Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Landwirtschafts-Simulator 2015…

Was Golem mal wieder vergessen hat ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was Golem mal wieder vergessen hat ...

    Autor: MrReset 15.11.14 - 18:29

    ... ist zu erwähnen, dass der LS2015 nur mit STEAM zu haben ist.
    Damit hat sich das für mich schon erledigt ...

  2. Re: Was Golem mal wieder vergessen hat ...

    Autor: Sven77 15.11.14 - 18:48

    Steam ist genial, ich brauch mich nicht mehr um Updates kümmern und auch keine Kopierschutztreiber á la StarForce.

  3. Re: Was Golem mal wieder vergessen hat ...

    Autor: Desper 15.11.14 - 18:54

    Das Spiel benötigt kein Steam. Auch Digital kann man es ohne Steam erwerben und starten. Als Amazon Download sogar 8¤ billiger als bei Steam.

  4. Re: Was Golem mal wieder vergessen hat ...

    Autor: Lemo 15.11.14 - 18:54

    Sven77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Steam ist genial, ich brauch mich nicht mehr um Updates kümmern und auch
    > keine Kopierschutztreiber á la StarForce.


    Man kann den Kritikern noch so viele positive Argumente liefern, sie werden es weiterhin ablehnen

  5. Re: Was Golem mal wieder vergessen hat ...

    Autor: Asghan 15.11.14 - 19:15

    Man braucht KEIN Steam!
    Man kann es auch bei Steam kaufen, ja. Aber wenn man bei Amazon kauft ist es Steam-frei.

  6. Re: Was Golem mal wieder vergessen hat ...

    Autor: MrReset 15.11.14 - 19:18

    Lemo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sven77 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Steam ist genial, ich brauch mich nicht mehr um Updates kümmern und auch
    > > keine Kopierschutztreiber á la StarForce.
    >
    > Man kann den Kritikern noch so viele positive Argumente liefern, sie werden
    > es weiterhin ablehnen

    Potzblitz, ich hab drm-freie Spiele z.B.von Gog. com, auch da werden die Spiele gepacht und haben keine Kopierschutztreiber! Was waren jetzt nochmal die Vorteile vom STEAM-DRM?

    Wo bekomme ich den LS2015 ohne DRM? Bei Amazon sicher nicht ...

  7. Re: Was Golem mal wieder vergessen hat ...

    Autor: Lemo 15.11.14 - 19:33

    MrReset schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lemo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sven77 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Steam ist genial, ich brauch mich nicht mehr um Updates kümmern und
    > auch
    > > > keine Kopierschutztreiber á la StarForce.
    > >
    > >
    > > Man kann den Kritikern noch so viele positive Argumente liefern, sie
    > werden
    > > es weiterhin ablehnen
    >
    > Potzblitz, ich hab drm-freie Spiele z.B.von Gog. com, auch da werden die
    > Spiele gepacht und haben keine Kopierschutztreiber! Was waren jetzt nochmal
    > die Vorteile vom STEAM-DRM?
    >
    > Wo bekomme ich den LS2015 ohne DRM? Bei Amazon sicher nicht ...

    Ich habe in meinen 15 Jahren Gaming-Dasein (zumindest war es da zum ersten Mal bewusstes spielen vor 15 Jahren) noch nie irgendwelche Probleme mit DRM-Schutz gehabt, kann mir grade auch nicht denken was das Problem sein könnte

  8. Re: Was Golem mal wieder vergessen hat ...

    Autor: chromosch 15.11.14 - 20:56

    MrReset schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lemo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sven77 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Steam ist genial, ich brauch mich nicht mehr um Updates kümmern und
    > auch
    > > > keine Kopierschutztreiber á la StarForce.
    > >
    > >
    > > Man kann den Kritikern noch so viele positive Argumente liefern, sie
    > werden
    > > es weiterhin ablehnen
    >
    > Potzblitz, ich hab drm-freie Spiele z.B.von Gog. com, auch da werden die
    > Spiele gepacht und haben keine Kopierschutztreiber! Was waren jetzt nochmal
    > die Vorteile vom STEAM-DRM?
    >
    > Wo bekomme ich den LS2015 ohne DRM? Bei Amazon sicher nicht ...

    Und ich habe spiele bei steam, die auch ohne steam laufen. Steam bietet den Produzenten nur die Möglichkeit einen Kopierschutz zu verwenden, der angenehmer ist als die meisten alternativen. Steam ist aber nicht schuld wenn Kopierschutz verwendet wird.

  9. Re: Was Golem mal wieder vergessen hat ...

    Autor: gaym0r 16.11.14 - 13:05

    Warum willst du das Spiel unbedingt ohne DRM?

  10. Re: Was Golem mal wieder vergessen hat ...

    Autor: MrReset 16.11.14 - 19:28

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum willst du das Spiel unbedingt ohne DRM?

    Weil MICH DRM nervt?
    Weil es Dinge unmöglich macht, die ohne DRM selbstverständlich sind?
    Ein Spiel verkaufen zu können z.B. ...
    Weil ich nicht als Datenschleuder herhalten will?

  11. Re: Was Golem mal wieder vergessen hat ...

    Autor: Lemo 17.11.14 - 08:10

    MrReset schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gaym0r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum willst du das Spiel unbedingt ohne DRM?
    >
    > Weil MICH DRM nervt?
    > Weil es Dinge unmöglich macht, die ohne DRM selbstverständlich sind?
    > Ein Spiel verkaufen zu können z.B. ...
    > Weil ich nicht als Datenschleuder herhalten will?

    Also ich hab schon Steam Spiele verkauft und das hat geklappt.
    Datenschleuder? Wofür? Du kannst das in Steam einstellen ob da was weggeschickt wird.

