmaschinen,

    Dann ist das doch so eine "wenn man auf dem Land aufgewachsen ist" Sache. Ich bin in der Stadt aufgewachsen, und unsere Quartetts waren Sportwagen, Düsenflugzeuge und Hochgeschwindigkeitszüge :-)

    /Mecki

  14. Re: Zielgruppe?

    Autor: Phreeze 29.10.12 - 16:15

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wander schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > unsere Quartetts bestanden vorwiegend aus Bau- und
    > > Landmaschinen,
    >
    > Dann ist das doch so eine "wenn man auf dem Land aufgewachsen ist" Sache.
    > Ich bin in der Stadt aufgewachsen, und unsere Quartetts waren Sportwagen,
    > Düsenflugzeuge und Hochgeschwindigkeitszüge :-)

    Idem :) Trucks, und mein favorite, und etwas seltener zu finden: "Kopfgeldjäger", fiktiv, aber saucool :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. IAV GmbH, Berlin
  3. Auswärtiges Amt, Bonn, Berlin, Brandenburg an der Havel
  4. Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg, Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 17,99€
  2. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)
  3. 3,99€
  4. 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Huawei-Gründer Ren Zhengfei: Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet
Huawei-Gründer Ren Zhengfei
Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet

Huawei steht derzeit im Zentrum des Medieninteresses - und so wird auch mehr über den Gründer und Chef Ren Zhengfei bekannt, der sich bisher so gut wie möglich aus der Öffentlichkeit ferngehalten hatte.
Ein Porträt von Achim Sawall

  1. ORAN Open-Source-Mobilfunk ist nicht umweltfreundlich
  2. US-Handelsboykott Ausnahmeregelung für Geschäfte mit Huawei erneut verlängert
  3. "Eindeutiger Beweis" US-Regierung holt ihre "Smoking Gun" gegen Huawei heraus

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Kommunikation per Ultraschall: Nicht hörbar, nicht sichtbar, nicht sicher
Kommunikation per Ultraschall
Nicht hörbar, nicht sichtbar, nicht sicher

Nachdem Ultraschall-Beacons vor einigen Jahren einen eher schlechten Ruf erlangten, zeichnen sich mittlerweile auch einige sinnvolle Anwendungen ab. Das größte Problem der Technik bleibt aber bestehen: Sie ist einfach, ungeregelt und sehr anfällig für Missbrauch.
Eine Analyse von Mike Wobker


    1. SpaceX: Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung
      SpaceX
      Falcon 9 scheitert am Versuch der 50. Landung

      Das Jubiläum fiel buchstäblich ins Wasser. Nach dem Start von 60 weiteren Starlink-Satelliten tat die erste Raketenstufe, was bei anderen Raketen normal ist: Sie landete im Meer.

    2. Microsoft: WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden
      Microsoft
      WSL2 könnte von Windows-Updates getrennt verteilt werden

      Neuerungen für das Windows Subsystem für Linux (WSL) gibt es bisher nur mit großen Updates für Windows selbst. Dank der Architektur des neuen WSL2 könnte sich dies aber bald ändern, was einige Nutzer fordern.

    3. Luftfahrt: DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug
      Luftfahrt
      DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug

      Noch können hybrid-elektrische Regionalflugzeuge nicht mit konventionell angetriebenen Flugzeugen konkurrieren. Das wird sich aber ändern. Forscher des DLR und des Vereins Bauhaus Luftfahrt arbeiten bereits am Elektroflugzeug der Zukunft.


    1. 18:11

    2. 17:00

    3. 16:46

    4. 16:22

    5. 14:35

    6. 14:20

    7. 13:05

    8. 12:23