    Ist für mich ne Ausrede, diese DRM-Kiste.
    Was anderes ist Always on zwang, aber darum gehts nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.11.14 08:11 durch Lemo.

  12. Re: Was Golem mal wieder vergessen hat ...

    Autor: Jan.Rainer 17.11.14 - 08:35

    Wenn man keine Ahnung hat... Ich habe es bei Amazon gekauft, Steamfrei nur mit Pkey fertig, Download erfolgt über den installer vom Entwickler

  13. Re: Was Golem mal wieder vergessen hat ...

    Autor: gaym0r 17.11.14 - 08:45

    MrReset schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gaym0r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum willst du das Spiel unbedingt ohne DRM?
    >
    > Weil MICH DRM nervt?
    > Weil es Dinge unmöglich macht, die ohne DRM selbstverständlich sind?
    > Ein Spiel verkaufen zu können z.B. ...
    > Weil ich nicht als Datenschleuder herhalten will?

    Das stimmt doch alles nicht...

  14. Re: Was Golem mal wieder vergessen hat ...

    Autor: MrReset 17.11.14 - 11:35

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das stimmt doch alles nicht...

    Also ich darf STEAM-Spiele verkaufen? Steht aber in der AGB von valve anders ...
    Das ich das kann ist was anderes. Aber Autoklauen ist auch möglich, aber noch lange nicht erlaubt!
    Und Daten werden nicht gesammelt? Natürlich ...
    STEAM hat auch nach dem Kauf noch den Finger auf die von mir gekauften Spiele. Und das möchte ich einfach nicht ...

  15. Re: Was Golem mal wieder vergessen hat ...

    Autor: Prypjat 17.11.14 - 11:43

    Dann lass es ebend und spare Dir die Mimimi Posts.

  16. Re: Was Golem mal wieder vergessen hat ...

    Autor: Lemo 17.11.14 - 12:15

    MrReset schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gaym0r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das stimmt doch alles nicht...
    >
    > Also ich darf STEAM-Spiele verkaufen? Steht aber in der AGB von valve
    > anders ...
    > Das ich das kann ist was anderes. Aber Autoklauen ist auch möglich, aber
    > noch lange nicht erlaubt!
    > Und Daten werden nicht gesammelt? Natürlich ...
    > STEAM hat auch nach dem Kauf noch den Finger auf die von mir gekauften
    > Spiele. Und das möchte ich einfach nicht ...

    Ach was da steht und was man machen kann sind 3 Paar Schuh...

  17. Re: Was Golem mal wieder vergessen hat ...

    Autor: MrReset 17.11.14 - 12:48

    Lemo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach was da steht und was man machen kann sind 3 Paar Schuh...

    Also sie unterschreiben einen Vertrag und wissen schon während des Unterschreibens, dass sie sich nicht dran halten werden? Interessante Rechtsauffassung, einfach nur die Regeln zu befolgen, die man für sich als gut befindet ...

  18. Re: Was Golem mal wieder vergessen hat ...

    Autor: Anonymer Nutzer 17.11.14 - 16:17

    Ich persönlich habe Steam noch nie benutzt.
    Erwerbe ich dort tatsächlich die Software und kann diese auch weiterverkaufen oder erwerbe ich nur das Nutzungsrecht das auf ewig mit meinem Account verknüpft ist?

  19. Re: Was Golem mal wieder vergessen hat ...

    Autor: Lemo 17.11.14 - 19:55

    Eher das 2., aber es gibt Mittel und Wege das auszutricksen

  20. Re: Was Golem mal wieder vergessen hat ...

    Autor: MrReset 18.11.14 - 08:05

    Sie binden die Software an ihren Account, eine Lösung der Software von ihrem Account ist weder für Geld noch für gute Worte nicht vorgesehen. Man könnte natürlich einen ganzen Account verkaufen, aber auch das ist in den AGB von STEAM, uPlay, Origin & Co. nicht vorgesehen. Sie haben die gekaufte Lizenz also ihr ganzes Leben an der Backe. Vererben geht natürlich nicht, denn nach ihrem Ableben erlischt die Lizenz automatisch. Toll, so ein DRM, was?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PSI AG Produkte und Systeme der Informationstechnologie, Berlin, Wil (Schweiz)
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. FLYERALARM Industrial Print GmbH, Dresden
  4. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-47%) 17,99€
  2. 39,99€
  3. 44,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

  1. Routerfreiheit: Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen
    Routerfreiheit
    Vodafone will noch keine eigenen Glasfasermodems zulassen

    Vodafone streitet sich mit der Bundesnetzagentur, ob die Routerfreiheit in Glasfasernetzen auch für das Glasfasermodem (ONT) gilt. Ein Nutzer argumentiert dagegen, das öffentliche Glasfasernetz ende an der Glasfaser-Teilnehmeranschlussdose, wo man als Endkunde sein ONT verbinden kann.

  2. Mercedes EQV: Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
    Mercedes EQV
    Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine

    Stilvoll elektrisch shuttlen: Daimler hat für die IAA die serienreife Version des Mercedes EQC angekündigt. In dem Elektro-Van haben sechs bis acht Insassen Platz.

  3. Fogcam: Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet
    Fogcam
    Älteste bestehende Webcam wird nach 25 Jahren abgeschaltet

    Die Webcam Fogcam nimmt seit 1994 Bilder vom Gelände der San Francisco State University aus auf. Nach 25 Jahren wird die Kamera nun abgeschaltet, laut den Machern unter anderem wegen fehlender guter Aussicht.


  1. 18:01

  2. 17:40

  3. 17:03

  4. 16:41

  5. 16:04

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:42